Windheimer Höhenweg header

Windheimer Höhenweg

Von Buchbach bis Buchbach

In Buchbach gehen wir mit der Markierung des Burgenweges aus dem Kirchdorf hinaus. Ein Feldweg am Rande des Buchbachtales führt sanft bergan. Nach der Rechtskurve aufwärts müssen wir aufpassen, denn bald geht unser Wanderweg auf einem schmalen Rain zum Waldrand und dann weiter zum Wald. Gleich danach biegen wir nach rechts ab und wandern im Wald und weiter am Waldrand zu einer Höhe, wo uns ein schöner Blick auf das Tal der Ölschnitz mit Windheim und auf das Umland erwartet. Wenn wir dem grasigen Weg weiter folgen, kommen wir zur Gaststätte Schirmer in Windheim. Wir laufen vorher rechts auf die Schulstraße und weiter auf der Straße nach Steinbach bis kurz vor das Ortsende.

mehr weniger

In der scharfen Rechtskurve wenden wir uns nach links und gehen den Fahrweg leicht steigend mit schönen Weitblicken im Freien zum Wald und dort weiter. Wenn wir wieder ins Freie treten, stoßen wir auf den Seenweg. Wir verlassen den Burgenweg und folgen der neuen Markierung nach links am Waldrand entlang zum Wald. Nach kurzer Wegestrecke biegen wir nach links ab und laufen im Wald abwärts (auf die Markierung achten) zur Straße und mit ihr nach links zum nahen Freizeitsee. Gleich am Eck des Sees an der Infotafel geht es auf dem angenehmen Uferweg den See entlang. Bald aber wenden wir uns auf einem anderen Weg im Wald aufwärts bis zu einer Forststraße, wo wir auf den Naturlehrpfad des Ölschnitztaler Wandervereins e. V. Windheim stoßen.

Die Markierung führt uns nun auf dem Waldweg nach links bis zur Straße nach Kehlbach. Wir folgen ihr kurz nach links, verlassen die Straße nach rechts und gehen den Waldweg leicht aufwärts, vorbei am Einsiedlerbrunnen (Sitzgruppe) bis zu einer Forststraße. Sie führt uns scharf nach links im Wald weiter bis zur Höhe (Panoramabild des Ölschnitztaler Wanderverein, mit Fernsicht bis Ochsenkopf und Schneeberg im Fichtelgebirge). Vor der Sportanlage am Ortsrand von Kehlbach biegen wir nach rechts ab und laufen bis zum Ortsende. Wir überqueren die Straße und wandern im Wald weiter beständig abwärts. Unser Rundweg führt auf einem Hangweg nahe dem Talgrund des Langenaubaches entlang, bis wir nach langer Wegestrecke zu der nach Langenau führenden Straße kommen. Die Markierung führt uns die Straße rechts abwärts. Im Scheitelpunkt ihrer Rechtskurve verlassen wir vor dem ersten Haus die Fahrbahn und laufen links auf einem angenehmen Weg im Freien über eine Wiesenfläche und über die Anhöhe, mit schönen Ausblicken nahezu rundum, durch die Fluren wieder abwärts. Es dauert nicht lange, bis wir den Ortsanfang und gleich auch das Zentrum von Buchbach mit der Wandertafel erreicht haben.

Kennzeichung: R 53

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
18,2 km
AUFSTIEG
499 m
ABSTIEG
499 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
5:50 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
50° 25` 22" Nord | 11° 17` 28" Ost

ZielZielkoordinaten
50° 25` 22" Nord | 11° 17` 28" Ost

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.