Wandern in Sonneberg

Sonneberg

Natur & Aktiv

Sonneberg liegt am Südhang des Thüringer Waldes und erlangte als Spielzeugstadt schon frühzeitig große Bedeutung. Besuchern werden neben interessanten Einblicken in die traditionsreiche Handwerkskunst der Spielzeugherstellung auch vielfältige moderne Kultur- und Freizeitangebote sowie Ruhe und Erholung in reizvoller Naturlandschaft geboten. Die weiten Wälder und der Ideenreichtum der Bevölkerung ermöglichten in den letzten Jahrhunderten die Entwicklung einer hoch qualifizierten Spielzeugindustrie, durch die Sonneberg im 19. und 20. Jh. Weltruhm erlangte.

mehr weniger

Sonneberger Spielzeugfirmen produzierten Holzspielwaren, Puppen und Spieltiere und verkauften diese in viele Länder der Erde. Produktionsstätten, Handelshäuser und Industrieschulen aus dieser Zeit prägen als markante Gebäude das Stadtbild und zeugen vom einstigen Wohlstand. Zu den touristischen Highlights der Stadt gehört das Deutsche Spielzeugmuseum, ältestes Spezialmuseum für Spielzeug in Deutschland (1901). Als besondere Attraktion ist hier die berühmte „Thüringer Kirmes“ von 1910 beheimatet. Die Schaugruppe zeigt ein buntes Kirmestreiben am Anfang des vergangenen Jahrhunderts und beeindruckt durch ihre lebensgroßen authentischen Figuren. Noch heute ist die Spielzeugbranche mit Unternehmen in Sonneberg vertreten, die für hohe Qualität und modernes Design stehen („Made in Sonneberg“). So kann in der Fußgängerzone der größte Teddy der Welt bewundert werden, auf einer Rennbahn für Modellautos eine Rallye gefahren werden oder eine Modelleisenbahnanlage der PIKO Spielwaren GmbH besichtigt werden.

Einen Blick in die Sterne ermöglicht die Sternwarte im Stadtteil Neufang auf einer ihrer Nachtführungen. Unweit der Sternwarte ist der herrlich gelegene Tiergarten mit Streichelgehege ein lohnendes Ziel für Familien mit Kindern. Wer allerdings in die Tiefen des Ozeans schauen und eine Haifischfütterung miterleben möchte, ist im Meeresaquarium „Nautiland“ richtig. Spaß und Action aber auch Entspannung finden Besucher jeder Altersklasse im modernen SonneBad mit angegliederter Eishalle. Die Naturlandschaft in und um Sonneberg zeigt zu jeder Jahreszeit ihre Reize: Im Sommer führt unser Wanderwegenetz Besucher zu Fuß oder mit dem Rad durch malerische Landschaften und unberührte Natur. Im Winter lädt der Ortsteil Neufang mit seiner Höhenlage von über 600 m ein zum Skilanglauf auf dem Fränkischen Skiweg, zum Rodeln ins Wölfleinstal und zum Wandern in schneereicher Landschaft - herrliche Aussichten in thüringische und fränkische Landstriche inklusive. Viel Spaß beim wandern in Sonneberg.

Unterkünfte

 

Touristinformation & Naturparkcenter Sonneberg
Bahnhofsplatz 3
96515 Sonneberg

Telefon +49 (0) 3675 702711
Telefax +49 (0) 3675 742002

tourismus@stadt-son.de
www.sonneberg-tourismus.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.