Wandern in Reichshof

Wandern mit Weitblick

Zwischen Wald und Wacholderheide im Naturpark Bergisches Land, wo Heimat Wurzeln hat!

Selten präsentiert sich das Bergische Land wanderbarer und abwechslungsreicher als im Ferienland Reichshof. Tiefe Wälder, herrliche Fernsichten und typisch bergisches Kulturgut prägen die Region und machen Sie zum Anziehungspunkt für Wanderer und Naturliebhaber. Wer die waldreiche Gegend mit ihren unberührten Naturlandschaften, den kleinen und großen Sehenswürdigkeiten und der langen bewegten Geschichte kennen und schätzen lernen will, findet hierzu auf vielen spannenden Wandertouren Gelegenheit.

mehr weniger

Rund 400 km markierte Wanderwege ermöglichen abwechslungsreiche Streifzüge durch die Natur. Verschiedene Themenwege locken ins Quellgebiet der Wiehltalsperre, erlauben einen Blick auf die berühmte Krombacher Insel, führen von Heiligenhäuschen zu Denkmälern, bringen auch den kleinen Wanderern den Wald mit seiner erstaunlichen Flora und Fauna nah, führen durch eine der ältesten Wacholderheiden des Oberbergischen oder tauchen ein, in die alte Bergwerkstradition des Grubendorfs Wildberg. Auf den Heilklimawanderwegen rund um den Heilklimatischen Kurort Eckenhagen lässt es sich in guter gesunder Luft und inmitten der Natur herrlich erholen und durchatmen.

Die achte Etappe des Bergischen Panoramasteigs führt in Reichshof hinauf zum 500 Meter hoch gelegenen Ort Blockhaus. Bei einer traumhaften Fernsicht über die hügelige Landschaft des Bergischen bis in die Eifel und das Siebengebirge liegt dem Wanderer umgeben von tiefen Wäldern und reizvollen Talauen das Naturschutzgebiet Puhlbruch zu Füßen.

Aber auch abseits der Wanderwege wartet ein umfangreiches Freizeitangebot darauf entdeckt zu werden. Entspannung nach der Wanderung bietet das monte mare Sauna- und Wellnessparadies mit seinen acht verschiedenen Saunen und einem umfangreichen Wellnessangebot, das Körper und Geist wieder in Balance bringt. Im angrenzenden Affen- und Vogelpark mit Indoor-Erlebnishalle warten quirlige Äffchen, aufmerksame Erdmännchen und bunt schillernde Pfauen auf die Besucher. Mehrere Freigehege ermöglichen einen besonders nahen Kontakt zu den Tieren. Unterhalb des Parks befindet sich eine Minigolfanlage. Auf der gepflegten Anlage mit 18 Bahnen ist so manche Schikane zu überwinden. Im Ortskern des Heilklimatischen Kurorts Eckenhagen findet man das Bauernhofmuseum, die Ev. Barrockkirche sowie das Puppen- und Mineralienmuseum.

Ein weiteres lohnendes Ziel ist die historische Mühle in Nespen mit angrenzendem Mühlencafé. Auf einer der höchsten Hügelkuppe des Oberbergischen liegt der Reichshofer Gokart-Ring Hahn. Umgeben von Wäldern und Wiesen kann man hier die schöne Landschaft aus einer ganz besonderen Perspektive „erfahren“. Etwas gemütlicher geht es bei einer Planwagenfahrt ab dem Pferdehof Hacke zu, ein Erlebnis für jedes Alter. Der Profi-Golfer findet ideale Bedingungen in traumhafter Landschaft auf der 18-Loch Anlage des Golf-Club Oberberg e.V. in Hassel. Reichshofs Gastronomen verwöhnen ihre Gäste mit einer „ausgezeichneten“ Küche, mit regionalen und internationalen Köstlichkeiten, abgerundet durch bergische Gastfreundlichkeit. Wohlfühlen und erholen in komfortablen Hotels, gemütlichen Landgasthäusern & Pensionen oder in der Sterne-Ferienwohnung, in zentraler Lage oder in der Stille am Rande kleinster Örtchen, Reichshofs Gastgeber sorgen auf vielfältigste Weise für einen unbeschwerten Aufenthalt.

 

 

Impressionen

 

Kurverwaltung Reichshof
51580 Reichshof-Eckenhagen

Telefon +49 (0) 2265 / 470
Telefax +49 (0) 2265 / 356

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.ferienland-reichshof.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen