Buchbacher-Weg header

Buchbacher-Weg

Von Windheim bis Windheim

Wir laufen von der Ortsmitte Windheim in Richtung Hirschfeld, halten uns nach rechts und biegen in die Dr.-Marianus-Vetterstraße ab. Wenn wir talwärts wandern und ein Bächlein bald unseren Weg quert, wenden wir uns nach links und laufen nahe der Ölschnitz einen unscheinbaren Wiesenweg entlang. Dieser mündet gleich in einen angenehmen Pfad, mit dem wir bald durch den Wald auf einen sehr bequemen Weg zur Aumühle kommen. Von hier wandern wir nach links über das Tal die Straße ein Stück bergan und biegen dann auf einen Wirtschaftsweg nach rechts ab. Nahe dem Talgrund geht es eine Weile leicht abwärts, bis sich der Fahrweg nach rechts über das Tal wendet und auf einer alten Steinbrücke die Ölschnitz überquert. Bald führt der angenehme Wanderweg eine längere Wegestrecke durch die mit Buchen durchsetzten Waldbestände und schließlich nach links abwärts bis an das Ufer des Baches.

mehr weniger

Über einen Steg wechseln wir die Bachseite und laufen durch den vormalig offenen, heute mit noch jungen Fichten bestandenen, dunkel wirkenden Talgrund. Bald tritt der Wald zurück, und wir laufen den RothenkirchenerTrimmDich- Pfad entlang. Er führt durch ein urwüchsiges mit Teichen, Erlen und einigen hohen Tannen aufgelockertes Tal, bis wir schließlich an der Tennisanlage die Nähe von Rothenkirchen erreicht haben. Wer nicht bis zur Ortsmitte von Rothenkirchen (Kirche, Burg) wandern will, biegt nach derTeichanlage gleich scharf nach rechts bergan ab. Wir laufen zusammen mit einem weiteren Rundwanderweg einen bequemen Waldweg beständig aufwärts, bis wir auf der Höhe den Wanderparkplatz Rotes Kreuz erreichen, der auf der erweiterten Freifläche unmittelbar vor der Straße liegt. Wir laufen nach rechts im Wald weiter, bis wir rechts im Wald die Buchbacher Kapelle in idyllischer Lage an einem kleinen Waldteich sehen. Wir folgen dem Waldweg weiter links aufwärts zur Straße, die wir am Waldrand erreichen. Wir überqueren sie, laufen durch den Wald und bald auf einem Feldweg an Wiesen und Äckern vorbei. Ein Pfad und ein naturnaher Waldweg führen uns durch lichten Hochwald zur Straße. Ihr folgen wir links abwärts in das nahe Buchbach und wandern zusammen mit der Markierung des Burgenweges (blaues Kreuz) im Rothenkirchener Weg ortsauswärts. Mit ihm kommen wir über einen kleinen Talgrund wieder im Hochwald aufwärts zur Höhe. Dort verlässt uns der Burgenweg nach rechts, und wir gehen geradeaus ins Freie, wo sich ein angenehmer Blick auf die Fluren und das Umland bietet. Auf dem Feldweg weiter erreichen wir bald die ersten Häuser von Windheim.

Kennzeichung: R 83

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
18,0 km
AUFSTIEG
450 m
ABSTIEG
451 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
5:41 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
50° 25` 42" Nord | 11° 20` 12" Ost

ZielZielkoordinaten
50° 25` 42" Nord | 11° 20` 12" Ost

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.