Glasschleifererweg Etappe 2

Glasschleifererweg Etappe 2

Von Pleystein bis Böhmischbruck

Der zweite Abschnitt des Glasschleifererwegs startet in Pleystein und endet in Böhmischbruck. Die Etappe hat eine Länge von 18,5 km und kann in etwa fünf Stunden erwandert werden. Sie werden rund 175 m Steigungsmeter und 242 m Gefälle überwinden. Die maximale Höhe beträgt 557 m ü. N.N, während die minimale Höhe 468 m ü. N. N. ausmacht. Beginnend in Pleystein wandern Sie an Wiesen und Feldern entlang zum Finkenhammer. In den Morgenstunden gestaltet sich dieses Stück besonders prachtvoll. Sie sehen glitzernden Tau und Blümchen, die ihre Köpfe der Sonne entgegenstrecken.

mehr weniger

Der Finkenhammer ist der Geburtsort des Bischofs Wittmann von Regensburg. Von dort führt Ihr Weg weiter an der plätschernden Zott entlang, bis sie in die Pfreimd mündet. Die Pfreimd entspringt ebenfalls in Böhmen und wird aus den Quellbächen Rehling, Netsch und Pfreimd gebildet. Über die Trutzhofmühle, Berglerschleife und Schönschleif bewandern Sie den Weg zur Hammermühle.

Von der Hammermühle – dem ehemaligen Hammer Premhof aus – gelangen Sie zur Gebhardsreutherschleife, die erste glasveredelnde Institution der Gegend. Auf dem weiteren Weg passieren Sie Isgier, Fahrnbachhäusl, Gröbenstädt und Moosbach. Kurz hinter Moosbach, vom Ufer der Pfreimd aus, können Sie das Schloss Burgtreswitz erblicken. Der einstige Sitz des Verwaltungsbezirkes wird heute auch als Naturpark Infostelle und Museum genutzt. Seit Juni 2009 bietet Schloss Burgtreswitz besondere Erlebnisführungen an – einen Ausflug ist es alle Mal wert. In Richtung Goldbachstreif wandernd kommen Sie nun über Kössing zur Mündung des Trobesbachs. Von Kössing aus führt ein Obstlehrpfad in Richtung Tännesberg. Weitere prächtige Wege führen zum Stausee bei Kainzmühle. In Kössing selbst gibt es die Filialkirche Peter und Paul zu sehen. Zurück auf dem Glasschleifererweg, durch die fantastische Natur des Oberpfälzer Waldes, gelangen Sie nun nach Böhmischbruck – dem Ziel dieser Etappe. Wer noch nicht müde ist, kann in Böhmischbruck ein altes Kloster mit angeschlossenem Pfarrhof – welcher heute als Reitstall verwendet wird – besuchen.

 

Etappen

Glasschleifererweg Etappe 1

Glasschleifererweg Etappe 1

14,8
131
243
leicht
4:05
Gehenhammer - Pleystein
Glasschleifererweg Etappe 2

Glasschleifererweg Etappe 2

18,4
200
275
mittel
5:14
Pleystein - Böhmischbruck
Glasschleifererweg Etappe 3

Glasschleifererweg Etappe 3

22,7
322
247
mittel
6:23
Böhmischbruck - Eslarn
Glasschleifererweg Etappe 4

Glasschleifererweg Etappe 4

13,6
88
121
leicht
3:37
Eslarn - Waidhaus
Glasschleifererweg Etappe 5

Glasschleifererweg Etappe 5

18,5
394
251
mittel
5:33
Waidhaus - Gehenhammer

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
18,4 km
AUFSTIEG
200 m
ABSTIEG
275 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
5:14 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 39′ 00" Nord | 12° 25′ 00" Ost

ZielZielkoordinaten
49° 34′ 34" Nord | 12° 21′ 05" Ost

Wegzeichen:
Glasschleifererweg Markierung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen