Dienstag, 13 Juni 2017 16:05

Jura2000-Tour

Die Jura2000-Tour

Jura2000-Tour

Durch die facettenreiche jura2000-Region

Als besonderer Genussweg wird die jura2000-Tour bezeichnet, die als etwa 52 Kilometer langer Wanderweg Dietfurt, Beilngries, Berching und Breitenbrunn miteinander verbindet. Sie zieht sich durch den Naturpark Altmühltal und präsentiert neben Laber- und Sulztal gleich noch einen der größten Naturparks von Bayern. Der idyllische Wanderweg kombiniert Impressionen von Flur, Feld und Wald mit dem Jurahochflächenpanorama und den architektonischen und kulturellen Besonderheiten großer und kleiner Ortschaften.

mehr weniger

Wer die facettenreiche jura2000-Region ausführlicher entdecken möchte, nutzt Themenwanderwege wie den Rosenweg, den Gluckweg oder den Quellenwanderweg, der in Greding startet. Außerdem verlaufen einige zertifizierte Fernwanderwege durch die Region. So hat man etwa Anschluss an den Altmühltal-Panoramaweg oder den Frankenweg.

Von Dietfurt in die Natur

Der Weg der jura2000-Tour, der überwiegend auf Forststraßen und Pfaden verläuft, beginnt in Dietfurt. Der staatlich anerkannte Erholungsort wurde 1109 erstmals erwähnt und ca. 300 Jahre später als Stadt bezeichnet. Die jura2000-Tour führt durch das Tal der Weißen Laber über die Ortschaft Haas nach Breitenbrunn. Die kleine Kapelle und das Wasserwerk sind Landmarken auf dem Weg, der nun auf den Galgenberg hinaufführt. Dort erwartet die Wanderer am Hirschenstein ein atemberaubender Ausblick. Man schaut auf Breitenbrunn und die herrliche Landschaft, die von kleinen Bachläufen, steilen Magerrasenhängen und malerischen Albhochflächen geprägt wird. Am Ortsrand von Breitenbrunn befindet sich die Wallfahrtskirche mit der Sebastiansquelle. Das Quellhaus wurde von jener Türmersfrau im Jahr 1691 zu Ehren des Hl. Sebastian errichtet, die selbst die heilbringende Wirkung des Wassers erlebt hatte.

Bergauf – bergab

Die jura2000-Tour führt wieder bergauf Richtung Dürn, entlang der Hochebene und schließlich ins Tal zur Erbmühle, wo eine Wasserbüffelzucht ein interessantes Highlight bildet. Über Holnstein, Wegscheid und Winterzhofen erreichen die Wanderer die mittelalterliche Stadt Berching im Sulztal. Die nächsten Highlights sind die Benediktinerabtei Plankstetten sowie die Orte Biberbach und Beilngries. Letzterer wurde schon 1007 erstmals erwähnt und erhielt etwa 50 Jahre später durch den späteren Papst Viktor II. Zoll- und Marktrechte. Der idyllische Ort lädt mit historischen Bauten und entspanntem Flair zum Verweilen ein, bevor die Wanderung über Leising zur Kottingwörthermühle und weiter nach Grögling führt. Die Wallfahrtskirche in Griesstetten und der Main-Donau-Kanal liefern vor Ankunft in Dietfurt erneut schöne Impressionen.

 

 

Etappen (1-2)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
53,9 km
AUFSTIEG
1.254 m
ABSTIEG
1.254 m
SCHWIERIGKEIT
schwer
ZEIT
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Ferienorte am Weg

 

Impressionen

 

 

Kontakt / Wetter

Tourist-Information Dietfurt
Hauptstraße 26
92345 Dietfurt

Telefon: +49 (0) 8464 / 6400-19
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.dietfurt.de

 

Publiziert in Deutschland
Donnerstag, 01 Juni 2017 14:55

Waldmünchner Urlaubsland

Wandern in Waldmünchen

Waldmünchner Urlaubsland

Im Bayerischen Wald ganz oben

Das Waldmünchner Urlaubsland im Naturpark Oberer Bayerischer Wald ist Mittelpunkt eines umfangreichen Wandergebiets und somit das perfekte Ziel für einen Wanderurlaub. Durch die Grenzlage zu Tschechien bieten sich Wanderungen in das benachbarte Böhmen bestens an. Eine sehr beliebte tagesausfüllende Wanderung ist die Tour zum Čerchov (Schwarzkopf, 1.042 m), wo man ein wunderbares Panorama genießen kann. Besonders interessant ist eine geführte Wanderung zu den verschwundenen Dörfern im Böhmerwald mit der Ausgrabungsstätte in Grafenried, eine Tour am Gibacht-Rundwanderweg mit dem gläsernen Gipfelkreuz, dem Leuchtturm der Menschlichkeit und dem Grenzübergang Dreiwappen oder rund um den Schwarzwihrberg mit der Steinernen Wand und der Ruine Schwarzenburg.

mehr weniger

Für alle, die es ruhiger angehen möchten, bieten der Perlsee, der Silbersee und der Eixendorfer See Möglichkeiten für einen gemütlichen Spaziergang. Familien mit Kindern können sich zudem bei den Einrichtungen am See (Kräuterlehrpfad, Infotafeln, Wasserrad, Kneippbecken, Aussichtsbrücke, Erlebnisspielplatz, Naturbeobachtungsstation) oder bei einer Rallye vergnügen. Entlang der Seen kommen auch Nordic-Walking-Fans voll auf Ihre Kosten. Zudem gibt es ausgeschilderte Strecken mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen und natürlich grenzüberschreitende Routen.

 

 

Wandertouren

 

 

Unterkünfte

 

 

Impressionen

 

Waldmünchner Urlaubsland
Marktplatz 16
93449 Waldmünchen

Telefon +49 (0) 9972 / 30725
Telefax +49 (0) 9972 / 30740

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.bayerischer-wald-ganz-oben.de/de/

Publiziert in Destinationen
Montag, 29 Mai 2017 13:52

Urdonautalsteig

Wandern auf dem Urdonautalsteig

Urdonautalsteig

Das neue Wandererlebnis zwischen Altmühl und Donau

Zwischen Altmühl und Donau findet der anspruchsvolle Wanderer eine liebenswerte Landschaft, die der Urdonautalsteig seit dem Sommer 2014 auf 60 Kilometern Länge erschließt. Vom südlichen Naturpark Altmühltal bei Dollnstein führt der neue Wanderweg über Wellheim und Rennertshofen durch das berühmte Wellheimer Trockental bis jenseits der Donau zum Rand des Donaumooses bei Oberhausen und Neuburg an der Donau.

Der Urdonautalsteig führt auf fünf Tagesetappen durch eine unverwechselbare Landschaft mit einer höchst spannenden Entstehungsgeschichte, die sich wie ein Krimi liest. Immer auf der Suche nach dem besten Weg für ihre Fracht, schrieben kleinere und größere Flüsse hier über Jahrmillionen die Landschaftsgeschichte.

mehr weniger

Das Ergebnis ist ein abwechslungsreiches Mosaik aus sanften Talflanken, schroffen Felsformationen und Wacholderheiden, sowie ursprünglichen Auwäldern und der breit dahinfließenden Donau - eine traumhafte Kulisse für erlebnisreiche Wanderungen!

Der Urdonautalsteig ist mit seinem roten Logo auf weissem Grund für beide Gehrichtungen nach den Richtlinien des Deutschen Wanderverbandes optimal ausgeschildert. An allen wichtigen Knotenpunkten bzw. spätestens alle drei Kilometer bieten Wegweiser zusätzliche Informationen zu Zielen und Entfernungen.

Bei Dollnstein knüpft der Urdonautalsteig an den Altmühltal-Panoramaweg an, desweiteren bestehen an mehreren Stellen Anbindungen zum ostbayerischen Jakobsweg, zum Wallfahrerweg und anderen wichtigen Wanderwegen der Region.

Auf halber Strecke zwischen München und Nürnberg gelegen, kann der Urdonautalsteig sowohl von Norden als auch von Süden kommend umweltschonend mit der Bahn erreicht werden. Zubringerwege von und zu den Bahnhöfen in Burgheim, Neuburg a.d. Donau, Unterhausen und Dollnstein machen den Einstieg in das Wandererlebnis Urdonautalsteig so auch ohne das eigene Auto möglich.

Von Osten kommend bietet sich überdies die Möglichkeit, von Nassenfels und Egweil über einen Zubringer den Urdonautalsteig zu erwandern.

Wir wünschen Viel Spaß und tolle Erlebnisse auf Ihrer Wanderung am Urdonautalsteig!

Wegemanagement, Streckenverlauf, Höhenprofil und GPS-Tracks

Der Urdonautalsteig ist in 5 (Tages)Etappen eingeteilt, kann aber auch individuell je nach persönlicher Anforderung geplant werden. Der Einstieg ist überall möglich, ebenso die Laufrichtung. Alle Etappen mit Wegbeschreibung, Streckenverlauf, Höhenprofil und kostenlosen GPS-Tracks im GPX Formate. Viel Spass beim wandern auf dem Urdonautalsteig.

 

 

Etappen (1-5)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
84,5 km
AUFSTIEG
1.856 m
ABSTIEG
1.856 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

 

Ferienorte am Weg

 

Kontakt / Wetter

Tourismus Information Dollnstein
Unterer Burghof 5
91795 Dollnstein

Telefon +49 (0) 8422 / 9670
Telefax +49 (0) 8422 / 988903
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.dollnstein-info.de

 

Publiziert in Deutschland
Freitag, 12 Mai 2017 09:15

Fischbachau

Wandern in Fischbachau

Fischbachau

Erholung zu jeder Jahreszeit im romantischen Leitzachtal

Urlaub in Fischbachau bedeutet Erholung, Ruhe und bayerische Gemütlichkeit. Die Berggipfel der bayerischen Alpen, vor allem die Hausberge Breitenstein und das Wendelstein-Massiv, bilden die Kulisse für diese herrliche Landschaft im Alpenvorland. Hier findet der Gast alles, was er vom Urlaubsland Bayern erwartet. Freundliche Gastgeber bieten Gästezimmer und Ferienwohnungen in verschiedenen Kategorien an. Fischbachau ist ideal für Familienferien oder einen Urlaub auf dem Bauernhof. Besonders das bodenständige Brauchtum wird gepflegt und erhalten. Genießen Sie unsere gut ausgeschilderten Wanderwege, abwechslungsreiche Radstrecken, attraktive Bergtouren und gemütliche Ausflugslokale.

mehr weniger

Lassen Sie sich im Winter von einer romantischen Pferdeschlittenfahrt verzaubern. Für die Wintersportler bietet Fischbachau, als Teil des DSV nordic aktiv Ausbildungszentrum, 44 km präparierte Loipen zum klassischen Langlaufen oder Skaten vor traumhafter Kulisse an. Andere sportliche Aktivitäten bieten auch unsere 2 Natureisplätze für Schlittschuhfahrer und Eisstockschützen. Kinder und Erwachsene kommen auf präparierten Rodelbahnen auf ihre Kosten. Im Leitzachtal gibt es Abwechslung in Hülle und Fülle – und das zu jeder Jahreszeit.

 

 

Wandertouren

 

 

Unterkünfte

 

 

Touristinformation Fischbachau
Kirchplatz 10
83730 Fischbachau

Telefon +49 (0) 8028 / 876
Telefax +49 (0) 8028 / 906643

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.fischbachau.de

Jakobsweg Isar-Loisach-Leutascher Ache-Inn

Jakobsweg Isar-Loisach-Leutascher Ache-Inn

Eingebettet in eine abwechslungsreiche Landschaft

„El camino comienza en su casa“ – so antworten die Spanier auf die Frage, wo der Jakobsweg startet: Der Weg beginnt in Ihrem Haus – das heisst dort, wo der Pilger aufbricht. Das mittlerweile sehr weitläufige europäische Jakobswegenetz ermöglicht es immer mehr Menschen, von zu Hause aus auf Pilgerschaft zu gehen. Einen dieser Wege möchten wir Ihnen nun vorstellen.

Der grenzübergreifende Jakobsweg Isar – Loisach – Leutascher Ache – Inn schließt die bisher noch fehlende Verbindung zwischen dem Münchner, dem Südostbayerischen und dem Tiroler Jakobsweg. Die Strecke verläuft von München bis Kloster Schäftlarn auf dem Münchner Jakobsweg. Ab dort geht es an Isar und Loisach entlang vorbei an Gelting, Eurasburg, Kloster Beuerberg, wo er auf den Südostbayerischen Jakobsweg trifft, weiter nach Penzberg, Bichl, zum Kloster Benediktbeuern, vorbei an Kochel- und Walchensee in die Alpenwelt Karwendel nach Wallgau, Krün und Mittenwald. Durch die Leutasch erreicht der Pilger schließlich bei Mötz das Inntal mit Anschluss zum Tiroler Jakobsweg.

mehr weniger

Religiöse, kulturelle und kunsthistorische Aspekte, eingebettet in eine abwechslungsreiche Landschaft, kennzeichnen den Weg. Kirchen, Gemälde und Altäre zu Ehren des Heiligen Jakobus belegen die historische Bedeutung.

Wegemanagement, Streckenverlauf, Höhenprofil und GPS-Tracks

Der Jakobsweg Isar-Loisach-Leutascher Ache-Inn ist in 12 (Tages)Etappen eingeteilt, kann aber auch individuell je nach persönlicher Anforderung geplant werden. Der Einstieg ist überall möglich, ebenso die Laufrichtung. Alle Etappen mit Wegbeschreibung, Streckenverlauf, Höhenprofil und kostenlosen GPS-Tracks im GPX Formate. Viel Spass beim wandern auf dem Jakobsweg Isar-Loisach-Leutascher Ache-Inn.

 

 

Etappen (1-12)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
132,6 km
AUFSTIEG
5.1.808 m
ABSTIEG
1.554 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

Ferienorte in der Umgebung

 

Impressionen

 

 

Kontakt / Wetter

Jakobswegs Isar - Loisach - Leutascher Ache - Inn e.V.
Bahnhofstr. 6
82431 Kochel a. See

Telefon +49 (0) 8851 / 392
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.auf-dem-jakobsweg.info

 

Publiziert in Deutschland
Montag, 03 April 2017 08:42

Jakobsweg Main-Taubertal

Jakobsweg Main-Taubertal

Jakobsweg Main-Taubertal

Von Miltenberg bis Rothenburg o.d.T.

Die Sehnsucht der Menschen, bei einer Pilgerwanderung Ausgeglichenheit zu finden, nimmt weiter zu. In nahezu jeder Stadt und Gemeinde des Taubertals gibt es Hinweise auf frühere Pilger unter dem Zeichen der Jakobsmuschel. Diese Vielzahl an Kunstwerken, die an den heiligen Jakob erinnert, wird nun von dem neuen Jakobsweg Main-Taubertal miteinander verbunden und bietet damit ein neues Pilgererlebnis. Der Jakobsweg Main-Taubertal schließt in Miltenberg am Main an den Jakobspilgerweg von Colmar über Aschaffenburg an. Er führt zunächst das Maintal hinauf über Freudenberg und Boxtal bis nach Wertheim. Der Jakobsweg umfasst rund 170 Kilometer. Er ist in neun Etappen gegliedert, die zwischen 14 und 25 Kilometern lang sind.

Auf diesem Streckenabschnitt sind unter anderem in Miltenberg die Jakobuskirche und in Wertheim das Jakobsbild in der Stiftskirche Belege für die früheren Pilgerbewegungen. Auf der dritten Etappe führt der Pilgerweg nach Urphar, Bronnbach und Gamburg. Höhepunkte dieses Abschnittes sind die Jakobskirche in Urphar und die Jakobusdarstellung auf einer Ablassurkunde in Bronnbach.

mehr weniger

Der Jakobsweg führt dann in der vierten Etappe durch das Taubertal von Gamburg über Hochhausen nach Impfingen und zweigt dann nach Dienstadt und Königheim im Brehmbachtal ab. Auf dem Weg von Bronnbach besteht die Möglichkeit zu einem Abstecher nach Böttigheim zur dortigen Kirche mit Jakobusstatuen. Spuren der Jakobspilger sind in Hochhausen die Jakobusdarstellung als Bildstockbekrönung, in Impfingen der Jakobusbrunnen in der Ortsmitte und die Jakobusstatue in der Kirche St. Nikolaus. Dienstadt scheint ein magischer Punkt für Jakobspilger gewesen zu sein, so vielfältig sind die dortigen Zeugnisse. So ist die St. Jakobs-Kirche mit Jakobusgemälde und Statue zu sehen; es gibt weiter einen Jakobusbrunnen mit Statue als Brunnenfigur und im Gemeindewappen ist der Jakobus abgebildet. In Königheim wiederum ist eine Jakobusstatue in der Ölbergdarstellung unter der Freitreppe zur Pfarrkirche St. Martin zu finden.

Von Königheim führt der Pilgerpfad nach Tauberbischofsheim. Die Pfarrkirche St. Martin mit der Jakobusdarstellung in einer Ölberggruppe, einem Jakobusrelief, einem Glasfenster mit Jakobusdarstellung und der Jakobsstatue in der Taufkapelle birgt ebenso zahlreiche Spuren der früheren Pilgerbewegung. Von Tauberbischofsheim wird ein Abstecher nach Oberwittighausen zur St. Sigismund-Kapelle empfohlen. An der dortigen Oktogonkapelle prangt im Eingangsbereich eine Jakobsmuschel.

Die Hauptroute führt über Grünsfeld und Lauda nach Bad Mergentheim. Überall sind es die Jakobskirchen und Reliefe, die betrachtet werden können. Der Pilger wandert weiter nach Laudenbach mit der Bergkirche und dem dortigen Jakobsrelief in einer Ölberggruppe, bevor er Niederstetten und Creglingen erreicht. In der Creglinger Herrgottskirche hat der weltbekannte Künstler Tilman Riemenschneider in den Marienaltar eine geschnitzte Jakobusdarstellung eingearbeitet. Ziel des Jakobsweges durch den Odenwald, das Main- und Taubertal ist Rothenburg ob der Tauber. Die Pfarrkirche St. Jakob mit ihren Jakobusstatuen ist ein weiterer Höhepunkt der Jakobswanderung. In Rothenburg o.d.T. kann die Pilgerung auf dem Fränkisch-Schwäbischen Jakobsweg fortgesetzt werden.

Wegemanagement, Streckenverlauf, Höhenprofil und GPS-Tracks

Der Jakobsweg Main-Taubertal ist in 9 (Tages)Etappen eingeteilt, kann aber auch individuell je nach persönlicher Anforderung geplant werden. Der Einstieg ist überall möglich, ebenso die Laufrichtung. Alle Etappen mit Wegbeschreibung, Streckenverlauf, Höhenprofil und kostenlosen GPS-Tracks im GPX Formate. Viel Spass beim wandern auf dem Jakobsweg Main-Taubertal.

 

 

Etappen (1-9)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
183,9 km
AUFSTIEG
3.854 m
ABSTIEG
3.567 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Impressionen

 

 

Kontakt / Wetter

Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ e.V.
Gartenstraße 1
97941 Tauberbischofsheim

Telefon +49 (0) 9341 / 825806
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.liebliches-taubertal.de

 

Publiziert in Deutschland
Freitag, 31 März 2017 10:36

Jakobsweg Nürnberg - Eichstätt

Jakobsweg Nürnberg - Eichstätt

Über die historische Pilgerroute von Nürnberg nach Eichstätt

Dieses historische Teilstück des weltbekannten Jakobsweges führt über etwa 90 Kilometer von Nürnberg nach Eichstätt. Der Weg ist gut sichtbar ausgeschildert mit der berühmten Muschel, die das Ziel Santiago de Compostela markiert, und den Strahlen, die die unterschiedlichen Wege dorthin stilisieren. Die Route von Nürnberg nach Eichstätt besteht aus Wanderwegen, hin und wieder sogar aus Pfaden mit entsprechenden Steigungen, die man aber mit gutem Schuhwerk mühelos bewältigen kann.

Der Jakobsweg führt nach Santiago de Compostela

Schon im Mittelalter gehörte Nürnberg zu den bekannten Pilgerzentren, denn von hier aus gelangte man nicht nur nach Rom und Jerusalem, um dort die heiligen Stätten zu besuchen, sondern auch über den Jakobsweg nach Santiago de Compostela im nordspanischen Galicien.

mehr weniger

Es ranken sich viele Vermutungen um den Ursprung des Pilgerortes. Einige sagen, der Leichnam von Jakobus dem Älteren, der zu den zwölf Jüngern Jesu gehörte, sei in ein Boot gelegt und an die spanische Küste geschwemmt worden. Andere vermuten, dass Theodorus und Athanasius die sterblichen Überreste nach Santiago de Compostela brachten und dort in einem Steingrab beisetzten. Um 830 n.Chr. fand man ein Grab und ging davon aus, dass es das Grab des Heiligen Jakobus sei. König Alfons II. von Asturien ließ daraufhin eine Kirche errichten. Diese wurde zerstört. Jedoch entstand einige Jahrhunderte später -etwa um das Jahr 1077- an derselben Stelle eine neue Kirche. Seit dieser Zeit gehört Santiago de Compostela, neben Jerusalem und Rom, zu den drei bedeutendsten Wallfahrtsorten der Christenheit.

Der Pilgerweg, eine Fußreise in die eigenen Gedanken

Von Nürnberg nach Eichstätt führt der Jakobsweg erst seit dem Jahr 2008 durch den Landkreis Roth. So haben die Pilger, die sich im Zeichen der Muschel auf historische Pfade begeben, nicht nur die Möglichkeit, ihren Gedanken einmal in Ruhe freien Lauf zu lassen. Vielmehr bietet sich die Gelegenheit, zahlreiche Kirchen aus unterschiedlichen Epochen zu besuchen und eine vielfältige Landschaft zu genießen. Zu den großartigen Regionen, die man auf der Pilgerreise durchquert, gehören z.B. der Lorenzer Reichswald, das Fränkische Seenland und der bekannte Naturpark Altmühltal, in dem tiefe Schluchten und atemberaubende Felsmassive die Wanderer beeindrucken.

Wegemanagement, Streckenverlauf, Höhenprofil und GPS-Tracks

Der Jakobsweg Nürnberg - Eichstätt ist in 6 (Tages)Etappen eingeteilt, kann aber auch individuell je nach persönlicher Anforderung geplant werden. Der Einstieg ist überall möglich, ebenso die Laufrichtung. Alle Etappen mit Wegbeschreibung, Streckenverlauf, Höhenprofil und kostenlosen GPS-Tracks im GPX Formate. Viel Spass beim pilgern auf dem Jakobsweg Nürnberg - Eichstätt.

 

 

Etappen (1-6)

 

 

Streckeninfo Ost-Variante / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
85,9 km
AUFSTIEG
1.188 m
ABSTIEG
1.119 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

 

Streckeninfo West-Variante / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
83,6 km
AUFSTIEG
1.165 m
ABSTIEG
1.096 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Ferienorte in der Umgebung

 

Impressionen

 

 

Kontakt / Wetter

Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg
Frauentorgraben 3
90443 Nürnberg

Telefon +49 (0) 911 / 2336125
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.tourismus.nuernberg.de

 

Publiziert in Deutschland
Heilige Landschaft Pfaffenwinkel Westschleife

Heilige Landschaft Pfaffenwinkel - Westschleife

Wilde Flüsse – Westschleife

„Wilde Flüsse“ -­ Ammer und Lech prägen die Landschaft der Westschleife. Die etwas kürze­ren, aber hügeligeren und anspruchsvolleren 5 Tagesetappen mit 76 km verbinden Highlights wie die wild­romantische Ammerschlucht, den Brettleweg durch das Wiesfilz oder die Bestei­gung des Auerbergs mit den Klosterorten Rottenbuch, Steingaden und Schongau und den bedeutendsten Kirchen der Region u.a. dem UNESCO Welterbe Wieskirche. Manchmal gerät das Leben ins Stocken oder seine Bahnen werden so eng, dass es kaum mehr darin atmen kann. Der Fluss des Lebens scheint zu versiegen. In diesen Momenten ist es hilfreich, sich dem Fluss wieder anzuver­trauen, dem ursprünglichen und auch wilden Fließen.

mehr weniger

Die Flüsse nehmen uns mit auf eine Reise, deren Lauf Wendungen aufweist und Umwälzungen mit sich bringt. Die Wildheit ist ein unberechenbares Element, sie erfor­dert Mut, sich einzulassen, Kontrolle und Halt aufzugeben und zu vertrauen in das Leben: sich hingeben und die Energie des Fließens zu genießen.

Wegemanagement, Streckenverlauf, Höhenprofil und GPS-Tracks

Der Heilige Landschaft Pfaffenwinkel - Westschleife -Pilgerweg ist in 5 (Tages)Etappen eingeteilt, kann aber auch individuell je nach persönlicher Anforderung geplant werden. Der Einstieg ist überall möglich, ebenso die Laufrichtung. Alle Etappen mit Wegbeschreibung, Streckenverlauf, Höhenprofil und kostenlosen GPS-Tracks im GPX Formate. Viel Spass beim wandern auf dem Heilige Landschaft Pfaffenwinkel - Westschleife -Pilgerweg.

 

 

Etappen (1-5)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
74,1 km
AUFSTIEG
1.611 m
ABSTIEG
1.653 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Ferienorte in der Umgebung

 

Impressionen

 

 

Kontakt / Wetter

Tourismusverband Pfaffenwinkel
Bauerngasse 5
86956 Schongau

Telefon +49 (0) 8861 / 2113200

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.pfaffen-winkel.de

 

Publiziert in Deutschland
Heilige Landschaft Pfaffenwinkel Ostschleife

Heilige Landschaft Pfaffenwinkel - Ostschleife

Spiegelnde Wasser – Ostschleife

Auf der Ostschleife mit dem Thema „spie­gelnde Wasser“ führen 8 Tagesetappen mit einer Gesamtlänge von 139 km zu den be­deutenden Klosterorten Polling, Bernried und Benediktbeuern. Landschaftlich geprägt ist die Route vom Starnberger See und den Osterseen sowie den unzähligen Seen und Weihern am Weg, in denen man sich und sein Leben spiegeln kann. Die ruhenden Gewässer, in deren Oberfläche sich der Himmel, die Bäume und ich mich selbst spiegle -­ sie geben diesem Weg seinen Namen.

mehr weniger

Jeder Weg, auf den ich mich begebe, zeigt mir etwas von mir, spiegelt mich wider. Vieles wird mir vertraut sein: ich erkenne mich wieder. Manches wird mir neu sein: ich entdecke mich tiefer. Und wieder Anderes wird mich schmerzen: ich heile.

Wegemanagement, Streckenverlauf, Höhenprofil und GPS-Tracks

Der Heilige Landschaft Pfaffenwinkel - Ostschleife -Pilgerweg ist in 8 (Tages)Etappen eingeteilt, kann aber auch individuell je nach persönlicher Anforderung geplant werden. Der Einstieg ist überall möglich, ebenso die Laufrichtung. Alle Etappen mit Wegbeschreibung, Streckenverlauf, Höhenprofil und kostenlosen GPS-Tracks im GPX Formate. Viel Spass beim wandern auf dem Heilige Landschaft Pfaffenwinkel - Ostschleife -Pilgerweg.

 

 

Etappen (1-8)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
136,9 km
AUFSTIEG
2.025 m
ABSTIEG
2.028 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Ferienorte in der Umgebung

 

Impressionen

 

 

Kontakt / Wetter

Tourismusverband Pfaffenwinkel
Bauerngasse 5
86956 Schongau

Telefon +49 (0) 8861 / 2113200

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.pfaffen-winkel.de

 

Publiziert in Deutschland
Heilige Landschaft Pfaffenwinkel Nordschleife

Heilige Landschaft Pfaffenwinkel - Nordschleife

Sprudelnde Quellen – Nordschleife

Die Nordschleife mit einer Länge von 96 km und 7 Tagesetappen verbindet den Hohen Peißenberg mit den Klöstern Wessobrunn, Andechs und Polling, durchquert dabei den Paterzeller Eibenwald ebenso wie die ein­ zigartige Hardtlandschaft nördlich von Weil­heim. „Sprudelnde Quellen“ – das Thema der Tour – sind nicht nur in Wessobrunn zu fin­den, das der Legende nach von Herzog Tas­silo III an dem Ort gestiftet wurde, an dem er eine Quelle in Kreuzesform fand, nachdem er im Traum eine Quelle gesehen hatte, deren Wasser in vier Richtungen floss.

mehr weniger

Wundervolle Quelle: wie aus dem Schoß der Erde Wasser sich ergießt und Nahrung ist, einen Zauber verbreitet, der mich anrührt und mir kindliche Freude schenkt. Das Bild der reinen, sich verschenkenden Quelle, die ständig überfließt und mit ihrem sprudeln­ den Lied die Umgebung in ein sanftes Kleid einhüllt, gibt mir Frieden. Der Weg dieser Schleife lädt ein, aus der Quelle zu schöp­fen, sich zu nähren und ein Stück Heilsein zu spüren..

Wegemanagement, Streckenverlauf, Höhenprofil und GPS-Tracks

Der Heilige Landschaft Pfaffenwinkel - Nordschleife -Pilgerweg ist in 7 (Tages)Etappen eingeteilt, kann aber auch individuell je nach persönlicher Anforderung geplant werden. Der Einstieg ist überall möglich, ebenso die Laufrichtung. Alle Etappen mit Wegbeschreibung, Streckenverlauf, Höhenprofil und kostenlosen GPS-Tracks im GPX Formate. Viel Spass beim wandern auf dem Heilige Landschaft Pfaffenwinkel - Nordschleife -Pilgerweg.

 

 

Etappen (1-7)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
92,1 km
AUFSTIEG
1.038 m
ABSTIEG
1.035 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Ferienorte in der Umgebung

 

Impressionen

 

 

Kontakt / Wetter

Tourismusverband Pfaffenwinkel
Bauerngasse 5
86956 Schongau

Telefon +49 (0) 8861 / 2113200

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.pfaffen-winkel.de

 

Publiziert in Deutschland
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen