Burgenwanderweg Etappe 4

Burgenwanderweg Etappe 4

Von Jeserig bis Görzke

Von Jeserig ist es nicht weit bis nach Wiesenburg. Der Weg führt ein kurzes Stück durch das riesige Waldgebiet „Brandtsheide“, in dem sich Schwarzstorch, Uhu und Rauhfußkauz wohlfühlen. Sie erreichen bald den Wiesenburger Bahnhof. Hier beginnt der Internationale Kunstwanderweg, dem Sie ein Stück folgen. Das imposante „Tor zum Fläming“, ein Jugendprojekt, begrüßt Sie gleich am Bahnhof, während das Kunstwerk „Von Liebe und Sinnen“ klein und poetisch am Wegrand auf Sie wartet.

mehr weniger

Jedes Jahr im Mai/Juni während der Rhododendronblüte erstrahlt der Wiesenburger Schlosspark besonders farbenprächtig. Er ist im Stil eines englischen Landschaftsparks angelegt und gilt als das bedeutendste Gartendenkmal zwischen Wörlitz und Potsdam. Schon bald fällt der Blick auf das Schloss Wiesenburg. Die mittelalterliche Burganlage wurde im 19. Jahrhundert durch Curt Friedrich Ernst von Watzdorff im Stil der Neorenaissance umgebaut. Den Blick vom Schlossturm sollten Sie nicht versäumen. Nach einer Weile erreichen Sie, mitten im schönsten Buchenwald gelegen, das Hotel „Alte Hölle“, eine ehemalige Oberförsterei. Vorbei an einem Wildschweingatter (Tipp: „Susi“ rufen, wenn die Tiere nicht zu sehen sind) geht es weiter tief in den Wald. Ein Stichweg führt zur Kirchenruine Elsholz. Die wenigen vorhandenen Mauerreste gehörten einst zu einer Feldsteinkirche aus dem 12./13. Jahrhundert. Sie stand im Zentrum des Dorfes Elsholz, das wie viele andere Flämingdörfer auch aufgrund von Seuchen, Wassermangel oder kriegerischen Auseinandersetzungen unterging. Kurz vor Görzke am Heidehof und kämpft sich der Weg einen kleinen, steilen Hang hinauf. Der kurze Schweißausbruch wird mit einem wahren Postkartenausblick mehr als belohnt, bevor es hinab in den Töpferort Görzke geht.

 

Etappen

Burgenwanderweg Etappe 1

Burgenwanderweg Etappe 1

12,8
104
131
mittel
3:33
Belzig - Lühnsdorf
Burgenwanderweg Etappe 2

Burgenwanderweg Etappe 2

21,9
223
159
mittel
6:01
Lühnsdorf - Rabenstein
Burgenwanderweg Etappe 3

Burgenwanderweg Etappe 3

13,7
89
86
mittel
3:42
Rabenstein - Jeserig
Burgenwanderweg Etappe 4

Burgenwanderweg Etappe 4

20,1
124
171
mittel
5:22
Jeserig - Görzke
Burgenwanderweg Etappe 5

Burgenwanderweg Etappe 5

23,0
95
138
mittel
6:03
Görzke - Ziesar
Burgenwanderweg Etappe 6

Burgenwanderweg Etappe 6

24,7
100
92
schwer
6:23
Ziesar - Groß Briesen
Burgenwanderweg Etappe 7

Burgenwanderweg Etappe 7

15,7
133
142
mittel
4:14
Groß Briesen - Dippmannsdorf
Burgenwanderweg Etappe 8

Burgenwanderweg Etappe 8

16,6
271
219
mittel
4:48
Dippmannsdorf - Belzig

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
20,1 km
AUFSTIEG
124 m
ABSTIEG
171 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
5:22 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
52° 05`08" Nord | 12° 27`8" Ost

ZielZielkoordinaten
52° 10`20" Nord | 12° 22`27" Ost

Wegzeichen:
Burgenwanderweg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen