Rundwanderweg Großes Torfmoor header

Rundwanderweg Großes Torfmoor

Von Lübbecke bis Lübbecke

Das Große Torfmoor liegt zwischen Wiehengebirge und Mittellandkanal auf dem Gebiet der Stadt Lübbecke und der Gemeinde Hille. Der Parkplatz am Freibad Lübbecke-Gehlenbeck (an der L 771) bietet ausreichend Parkmöglichkeiten und ist gleichzeitig Ausgangspunkt der Wanderung ins Große Torfmoor. Nach einer ersten Orientierung (Infotafel) führt der Weg an alten Pappeln vorbei und gibt den Blick frei auf naturbelassene Wiesen, Tümpel, Teiche und Bäche. An der nächsten Querung links der Roten Markierung folgend und dann nach einer Schranke rechts am Moortümpel vorbei durch einen Weiden- und Birkenbestand erreichen wir das in NRW einzigartige Hochmoor mit seiner hochmoortypischen Tier- und Pflanzenwelt.

mehr weniger

Die faszinierende Offenlandschaft bietet dem Besucher zu jeder Jahreszeit Besonderheiten mit seiner kargen, manchmal düsteren und sumpfigen Atmosphäre, den schillernden Wasserflächen und teilweise abgestorbenen Bäumen. Mit seinen je nach Jahreszeit gelblichen, braunen und rötlichen Farben, den weißen Wollgrasflächen im Mai, den ziehenden Nebelschwaden im Herbst und dem Schäfer mit seinen Moorschnucken. Auch ein Wintertag mit knackigem Eis und gefrorenen Gräsern gibt der Landschaft ein besonderes Bild. Nachdem wir den Bohlenweg hinter uns gelassen haben, geht es weiter über federnde Torfsoden und entlang einer Wasserfläche zum ersten Aussichtsturm. Ein Blick vom Turm über die Moorfläche und zum Wiehengebirge ist sehr zu empfehlen. Unten angekommen führt ein Bohlenweg zum MOOR-ERLEBNIS-PFAD, der rechts folgend verläuft. Hier kann man Interessantes über Pflanzen und Tiere der Moorlandschaft sowie über Moorleichen erfahren. In der warmen Jahreszeit gibt es zusätzlich die Möglichkeit, in einer Moormatschkuhle das Moor mit allen Sinnen zu erleben.

Hinter der Schutzhütte führt der Weg nun weiter an Wiesen und einer Feldhecke vorbei bis zum Bach Flöthe. Die rote Wegmarkierung zeigt nun zur anderen Bachseite. Einem Wiesenweg folgend befinden wir uns nun im Niedermoorbereich und gelangen nach einer kurzen Wegstrecke zu einem weiteren Aussichtsturm. Vom Turm zurück und jetzt rechts weiter auf einer befestigten Wegstrecke bis zum Moorschutzhof. Auf der vom Naturschutzbund NABU, Kreisverband Minden-Lübbecke betriebenen Anlage befindet sich die Schäferei. Auf dem Gelände informiert der NABU anhand von Lehrtafeln über Tiere, Pflanzen und Insekten. Der Wanderweg führt nun scharf rechts an jungen Kopfweiden vorbei durch Wiesen und hiernach rechts, um nach etwa 300 m wiederum ins Große Torfmoor zu gelangen. Ein Bohlenweg führt durch ein Feuchtgebiet mit Weiden und an knorrigen Kopfweiden vorbei bis zu einem Auwald, wo letztmalig die Möglichkeit besteht, von einem Aussichtsturm einen Blick auf das faszinierende Hochmoor zu richten. Die restliche Teilstrecke ist umsäumt von unterschiedlichen Strauch und Baumarten, bevor der Weg nach links auf der bekannten Teilstrecke bis zum Parkplatz erfolgt.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
8,8 km
AUFSTIEG
110 m
ABSTIEG
110 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
2:30 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
52° 19` 42" Nord | 8° 40` 7" Ost

ZielZielkoordinaten
52° 19` 42" Nord | 8° 40` 7" Ost

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.