Frankenweg Etappe 1

Frankenweg Etappe 1

Von Untereichenstein bis Schwarzenbach

Ursprung des Frankenweges ist der Frankenwald. Der Fernwanderweg beginnt an der Grenze zwischen Franken und Thüringen, im kleinen Ort Untereichenstein. Die erste Etappe führt uns gleich zu Anfang gen Süden in den Wald, wo schon nach einigen Hundert Metern der Wiedeturm die Wanderer erwartet. Von diesem Aussichtsturm eröffnet sich eine weite Aussicht über Blankenstein. Weiter geht es durch den herrlichen Frankenwald und bergauf zum Haselhügel.

mehr weniger

Der Frankenweg macht einige Schlenker und führt steil bergab in das „Höllental“, wo auf einem Fels eine große Hirschskulptur, der „Hirschsprung“, die Wanderer erwartet. Im Tal lassen sich das Wasserkraftwerk „König David“ sowie der Friedrich-Wilhelm-Stollen bestaunen, bevor es wieder bergauf und unter einer Eisenbahnbrücke hindurch geht. Im Naturschutzgebiet „Höllental“ geht Naturfreunden das Herz auf: Viele kleine Brücken führen über die Selbitz, die, umgeben von Diabasgestein, eine wildromantische Stimmung erzeugt.

Fränkisches Schiefergebirge

Der Frankenweg führt über die Höllentalstraße in den Ort „Hölle“. Hier kreuzt er die St 2198, nimmt eine scharfe Wendung und geht in den Birkenweg über. Dieser führt die Wanderer aus dem Wald hinaus und über sonnige Wiesenpfade und Feldwege zur Gemeinde „Marxgrün“. Auf dem Kirchweg überqueren wir die Ortschaft und wandern in Richtung Südwesten durch den frischen Wald. Es folgt ein längerer Wanderabschnitt durch den Frankenwald, der manchmal auch „Fränkisches Schiefergebirge“ genannt wird und vor allem mit Fichtenwäldern besiedelt ist. Beim „Froschbach“ macht der Frankenweg eine Kurve in Richtung Osten und führt an duftenden Feldern und kleinen Seen vorbei in die Stadt Naila. Es geht über die Wege „Zum Kugelfang“ und „Am Kalkofen“ weiter nach Süden und durch die kleine Ortschaft „Schottenhammer“. Wir wandern durch das idyllische „Nestelreuth“ und weiter nach „Marlesreuth“. Hier macht der Fernwanderweg eine große Kurve gen Westen und führt durch Feld- und Waldstücke in die kleine Gemeinde „Culmitz“. Nun geht es über die „Schwarzenbacher Straße“ an vielen Seen vorbei in die Ortschaft „Kleindöbra“, die das Ziel der ersten Etappe ist.

 

Etappen

Frankenweg Etappe 1

Frankenweg Etappe 1

28,1
854
583
mittel
9:00
Untereichenstein - Schwarzenbach
Frankenweg Etappe 2

Frankenweg Etappe 2

19,5
634
735
mittel
6:40
Schwarzenbach - Reichenbach
Frankenweg Etappe 3

Frankenweg Etappe 3

23,6
595
844
mittel
7:42
Reichenbach - Kronach
Frankenweg Etappe 4

Frankenweg Etappe 4

25,2
662
678
mittel
8:01
Kronach - Kulmbach
Frankenweg Etappe 5

Frankenweg Etappe 5

23,7
441
432
mittel
7:02
Kulmbach - Weismain
Frankenweg Etappe 6

Frankenweg Etappe 6

23,4
566
586
mittel
7:23
Weismain - Loffeld
Frankenweg Etappe 7

Frankenweg Etappe 7

16,3
368
357
mittel
5:05
Loffeld - Scheßlitz
Frankenweg Etappe 8

Frankenweg Etappe 8

22,5
557
507
mittel
7:03
Scheßlitz - Heiligenstadt
Frankenweg Etappe 9

Frankenweg Etappe 9

20
751
704
mittel
6:59
Heiligenstadt - Wiesenttal
Frankenweg Etappe 10

Frankenweg Etappe 10

18
649
679
mittel
6:14
Wiesenttal - Pottenstein
Frankenweg Etappe 11

Frankenweg Etappe 11

15,1
413
350
mittel
4:48
Pottenstein - Obertrubach
Frankenweg Etappe 12

Frankenweg Etappe 12

16,2
399
367
mittel
5:01
Obertrubach - Gräfenberg
Frankenweg Etappe 13

Frankenweg Etappe 13

21,2
517
626
mittel
6:44
Gräfenberg - Schnaittach
Frankenweg Etappe 14

Frankenweg Etappe 14

12,3
498
514
mittel
4:31
Schnaittach - Hersbruck
Frankenweg Etappe 15

Frankenweg Etappe 15

19,8
507
417
mittel
6:15
Hersbruck - Altdorf
Frankenweg Etappe 16

Frankenweg Etappe 16

25,4
670
559
mittel
8:02
Altdorf - Neumarkt
Frankenweg Etappe 17

Frankenweg Etappe 17

32,8
489
659
mittel
9:35
Neumarkt - Berching
Frankenweg Etappe 18

Frankenweg Etappe 18

23,9
587
562
mittel
7:24
Berching - Thalmässing
Frankenweg Etappe 19

Frankenweg Etappe 19

28,7
746
579
mittel
8:56
Thalmässing - Weißenburg
Frankenweg Etappe 20

Frankenweg Etappe 20

15,9
249
426
mittel
7:56
Weißenburg - Wettelsheim
Frankenweg Etappe 21

Frankenweg Etappe 21

29
808
631
mittel
9:13
Wettelsheim - Heidenheim
Frankenweg Etappe 22

Frankenweg Etappe 22

28
551
691
mittel
8:37
Heidenheim - Wemding
Frankenweg Etappe 23

Frankenweg Etappe 23

17,7
496
505
mittel
5:38
Wemding - Harburg

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
28,1 km
AUFSTIEG
854 m
ABSTIEG
583 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
9:00 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
50° 24′ 07" Nord | 11° 42′ 01" Ost

ZielZielkoordinaten
49° 43′ 27" Nord | 11° 59′ 47" Ost

Wegzeichen:
Frankenweg Markierung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen