Römerkanal-Wanderweg

Römerkanal-Wanderweg

Die historischen Spuren der Römer

Den historischen Spuren der Römer kann bei einer Wanderung über den Römerkanal-Wanderweg gefolgt werden. Der Fernwanderweg, der einst im Jahre 1988 angelegt wurde, ist 2012 modernisiert und neu ausgeschildert worden. Auf insgesamt 116 Kilometern führt die Route von Nettersheim über Rheinbach, Brühl und Hürth bis in die Stadt Köln hinein. Damit verläuft der Wanderweg entlang des historischen Kanals, der von den Römern im 1. Jahrhundert gebaut wurde und Köln mit Wasser aus der Eifel versorgte.

mehr weniger

Die Meisterleistung der römischen Ingenieure gilt als eines der größten Bauwerke der Antike, die noch heute zu besichtigen sind. Die Wanderstrecke ist mit einem symbolischen Kanalquerschnitt auf weißem Untergrund ausgezeichnet und empfiehlt sich für Wanderer, die neben der beschaulichen Naturkulisse auch die Jahrtausende alte Kultur der Region entdecken möchten. Auf sieben Etappen gelangt der Wanderer an bedeutenden Relikten der vergangenen Römerzeit vorbei, die mit Informationstafeln versehen sind.

Den Römerkanal-Wanderweg gut geplant bewandern

Dank der neuen Beschilderung ist es leicht möglich, sich gut auf dem Fernwanderweg zu orientieren und der Strecke zu folgen. Entlang des Weges finden sich Herbergen und Gaststätten für die Einkehr, die auch den Stempel für den Wanderpass ausgeben. Außerdem führt die Bahnstrecke parallel zum Wanderweg nach Köln, sodass sich mehrere Streckenpunkte mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen lassen und die Etappen individuell eingeteilt werden können. Außerdem stehen für den Wanderweg anschaulich gestaltete Karten und Routeninformationen zur Verfügung, die Wanderern den Weg weisen und zu Rastmöglichkeiten informieren. Zudem ist ein archäologischer Wanderführer erhältlich, der auf die Besonderheiten der Eifelwasserleitung und ihre Historie eingeht. Um mehr von den ingenieurstechnischen Arbeiten der Antike zu erfahren, empfiehlt sich die Besichtigung der gut erhaltenen und zum Teil restaurierten Quelleinfassungen. Eine der bekanntesten Stätten ist die Grüne Pütz nahe Nettersheim, die eine römische Brunnenstube mit kunstvollem Medusenhaupt zeigt. Eine weitere Einfassung von Flussquellen findet sich östlich von Kallmuth am Klausbrunnen, dessen Brunnenstube mit einem Schutzbau versehen wurde und für interessierte Wanderer zugänglich ist.

Die Ruhe des Naturparks genießen

Der Römerkanal-Wanderweg führt durch den deutsch-belgischen Naturpark Hohes Venn-Eifel, der sich durch seine unberührten Naturlandschaften und sehenswerten Panoramen auszeichnet. Die Region ist geprägt von Gewässern, Wald und Berghöhen. Ein besonderer Reiz geht auch vom Hochmoor aus, das eine wichtige Heimat für die natürliche Artenvielfalt in der Eifel darstellt. Zu den Anziehungspunkten gehören außerdem die Schlösser Falkenlust und Augustusburg im barocken Stil, die zum Weltkulturerbe gehören. Der Fernwanderweg bietet damit die Möglichkeit, in der Natur zu entspannen und die abwechslungsreiche Kultur der Eifel kennenzulernen. Die Etappen zwischen 13 und 22 Kilometern stellen mittlere Anforderungen an die Kondition des Wanderers und führen an den sehenswerten Orten der Region vorbei.

Wegemanagement, Streckenverlauf, Höhenprofil und GPS-Tracks

Der Römerkanal-Wanderweg ist in 7 (Tages)Etappen eingeteilt, kann aber auch individuell je nach persönlicher Anforderung geplant werden. Der Einstieg ist überall möglich, ebenso die Laufrichtung. Alle Etappen mit Wegbeschreibung, Streckenverlauf, Höhenprofil und kostenlosen GPS-Tracks im GPX Formate. Viel Spass beim wandern auf dem Römerkanal-Wanderweg.

 

Etappen

Römerkanal-Wanderweg Etappe 1

Römerkanal-Wanderweg Etappe 1

15,0
433
420
mittel
4:54
Nettersheim - Dottel
Römerkanal-Wanderweg Etappe 2

Römerkanal-Wanderweg Etappe 2

16,0
318
511
mittel
5:03
Dottel - Mechernich
Römerkanal-Wanderweg Etappe 3

Römerkanal-Wanderweg Etappe 3

13,0
167
232
mittel
3:45
Mechernich - Kreuzweingarten
Römerkanal-Wanderweg Etappe 4

Römerkanal-Wanderweg Etappe 4

15,3
120
150
mittel
4:14
Kreuzweingarten - Rheinbach
Römerkanal-Wanderweg Etappe 5

Römerkanal-Wanderweg Etappe 5

22,7
77
98
mittel
5:51
Rheinbach - Brenig
Römerkanal-Wanderweg Etappe 6

Römerkanal-Wanderweg Etappe 6

14,2
63
88
mittel
3:40
Brenig - Brühl
Römerkanal-Wanderweg Etappe 7

Römerkanal-Wanderweg Etappe 7

19,1
176
260
mittel
5:18
Brühl - Sülz

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
116 km
AUFSTIEG
1.364 m
ABSTIEG
1.762 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

 

Ferienorte am Weg

 

Impressionen

 

 

Kontakt / Wetter

Nordeifel Tourismus GmbH
Bahnhofstraße 13
53925 Kall

Telefon +49 (0) 2441 / 994570

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.nordeifel-tourismus.de

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen