Donnerstag, 01 März 2018 09:51

Beim Hansjokar

Publiziert in Unterkünfte
Montag, 26 Februar 2018 10:56

Himmelsstürmer-Route Etappe 15b

Himmelsstürmer-Route Etappe 15b Wandertrilogie Allgäu

Himmelsstürmer-Route Etappe 15b

Wandertrilogie Allgäu

Von Obermaiselstein bis Alpe Gund

Von Grasgehren an den Skiliften 3 und 4 vorbei, hat man nach etwa 400 m wieder die Himmelstürmer-Route unter den Sohlen. Nach rechts folgt man den Skiliften und steigt beständig hinauf bis zum Riedberger Horn, wo ein 360°-Blick als Belohnung wartet. Kurz nach dem Gipfel wird eine Antennenanlage passiert, dann wandert man auf einem Gratweg zunächst abwärts, bevor es auf den Großen Ochsenkopf wieder hinaufgeht. Der Anstieg führt durch ein kleines Moorgebiet mit Heidelbeeren und Wollgras.

mehr weniger

Vom Gipfel kommend, kreuzt man einen Weg, hält sich kurz darauf rechts und wandert auf einem Kammweg mal mehr, mal weniger dicht durch Wald und erreicht über einen kräftigen Anstieg den Weiherkopf mit der Bergstation der gleichnamigen Seilbahn. Dem Auf und Ab treu bleibend, steht wieder ein Abstieg an. Bewaldetes Gelände ist auf dem kommenden Abschnitt vorherrschend, bis nach einer Linkskurve alsbald ein prächtiger Blick freigegeben wird und der Aufstieg zum Rangiswanger Horn beginnt. Wie auch bei all den vorangegangenen Gipfeln, ist die Aussicht schlichtweg grandios. Auf einem Schotterweg geht es hinab zu einer Kreuzung, an der dem nach links abzweigenden gemütlichen Pfad bis zu einem querenden Weg gefolgt wird. Auf diesen wandert man nach links, verlässt den Wald, steigt zur Fahnengehren-Alpe (Einkehr) ab, um sogleich geradewegs das Ofterschwanger Horn zu „erklimmen“. Vom Gipfel bieten sich zwei Möglichkeiten des Weiterwanderns an: Die Hauptroute führt rechts nach Ofterschwang, der Weg links als sogenannte Leiter, als Verbindungsweg, zur fast 9 km entfernten Gund Alpe. Auf geht’s nach Ofterschwang geradeaus über Wiesen bis zu einer Feldscheune und weiter auf einem Wiesenpfad zur benachbarten Buchenschwand Alpe. Nach rechts um das romantisch-urige Gebäude herum, steigt man auf einem Pfad kräftig nach Ofterschwang hinab. Im Ort mit dem Panoramaweg zur Dorfstraße. Auf dieser nach links sind es nur rund 100 m bis zu einem auffallend schönen Haus – die Gästeinformation. Um über die „Leiter“ zur Gund Alpe zu gelangen, wählt man am Ofterschwanger Horn den nach links verlaufenden Weg. Mit Erreichen einer Seilbahnstation schwenkt man nach links und wandert auf einem Schotterweg bis zum nächsten nach rechts führenden Abzweig. Auf geschottertem Untergrund hinunter zum Wald, durch den es auf einem zunächst breiten Forstweg, bald aber schon auf einem Pfad hinunter ins Tal des Osttalbaches geht. Mitten im Wald macht der Weg eine Doppelkurve, in der ein Abzweig ignoriert wird. Aus dem Wald raus, über den Angerbach und eine Wiese, dann nach rechts dem spannenden Ostertaltobelweg bis ins Dorf Gunzesrieder Säge folgen. Im Ort nach links in den Autalweg und am Ende des Dorfes über den Gunzesrieder Bach einem Pfad hinauf, vorbei an der Alpe Vorderschönbuch, zur Alpe Wiesach und einer kleinen Kapelle. Zur Linken schraubt sich ein Pfad kräftig in die Höhe. Mit dem Ende der Steigung erreicht man die Wasserläufer-Himmelstürmer-Route. Zur bisher roten Markierung gesellt sich die blaue hinzu und weist den Weg zur Gund Alpe nach links in ein zur Hälfte von Felswänden eingerahmtes Hochtal. Auffallend ist der sehr feuchte, teilweise sumpfige Boden, der sich bis kurz vor die nicht mehr weit entfernte Gund-Alpe erstreckt.

 

Etappen

Himmelsstürmer-Route Etappe 1

Himmelsstürmer-Route Etappe 1

13,9
835
365
mittel
5:47
Halblech - Kenzenhütte
Himmelsstürmer-Route Etappe 2

Himmelsstürmer-Route Etappe 2

10,3
1.302
910
mittel
7:26
Kenzenhütte - Tegelberghaus
Himmelsstürmer-Route Etappe 3

Himmelsstürmer-Route Etappe 3

11,5
649
1.538
mittel
6:39
Tegelberghaus- Füssen
Himmelsstürmer-Route Etappe 4

Himmelsstürmer-Route Etappe 4

17,2
1.197
1.139
mittel
8:24
Füssen - Pfronten
Himmelsstürmer-Route Etappe 5

Himmelsstürmer-Route Etappe 5

10,6
788
752
mittel
5:27
Pfronten - Nesselwang
Himmelsstürmer-Route Etappe 6

Himmelsstürmer-Route Etappe 6

14,3
909
869
mittel
6:34
Nesselwang - Oy-Mittelberg
Himmelsstürmer-Route Etappe 7

Himmelsstürmer-Route Etappe 7

24,3
821
956
mittel
8:27
Oy-Mittelberg - Rettenberg
Himmelsstürmer-Route Etappe 8

Himmelsstürmer-Route Etappe 8

17,3
1.143
1.195
mittel
8:23
Rettenberg - Burgberg
Himmelsstürmer-Route Etappe 9

Himmelsstürmer-Route Etappe 9

25,4
1.333
618
mittel
9:52
Burgberg - Alpe Gund
Himmelsstürmer-Route Etappe 10

Himmelsstürmer-Route Etappe 10

19,7
604
1.220
mittel
7:05
Alpe Gund - Missen-Wilhams
Himmelsstürmer-Route Etappe 11

Himmelsstürmer-Route Etappe 11

16,5
655
712
mittel
6:00
Missen-Wilhams - Oberstaufen
Himmelsstürmer-Route Etappe 12

Himmelsstürmer-Route Etappe 12

19,4
1.795
956
mittel
10:36
Oberstaufen - Hochgrat
Himmelsstürmer-Route Etappe 13

Himmelsstürmer-Route Etappe 13

14,8
824
1.411
mittel
7:26
Hochgrat - Balderschwang
Himmelsstürmer-Route Etappe 14

Himmelsstürmer-Route Etappe 14

18,1
1.222
820
mittel
8:15
Balderschwang - Obermaiselstein
Himmelsstürmer-Route Etappe 15

Himmelsstürmer-Route Etappe 15

12,4
795
1.388
mittel
6:59
Obermaiselstein - Ofterschwang
Himmelsstürmer-Route Etappe 15a

Himmelsstürmer-Route Etappe 15a

22,2
935
1.621
mittel
9:07
Obermaiselstein - Fischen im Allgäu
Himmelsstürmer-Route Etappe 15b

Himmelsstürmer-Route Etappe 15b

20,6
1.594
1.575
mittel
11:03
Obermaiselstein - Alpe Gund
Himmelsstürmer-Route Etappe 16

Himmelsstürmer-Route Etappe 16

9,9
140
232
mittel
2:58
Ofterschwang - Fischen im Allgäu
Himmelsstürmer-Route Etappe 16a

Himmelsstürmer-Route Etappe 16a

12,4
1.299
687
mittel
7:17
Ofterschwang - Alpe Gund
Himmelsstürmer-Route Etappe 17

Himmelsstürmer-Route Etappe 17

13,5
457
393
mittel
4:32
Fischen im Allgäu - Oberstdorf
Himmelsstürmer-Route Etappe 18

Himmelsstürmer-Route Etappe 18

12,2
1.486
388
mittel
7:33
Oberstdorf - Nebelhorn
Himmelsstürmer-Route Etappe 19

Himmelsstürmer-Route Etappe 19

8,2
380
921
mittel
4:06
Nebelhorn - Hinterstein
Himmelsstürmer-Route Etappe 20

Himmelsstürmer-Route Etappe 20

17,9
842
1.411
mittel
7:50
Hinterstein - Bad Hindelang
Himmelsstürmer-Route Etappe 21

Himmelsstürmer-Route Etappe 21

14,8
1.239
974
mittel
7:58
Bad Hindelang - Schattwald (AUT)
Himmelsstürmer-Route Etappe 22

Himmelsstürmer-Route Etappe 22

10,9
402
392
mittel
3:48
Schattwald (AUT) - Tannheim (AUT)
Himmelsstürmer-Route Etappe 23

Himmelsstürmer-Route Etappe 23

13,6
1.168
509
mittel
6:19
Tannheim (AUT) - Bad Kissinger Hütte
Himmelsstürmer-Route Etappe 24

Himmelsstürmer-Route Etappe 24

11,9
622
1.521
mittel
6:02
Bad Kissinger Hütte (AUT) - Pfronten

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
20,6 km
AUFSTIEG
1.594 m
ABSTIEG
1.575 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
11:03 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

StartStartkoordinaten
47° 26` 36" Nord | 10° 10` 34" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 31` 25" Nord | 10° 09` 59" Ost

Wegzeichen:
Himmelsstürmer-Route Wandertrilogie Allgäu
Publiziert in Himmelsstürmer-Route
Montag, 26 Februar 2018 10:44

Himmelsstürmer-Route Etappe 15a

Himmelsstürmer-Route Etappe 15a Wandertrilogie Allgäu

Himmelsstürmer-Route Etappe 15a

Wandertrilogie Allgäu

Von Obermaiselstein bis Fischen im Allgäu

Von Grasgehren an den Skiliften 3 und 4 vorbei, hat man nach etwa 400 m wieder die Himmelstürmer-Route unter den Sohlen. Nach rechts folgt man den Skiliften und steigt beständig hinauf bis zum Riedberger Horn, wo ein 360°-Blick als Belohnung wartet. Kurz nach dem Gipfel wird eine Antennenanlage passiert, dann wandert man auf einem Gratweg zunächst abwärts, bevor es auf den Großen Ochsenkopf wieder hinaufgeht. Der Anstieg führt durch ein kleines Moorgebiet mit Heidelbeeren und Wollgras.

mehr weniger

Vom Gipfel kommend, kreuzt man einen Weg, hält sich kurz darauf rechts und wandert auf einem Kammweg mal mehr, mal weniger dicht durch Wald und erreicht über einen kräftigen Anstieg den Weiherkopf mit der Bergstation der gleichnamigen Seilbahn. Dem Auf und Ab treu bleibend, steht wieder ein Abstieg an. Bewaldetes Gelände ist auf dem kommenden Abschnitt vorherrschend, bis nach einer Linkskurve alsbald ein prächtiger Blick freigegeben wird und der Aufstieg zum Rangiswanger Horn beginnt. Wie auch bei all den vorangegangenen Gipfeln, ist die Aussicht schlichtweg grandios. Auf einem Schotterweg geht es hinab zu einer Kreuzung, an der dem nach links abzweigenden gemütlichen Pfad bis zu einem querenden Weg gefolgt wird. Auf diesen wandert man nach links, verlässt den Wald, steigt zur Fahnengehren-Alpe (Einkehr) ab, um sogleich geradewegs das Ofterschwanger Horn zu „erklimmen“. Vom Gipfel bieten sich zwei Möglichkeiten des Weiterwanderns an: Die Hauptroute führt rechts nach Ofterschwang, der Weg links als sogenannte Leiter, als Verbindungsweg, zur fast 9 km entfernten Gund Alpe. Auf geht’s nach Ofterschwang geradeaus über Wiesen bis zu einer Feldscheune und weiter auf einem Wiesenpfad zur benachbarten Buchenschwand Alpe. Nach rechts um das romantisch-urige Gebäude herum, steigt man auf einem Pfad kräftig nach Ofterschwang hinab. Im Ort mit dem Panoramaweg zur Dorfstraße. Auf dieser nach links sind es nur rund 100 m bis zu einem auffallend schönen Haus – die Gästeinformation. Von der Dorfstraße führt gegenüber dem Panoramaweg schräg links die Kirchgasse durch den Ort. Am Ortsausgang links hinunter über eine Wiese zum Waldrand, nach rechts über den Ettersbach und über Wiesen wieder leicht ansteigend zu ein paar Häusern. Auf den Asphaltweg nach rechts bis zu einer Straße, der für ca. 130 m nach links gefolgt wird. Der geschotterte Weg passiert ein Wäldchen und trifft erneut auf eine Straße, der sich ein Golfplatz anschließt. Der Straße nach links folgend, geht man an einem Parkplatz nach rechts, überquert den Krebsbach, passiert einen Teil des Golfplatzes und überquert den Krebsbach ein weiteres Mal. An der wenige Meter entfernten T-Kreuzung links ab bis zur Siedlung Dietrichs, wo es zum dritten Mal heißt: „Vorsicht Golfbälle“. An der Kreuzung der Straße nach links folgend, biegt man wenige Schritte nach einem Gasthof links ab und geht bis zu einer Kreuzung am Wald. Nach rechts, etwas später dann nach links durch den Wald bis zu einer Wiesenflächen. Ein angrenzender Wald wird in einem Bogen nach rechts passiert und setzt die Wanderung in südliche Richtung mit Abstand zu einer zunächst noch nicht sichtbaren Bundesstraße fort. Durch den Fischener Ortsteil Weiler, dann überquert man die Weiler Ach, geht unter der Bundesstraße durch und folgt dem Fluss bis kurz vor dessen Mündung in die Iller, wo zudem auch noch die Grundbachmündung liegt. Entlang des Grundbaches wandert man unter den Bahngleisen durch, passiert ein Wasserkraftwerk sowie eine Sportanlage und biegt in Höhe einer Brücke über den Bach nach rechts in den Berger Weg ein. Zur Linken zweigt die St. Florian-Straße ab, man spaziert entlang der Rathausgasse zur Straße Am Anger und erreicht Kurpark, Kurhaus, den Bahnhof sowie natürlich den Start- und Willkommensplatz der Wandertrilogie Allgäu.

 

Etappen

Himmelsstürmer-Route Etappe 1

Himmelsstürmer-Route Etappe 1

13,9
835
365
mittel
5:47
Halblech - Kenzenhütte
Himmelsstürmer-Route Etappe 2

Himmelsstürmer-Route Etappe 2

10,3
1.302
910
mittel
7:26
Kenzenhütte - Tegelberghaus
Himmelsstürmer-Route Etappe 3

Himmelsstürmer-Route Etappe 3

11,5
649
1.538
mittel
6:39
Tegelberghaus- Füssen
Himmelsstürmer-Route Etappe 4

Himmelsstürmer-Route Etappe 4

17,2
1.197
1.139
mittel
8:24
Füssen - Pfronten
Himmelsstürmer-Route Etappe 5

Himmelsstürmer-Route Etappe 5

10,6
788
752
mittel
5:27
Pfronten - Nesselwang
Himmelsstürmer-Route Etappe 6

Himmelsstürmer-Route Etappe 6

14,3
909
869
mittel
6:34
Nesselwang - Oy-Mittelberg
Himmelsstürmer-Route Etappe 7

Himmelsstürmer-Route Etappe 7

24,3
821
956
mittel
8:27
Oy-Mittelberg - Rettenberg
Himmelsstürmer-Route Etappe 8

Himmelsstürmer-Route Etappe 8

17,3
1.143
1.195
mittel
8:23
Rettenberg - Burgberg
Himmelsstürmer-Route Etappe 9

Himmelsstürmer-Route Etappe 9

25,4
1.333
618
mittel
9:52
Burgberg - Alpe Gund
Himmelsstürmer-Route Etappe 10

Himmelsstürmer-Route Etappe 10

19,7
604
1.220
mittel
7:05
Alpe Gund - Missen-Wilhams
Himmelsstürmer-Route Etappe 11

Himmelsstürmer-Route Etappe 11

16,5
655
712
mittel
6:00
Missen-Wilhams - Oberstaufen
Himmelsstürmer-Route Etappe 12

Himmelsstürmer-Route Etappe 12

19,4
1.795
956
mittel
10:36
Oberstaufen - Hochgrat
Himmelsstürmer-Route Etappe 13

Himmelsstürmer-Route Etappe 13

14,8
824
1.411
mittel
7:26
Hochgrat - Balderschwang
Himmelsstürmer-Route Etappe 14

Himmelsstürmer-Route Etappe 14

18,1
1.222
820
mittel
8:15
Balderschwang - Obermaiselstein
Himmelsstürmer-Route Etappe 15

Himmelsstürmer-Route Etappe 15

12,4
795
1.388
mittel
6:59
Obermaiselstein - Ofterschwang
Himmelsstürmer-Route Etappe 15a

Himmelsstürmer-Route Etappe 15a

22,2
935
1.621
mittel
9:07
Obermaiselstein - Fischen im Allgäu
Himmelsstürmer-Route Etappe 15b

Himmelsstürmer-Route Etappe 15b

20,6
1.594
1.575
mittel
11:03
Obermaiselstein - Alpe Gund
Himmelsstürmer-Route Etappe 16

Himmelsstürmer-Route Etappe 16

9,9
140
232
mittel
2:58
Ofterschwang - Fischen im Allgäu
Himmelsstürmer-Route Etappe 16a

Himmelsstürmer-Route Etappe 16a

12,4
1.299
687
mittel
7:17
Ofterschwang - Alpe Gund
Himmelsstürmer-Route Etappe 17

Himmelsstürmer-Route Etappe 17

13,5
457
393
mittel
4:32
Fischen im Allgäu - Oberstdorf
Himmelsstürmer-Route Etappe 18

Himmelsstürmer-Route Etappe 18

12,2
1.486
388
mittel
7:33
Oberstdorf - Nebelhorn
Himmelsstürmer-Route Etappe 19

Himmelsstürmer-Route Etappe 19

8,2
380
921
mittel
4:06
Nebelhorn - Hinterstein
Himmelsstürmer-Route Etappe 20

Himmelsstürmer-Route Etappe 20

17,9
842
1.411
mittel
7:50
Hinterstein - Bad Hindelang
Himmelsstürmer-Route Etappe 21

Himmelsstürmer-Route Etappe 21

14,8
1.239
974
mittel
7:58
Bad Hindelang - Schattwald (AUT)
Himmelsstürmer-Route Etappe 22

Himmelsstürmer-Route Etappe 22

10,9
402
392
mittel
3:48
Schattwald (AUT) - Tannheim (AUT)
Himmelsstürmer-Route Etappe 23

Himmelsstürmer-Route Etappe 23

13,6
1.168
509
mittel
6:19
Tannheim (AUT) - Bad Kissinger Hütte
Himmelsstürmer-Route Etappe 24

Himmelsstürmer-Route Etappe 24

11,9
622
1.521
mittel
6:02
Bad Kissinger Hütte (AUT) - Pfronten

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
22,2 km
AUFSTIEG
935 m
ABSTIEG
1.621 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
9:07 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

StartStartkoordinaten
47° 26` 36" Nord | 10° 10` 34" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 27` 24" Nord | 10° 16` 13" Ost

Wegzeichen:
Himmelsstürmer-Route Wandertrilogie Allgäu
Publiziert in Himmelsstürmer-Route
Montag, 26 Februar 2018 09:52

Himmelsstürmer-Route Etappe 15

Himmelsstürmer-Route Etappe 15 Wandertrilogie Allgäu

Himmelsstürmer-Route Etappe 15

Wandertrilogie Allgäu

Von Obermaiselstein bis Ofterschwang

Von Grasgehren an den Skiliften 3 und 4 vorbei, hat man nach etwa 400 m wieder die Himmelstürmer-Route unter den Sohlen. Nach rechts folgt man den Skiliften und steigt beständig hinauf bis zum Riedberger Horn, wo ein 360°-Blick als Belohnung wartet. Kurz nach dem Gipfel wird eine Antennenanlage passiert, dann wandert man auf einem Gratweg zunächst abwärts, bevor es auf den Großen Ochsenkopf wieder hinaufgeht. Der Anstieg führt durch ein kleines Moorgebiet mit Heidelbeeren und Wollgras.

mehr weniger

Vom Gipfel kommend, kreuzt man einen Weg, hält sich kurz darauf rechts und wandert auf einem Kammweg mal mehr, mal weniger dicht durch Wald und erreicht über einen kräftigen Anstieg den Weiherkopf mit der Bergstation der gleichnamigen Seilbahn. Dem Auf und Ab treu bleibend, steht wieder ein Abstieg an. Bewaldetes Gelände ist auf dem kommenden Abschnitt vorherrschend, bis nach einer Linkskurve alsbald ein prächtiger Blick freigegeben wird und der Aufstieg zum Rangiswanger Horn beginnt. Wie auch bei all den vorangegangenen Gipfeln, ist die Aussicht schlichtweg grandios. Auf einem Schotterweg geht es hinab zu einer Kreuzung, an der dem nach links abzweigenden gemütlichen Pfad bis zu einem querenden Weg gefolgt wird. Auf diesen wandert man nach links, verlässt den Wald, steigt zur Fahnengehren-Alpe (Einkehr) ab, um sogleich geradewegs das Ofterschwanger Horn zu „erklimmen“. Vom Gipfel bieten sich zwei Möglichkeiten des Weiterwanderns an: Die Hauptroute führt rechts nach Ofterschwang, der Weg links als sogenannte Leiter, als Verbindungsweg, zur fast 9 km entfernten Gund Alpe. Auf geht’s nach Ofterschwang geradeaus über Wiesen bis zu einer Feldscheune und weiter auf einem Wiesenpfad zur benachbarten Buchenschwand Alpe. Nach rechts um das romantisch-urige Gebäude herum, steigt man auf einem Pfad kräftig nach Ofterschwang hinab. Im Ort mit dem Panoramaweg zur Dorfstraße. Auf dieser nach links sind es nur rund 100 m bis zu einem auffallend schönen Haus – der Gästeinformation.

 

Etappen

Himmelsstürmer-Route Etappe 1

Himmelsstürmer-Route Etappe 1

13,9
835
365
mittel
5:47
Halblech - Kenzenhütte
Himmelsstürmer-Route Etappe 2

Himmelsstürmer-Route Etappe 2

10,3
1.302
910
mittel
7:26
Kenzenhütte - Tegelberghaus
Himmelsstürmer-Route Etappe 3

Himmelsstürmer-Route Etappe 3

11,5
649
1.538
mittel
6:39
Tegelberghaus- Füssen
Himmelsstürmer-Route Etappe 4

Himmelsstürmer-Route Etappe 4

17,2
1.197
1.139
mittel
8:24
Füssen - Pfronten
Himmelsstürmer-Route Etappe 5

Himmelsstürmer-Route Etappe 5

10,6
788
752
mittel
5:27
Pfronten - Nesselwang
Himmelsstürmer-Route Etappe 6

Himmelsstürmer-Route Etappe 6

14,3
909
869
mittel
6:34
Nesselwang - Oy-Mittelberg
Himmelsstürmer-Route Etappe 7

Himmelsstürmer-Route Etappe 7

24,3
821
956
mittel
8:27
Oy-Mittelberg - Rettenberg
Himmelsstürmer-Route Etappe 8

Himmelsstürmer-Route Etappe 8

17,3
1.143
1.195
mittel
8:23
Rettenberg - Burgberg
Himmelsstürmer-Route Etappe 9

Himmelsstürmer-Route Etappe 9

25,4
1.333
618
mittel
9:52
Burgberg - Alpe Gund
Himmelsstürmer-Route Etappe 10

Himmelsstürmer-Route Etappe 10

19,7
604
1.220
mittel
7:05
Alpe Gund - Missen-Wilhams
Himmelsstürmer-Route Etappe 11

Himmelsstürmer-Route Etappe 11

16,5
655
712
mittel
6:00
Missen-Wilhams - Oberstaufen
Himmelsstürmer-Route Etappe 12

Himmelsstürmer-Route Etappe 12

19,4
1.795
956
mittel
10:36
Oberstaufen - Hochgrat
Himmelsstürmer-Route Etappe 13

Himmelsstürmer-Route Etappe 13

14,8
824
1.411
mittel
7:26
Hochgrat - Balderschwang
Himmelsstürmer-Route Etappe 14

Himmelsstürmer-Route Etappe 14

18,1
1.222
820
mittel
8:15
Balderschwang - Obermaiselstein
Himmelsstürmer-Route Etappe 15

Himmelsstürmer-Route Etappe 15

12,4
795
1.388
mittel
6:59
Obermaiselstein - Ofterschwang
Himmelsstürmer-Route Etappe 15a

Himmelsstürmer-Route Etappe 15a

22,2
935
1.621
mittel
9:07
Obermaiselstein - Fischen im Allgäu
Himmelsstürmer-Route Etappe 15b

Himmelsstürmer-Route Etappe 15b

20,6
1.594
1.575
mittel
11:03
Obermaiselstein - Alpe Gund
Himmelsstürmer-Route Etappe 16

Himmelsstürmer-Route Etappe 16

9,9
140
232
mittel
2:58
Ofterschwang - Fischen im Allgäu
Himmelsstürmer-Route Etappe 16a

Himmelsstürmer-Route Etappe 16a

12,4
1.299
687
mittel
7:17
Ofterschwang - Alpe Gund
Himmelsstürmer-Route Etappe 17

Himmelsstürmer-Route Etappe 17

13,5
457
393
mittel
4:32
Fischen im Allgäu - Oberstdorf
Himmelsstürmer-Route Etappe 18

Himmelsstürmer-Route Etappe 18

12,2
1.486
388
mittel
7:33
Oberstdorf - Nebelhorn
Himmelsstürmer-Route Etappe 19

Himmelsstürmer-Route Etappe 19

8,2
380
921
mittel
4:06
Nebelhorn - Hinterstein
Himmelsstürmer-Route Etappe 20

Himmelsstürmer-Route Etappe 20

17,9
842
1.411
mittel
7:50
Hinterstein - Bad Hindelang
Himmelsstürmer-Route Etappe 21

Himmelsstürmer-Route Etappe 21

14,8
1.239
974
mittel
7:58
Bad Hindelang - Schattwald (AUT)
Himmelsstürmer-Route Etappe 22

Himmelsstürmer-Route Etappe 22

10,9
402
392
mittel
3:48
Schattwald (AUT) - Tannheim (AUT)
Himmelsstürmer-Route Etappe 23

Himmelsstürmer-Route Etappe 23

13,6
1.168
509
mittel
6:19
Tannheim (AUT) - Bad Kissinger Hütte
Himmelsstürmer-Route Etappe 24

Himmelsstürmer-Route Etappe 24

11,9
622
1.521
mittel
6:02
Bad Kissinger Hütte (AUT) - Pfronten

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
12,4 km
AUFSTIEG
795 m
ABSTIEG
1.388 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
6:59 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

StartStartkoordinaten
47° 26` 36" Nord | 10° 10` 34" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 29` 44" Nord | 10° 14` 09" Ost

Wegzeichen:
Himmelsstürmer-Route Wandertrilogie Allgäu
Publiziert in Himmelsstürmer-Route
Montag, 26 Februar 2018 09:32

Himmelsstürmer-Route Etappe 13

Himmelsstürmer-Route Etappe 13 Wandertrilogie Allgäu

Himmelsstürmer-Route Etappe 13

Wandertrilogie Allgäu

Von Hochgrat/Staufener Haus bis Balderschwang

Vom Staufner Haus zur Bergstation der Hochgratbahn, hält man sich hier rechts und zweigt nach ca. 250 m auf den nach rechts abzweigenden Pfad ab, der bis kurz vor die Obergelchenrang-Alpe führt. An der Kreuzung wird nicht zu dieser, sondern nach links zur Gütle-Alpe abgebogen. Die Wanderung führt geradeaus, bald an einem Wäldchen vorbei und mit etwas Abstand passiert man eine Alpe. In Höhe der Alpe macht die Route in einem Latschenkieferhain einen engen Linksbogen und führt im weiteren Verlauf auf einem Schotterweg entlang eines Waldrandes.

mehr weniger

Mit dem Entfernen vom Wald hält man genau auf die Scheidwang-Alpe (Einkehr) zu, passiert sie nach links und steigt mit dem Pfad wieder bergan. Nach einer größeren Baumgruppe wird dicht an Gehölzflächen entlang gewandert. Der Pfad knickt fast im 90°-Winkel nach links und verläuft weiterhin ansteigend in einem Bogen nach rechts zum Heidenkopf. Zum Heidenkopfgipfel ist es ein nur etwa fünfminütiger Abstecher. Rechts haltend, fordert eine steile Felspassage erhöhte Aufmerksamkeit. Im weiteren Verlauf warten weitere felsige, allerdings weit weniger anspruchsvolle Stellen, als die zuvor gemeisterte Felspassage. Es folgt nochmal ein kurzer Anstieg zum Girenkopf, von dem sich dann ein Pfad auf einem nahezu schnurgeraden Grat fast bis zum Stillberg erstreckt. Am Stillberg macht der Weg eine S-Kurve, es geht an der Vorderen Stillberg-Alpe vorbei und man wandert kräftig bergab zur Doserloch-Alpe. An der Kreuzung kurz nach der Alpe geht’s nach links weiter, man passiert die Klösterle-Alpe und steigt in vier Kehren kräftig talwärts. Der Weg verläuft beständig oberhalb einer Kreisstraße bis nach Balderschwang. Wenige Schritte nach dem „Schaupunkt Säntis“ hält man sich rechts, spaziert durch ein Waldstück und an einem nicht mehr in Betrieb befindlichen alten Sägewerk vorbei in die Dorfmitte mit Kirche sowie Start- und Willkommensplatz. Noch ein kleiner Hinweis: zur Kirchturmspitze lohnt sich ein genauer Blick!

 

Etappen

Himmelsstürmer-Route Etappe 1

Himmelsstürmer-Route Etappe 1

13,9
835
365
mittel
5:47
Halblech - Kenzenhütte
Himmelsstürmer-Route Etappe 2

Himmelsstürmer-Route Etappe 2

10,3
1.302
910
mittel
7:26
Kenzenhütte - Tegelberghaus
Himmelsstürmer-Route Etappe 3

Himmelsstürmer-Route Etappe 3

11,5
649
1.538
mittel
6:39
Tegelberghaus- Füssen
Himmelsstürmer-Route Etappe 4

Himmelsstürmer-Route Etappe 4

17,2
1.197
1.139
mittel
8:24
Füssen - Pfronten
Himmelsstürmer-Route Etappe 5

Himmelsstürmer-Route Etappe 5

10,6
788
752
mittel
5:27
Pfronten - Nesselwang
Himmelsstürmer-Route Etappe 6

Himmelsstürmer-Route Etappe 6

14,3
909
869
mittel
6:34
Nesselwang - Oy-Mittelberg
Himmelsstürmer-Route Etappe 7

Himmelsstürmer-Route Etappe 7

24,3
821
956
mittel
8:27
Oy-Mittelberg - Rettenberg
Himmelsstürmer-Route Etappe 8

Himmelsstürmer-Route Etappe 8

17,3
1.143
1.195
mittel
8:23
Rettenberg - Burgberg
Himmelsstürmer-Route Etappe 9

Himmelsstürmer-Route Etappe 9

25,4
1.333
618
mittel
9:52
Burgberg - Alpe Gund
Himmelsstürmer-Route Etappe 10

Himmelsstürmer-Route Etappe 10

19,7
604
1.220
mittel
7:05
Alpe Gund - Missen-Wilhams
Himmelsstürmer-Route Etappe 11

Himmelsstürmer-Route Etappe 11

16,5
655
712
mittel
6:00
Missen-Wilhams - Oberstaufen
Himmelsstürmer-Route Etappe 12

Himmelsstürmer-Route Etappe 12

19,4
1.795
956
mittel
10:36
Oberstaufen - Hochgrat
Himmelsstürmer-Route Etappe 13

Himmelsstürmer-Route Etappe 13

14,8
824
1.411
mittel
7:26
Hochgrat - Balderschwang
Himmelsstürmer-Route Etappe 14

Himmelsstürmer-Route Etappe 14

18,1
1.222
820
mittel
8:15
Balderschwang - Obermaiselstein
Himmelsstürmer-Route Etappe 15

Himmelsstürmer-Route Etappe 15

12,4
795
1.388
mittel
6:59
Obermaiselstein - Ofterschwang
Himmelsstürmer-Route Etappe 15a

Himmelsstürmer-Route Etappe 15a

22,2
935
1.621
mittel
9:07
Obermaiselstein - Fischen im Allgäu
Himmelsstürmer-Route Etappe 15b

Himmelsstürmer-Route Etappe 15b

20,6
1.594
1.575
mittel
11:03
Obermaiselstein - Alpe Gund
Himmelsstürmer-Route Etappe 16

Himmelsstürmer-Route Etappe 16

9,9
140
232
mittel
2:58
Ofterschwang - Fischen im Allgäu
Himmelsstürmer-Route Etappe 16a

Himmelsstürmer-Route Etappe 16a

12,4
1.299
687
mittel
7:17
Ofterschwang - Alpe Gund
Himmelsstürmer-Route Etappe 17

Himmelsstürmer-Route Etappe 17

13,5
457
393
mittel
4:32
Fischen im Allgäu - Oberstdorf
Himmelsstürmer-Route Etappe 18

Himmelsstürmer-Route Etappe 18

12,2
1.486
388
mittel
7:33
Oberstdorf - Nebelhorn
Himmelsstürmer-Route Etappe 19

Himmelsstürmer-Route Etappe 19

8,2
380
921
mittel
4:06
Nebelhorn - Hinterstein
Himmelsstürmer-Route Etappe 20

Himmelsstürmer-Route Etappe 20

17,9
842
1.411
mittel
7:50
Hinterstein - Bad Hindelang
Himmelsstürmer-Route Etappe 21

Himmelsstürmer-Route Etappe 21

14,8
1.239
974
mittel
7:58
Bad Hindelang - Schattwald (AUT)
Himmelsstürmer-Route Etappe 22

Himmelsstürmer-Route Etappe 22

10,9
402
392
mittel
3:48
Schattwald (AUT) - Tannheim (AUT)
Himmelsstürmer-Route Etappe 23

Himmelsstürmer-Route Etappe 23

13,6
1.168
509
mittel
6:19
Tannheim (AUT) - Bad Kissinger Hütte
Himmelsstürmer-Route Etappe 24

Himmelsstürmer-Route Etappe 24

11,9
622
1.521
mittel
6:02
Bad Kissinger Hütte (AUT) - Pfronten

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
14,8 km
AUFSTIEG
824 m
ABSTIEG
1.411 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
7:26 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

StartStartkoordinaten
47° 29` 30" Nord | 10° 04` 10" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 27` 56" Nord | 10° 06` 15" Ost

Wegzeichen:
Himmelsstürmer-Route Wandertrilogie Allgäu
Publiziert in Himmelsstürmer-Route
Freitag, 23 Februar 2018 12:03

Himmelsstürmer-Route Etappe 9

Wasserläufer-Route Etappe 20a Wandertrilogie Allgäu

Himmelsstürmer-Route Etappe 9

Wandertrilogie Allgäu

Von Burgberg bis Alpe Gund

Der Sonthofener Straße wird bis zum Ortsausgang von Burgberg gefolgt, dann geht es links ab in die Edelweißstraße, die zum Friedhof und zu einer Brücke über die Stanzlach führt. Am gegenüberliegenden Ufer folgt man dem Fluss nach rechts und erreicht am Zusammenfluss von Stanzlach und Ostrach den Sonthofener Stadtrand. Nach dem Queren der Einfallstraße geht man geradeaus zur Ostrach und begleitet den Fluss auf einem breiten ebenerdigen Weg. Kurz nach dem Unterqueren einer Bundesstraße quert man den Fluss mittels einer überdachten Holzbrücke. Der Ostrach wird nach rechts gefolgt. Nach ca. 250 m steht man an der Mündung der Iller, die nun Gesellschaft leistet.

mehr weniger

Unter Bahngleisen hindurch geht es entlang des Sonthofener Stadtteils Rieden bis zur Oberzollbrücke. An der Brücke befindet sich ein Knotenpunkt mit der rot markierten Himmelstürmer-Route. Diese führt entlang der Iller in die Altstadt von Sonthofen. Die Markierung der Wasserläufer- Himmelstürmer-Route weist über die Oberzollbrücke. Auf der anderen Flussseite angelangt, biegt man links ab, quert eine Straße und wandert auf einem ansteigenden Pfad bald in einen Wald. Es wird ein schmales Sträßchen erreicht, auf dem es nach rechts geht. An einer nahen Gabelung entscheidet man sich für den nach links ansteigenden schmalen Fahrweg. Ein paar Schritte nach einem Anwesen wird ein Bach gequert, dann sind es wieder nur ein paar Schritte bis zu einem nach links führenden Weg, der über eine Wiese hinaufführt. An der nächsten Kreuzung links, dann geht man am Dorfrand von Halden entlang.

An der Bushaltestelle in den Höhenweg, durch das Dorf und links zum Wald gehen. Im Wald dem Weg nach links und wenig später einem Pfad rechts hinab folgen. In Höhe des Baches Gunzesrieder Ach stößt der Pfad auf einen Weg. Nach links trifft man nach etwa 200 m auf eine Brücke. Geradeaus lässt sich auf einem etwa 1,2 km langen Stichweg dem Bach folgend nach Gunzesried wandern. Der direkt an der Kirche gelegene Start- und Willkommensplatz sowie der angrenzende Kräutergarten nehmen den Wanderer angenehm in Empfang. Die Wanderung setzt sich nach der Brücke sogleich auf dem zweiten nach rechts führenden Pfad fort. Durch den Wald passiert man einen Parkplatz, folgt dem Fahrweg nach rechts und biegt nach gut 300 m vor einigen Garagen links auf einen Feldweg ab. Nach einem langen Anstieg gelangt man zur Käser-Alpe, an der es weiter kräftig ansteigend auf dem nach links abzweigenden Weg weitergeht. Nach dem Passieren einer verlassenen Alpe entfernt man sich etwas vom Waldrand und steigt bald einen nach rechts über Wiesen verlaufenden Pfad zur schon sichtbaren Sennalpe Oberberg hinauf.

Hier folgt man der Wegweisung Richtung Bärenkopf nach links. Kaum liegt die Sennerei zurück, hält man sich an einem Bach links und steigt nach rechts über Wiesen zum Bärenkopf-Gipfelkreuz auf. Vom Bärenkopf wandert man zunächst etwas hinab, dabei hält man sich rechts. Der Weg nähert sich einem Waldrand, ab dann geht es wieder aufwärts Richtung Steineberggipfel. Es dauert nicht lange, dann geht der Weg in einen Pfad über, der im Wald an einigen Stellen Trittsicherheit erfordert. Es bieten sich immer wieder Ausblicke auf Immenstadt. Je höher man steigt, desto alpiner wird die Landschaft. Sobald man den Wald hinter sich gelassen hat, wird man über einen Grat geleitet. Zur Rechten erstrecken sich Felsen, zur Linken Gehölze und Sträucher. Weiter geht es auf den Gipfel des Steinebergs. Dabei passiert man eine lange, direkt zum Gipfel führende Leiter. Diese Abkürzung sei aber nur wirklich schwindelfreien Wanderern angeraten! Der Gipfel bietet herrliche Weitsichten. Vom Steineberg zur Gund-Alpe steigt man auf einem recht bequemen Weg kontinuierlich zwischen Wiesen, Felsen und Gehölzen bergab und kann zwischendrin schon mal einen Blick zur Gund-Alpe erhaschen. Der Weg flacht allmählich ab und man passiert den ersten Wegeabzweig seit dem Steineberg. Hier führt eine Leiter zum Ofterschwanger Horn, wo sie auf die Himmelstürmer-Route trifft. Zur Gund-Alpe geht’s geradeaus weiter in ein zur Hälfte von Felswänden eingerahmtes Hochtal. Auffallend ist der sehr feuchte, teilweise sumpfige Boden, der sich bis kurz vor die nicht mehr weit entfernte Alpe Gund erstreckt.

 

Etappen

Himmelsstürmer-Route Etappe 1

Himmelsstürmer-Route Etappe 1

13,9
835
365
mittel
5:47
Halblech - Kenzenhütte
Himmelsstürmer-Route Etappe 2

Himmelsstürmer-Route Etappe 2

10,3
1.302
910
mittel
7:26
Kenzenhütte - Tegelberghaus
Himmelsstürmer-Route Etappe 3

Himmelsstürmer-Route Etappe 3

11,5
649
1.538
mittel
6:39
Tegelberghaus- Füssen
Himmelsstürmer-Route Etappe 4

Himmelsstürmer-Route Etappe 4

17,2
1.197
1.139
mittel
8:24
Füssen - Pfronten
Himmelsstürmer-Route Etappe 5

Himmelsstürmer-Route Etappe 5

10,6
788
752
mittel
5:27
Pfronten - Nesselwang
Himmelsstürmer-Route Etappe 6

Himmelsstürmer-Route Etappe 6

14,3
909
869
mittel
6:34
Nesselwang - Oy-Mittelberg
Himmelsstürmer-Route Etappe 7

Himmelsstürmer-Route Etappe 7

24,3
821
956
mittel
8:27
Oy-Mittelberg - Rettenberg
Himmelsstürmer-Route Etappe 8

Himmelsstürmer-Route Etappe 8

17,3
1.143
1.195
mittel
8:23
Rettenberg - Burgberg
Himmelsstürmer-Route Etappe 9

Himmelsstürmer-Route Etappe 9

25,4
1.333
618
mittel
9:52
Burgberg - Alpe Gund
Himmelsstürmer-Route Etappe 10

Himmelsstürmer-Route Etappe 10

19,7
604
1.220
mittel
7:05
Alpe Gund - Missen-Wilhams
Himmelsstürmer-Route Etappe 11

Himmelsstürmer-Route Etappe 11

16,5
655
712
mittel
6:00
Missen-Wilhams - Oberstaufen
Himmelsstürmer-Route Etappe 12

Himmelsstürmer-Route Etappe 12

19,4
1.795
956
mittel
10:36
Oberstaufen - Hochgrat
Himmelsstürmer-Route Etappe 13

Himmelsstürmer-Route Etappe 13

14,8
824
1.411
mittel
7:26
Hochgrat - Balderschwang
Himmelsstürmer-Route Etappe 14

Himmelsstürmer-Route Etappe 14

18,1
1.222
820
mittel
8:15
Balderschwang - Obermaiselstein
Himmelsstürmer-Route Etappe 15

Himmelsstürmer-Route Etappe 15

12,4
795
1.388
mittel
6:59
Obermaiselstein - Ofterschwang
Himmelsstürmer-Route Etappe 15a

Himmelsstürmer-Route Etappe 15a

22,2
935
1.621
mittel
9:07
Obermaiselstein - Fischen im Allgäu
Himmelsstürmer-Route Etappe 15b

Himmelsstürmer-Route Etappe 15b

20,6
1.594
1.575
mittel
11:03
Obermaiselstein - Alpe Gund
Himmelsstürmer-Route Etappe 16

Himmelsstürmer-Route Etappe 16

9,9
140
232
mittel
2:58
Ofterschwang - Fischen im Allgäu
Himmelsstürmer-Route Etappe 16a

Himmelsstürmer-Route Etappe 16a

12,4
1.299
687
mittel
7:17
Ofterschwang - Alpe Gund
Himmelsstürmer-Route Etappe 17

Himmelsstürmer-Route Etappe 17

13,5
457
393
mittel
4:32
Fischen im Allgäu - Oberstdorf
Himmelsstürmer-Route Etappe 18

Himmelsstürmer-Route Etappe 18

12,2
1.486
388
mittel
7:33
Oberstdorf - Nebelhorn
Himmelsstürmer-Route Etappe 19

Himmelsstürmer-Route Etappe 19

8,2
380
921
mittel
4:06
Nebelhorn - Hinterstein
Himmelsstürmer-Route Etappe 20

Himmelsstürmer-Route Etappe 20

17,9
842
1.411
mittel
7:50
Hinterstein - Bad Hindelang
Himmelsstürmer-Route Etappe 21

Himmelsstürmer-Route Etappe 21

14,8
1.239
974
mittel
7:58
Bad Hindelang - Schattwald (AUT)
Himmelsstürmer-Route Etappe 22

Himmelsstürmer-Route Etappe 22

10,9
402
392
mittel
3:48
Schattwald (AUT) - Tannheim (AUT)
Himmelsstürmer-Route Etappe 23

Himmelsstürmer-Route Etappe 23

13,6
1.168
509
mittel
6:19
Tannheim (AUT) - Bad Kissinger Hütte
Himmelsstürmer-Route Etappe 24

Himmelsstürmer-Route Etappe 24

11,9
622
1.521
mittel
6:02
Bad Kissinger Hütte (AUT) - Pfronten

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
25,4 km
AUFSTIEG
1.333 m
ABSTIEG
618 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
9:52 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

StartStartkoordinaten
47° 32` 18" Nord | 10° 17` 09" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 31` 25" Nord | 10° 09` 59" Ost

Wegzeichen:
Himmelsstürmer-Route Wandertrilogie Allgäu
Publiziert in Himmelsstürmer-Route
Donnerstag, 22 Februar 2018 17:40

Wasserläufer-Route Etappe 20c Verbindung b

Wasserläufer-Route Etappe 20b Verbindung Wandertrilogie Allgäu

Wasserläufer-Route Etappe 20b Verbindung

Wandertrilogie Allgäu

Verbindung von Gunzesried - Alpe Gund

Vom direkt an der Kirche gelegene Start- und Willkommensplatz sowie dem angrenzenden Kräutergarten wandert man die Durchgangsstraße hinab, überquert die Gunzesrieder Ach und verlässt kurz nach dem Dorfausgang die Straße nach links. Etwa 300 m sind es bis zu einer Brücke, hinter der die Wanderung auf dem zweiten nach rechts führenden Pfad fortgesetzt wird. Durch den Wald passiert man einen Parkplatz, folgt dem Fahrweg nach rechts und biegt nach gut 300 m vor einigen Garagen links auf einen Feldweg ab. Nach einem langen Anstieg gelangt man zur Käser-Alpe, an der es weiter kräftig ansteigend auf dem nach links abzweigenden Weg weitergeht.

mehr weniger

Nach dem Passieren einer verlassenen Alpe entfernt man sich etwas vom Waldrand und steigt bald einen nach rechts über Wiesen verlaufenden Pfad zur schon sichtbaren Sennalpe Oberberg hinauf. Hier folgt man der Wegweisung Richtung Bärenkopf nach links. Kaum liegt die Sennerei zurück, hält man sich an einem Bach links und steigt nach rechts über Wiesen zum Bärenkopf-Gipfelkreuz auf. Vom Bärenkopf wandert man zunächst etwas hinab, dabei hält man sich rechts. Der Weg nähert sich einem Waldrand, ab dann geht es wieder aufwärts Richtung Steineberggipfel. Es dauert nicht lange, dann geht der Weg in einen Pfad über, der im Wald an einigen Stellen Trittsicherheit erfordert. Es bieten sich immer wieder Ausblicke auf Immenstadt. Je höher man steigt, desto alpiner wird die Landschaft. Sobald man den Wald hinter sich gelassen hat, wird man über einen Grat geleitet. Zur Rechten erstrecken sich Felsen, zur Linken Gehölze und Sträucher. Weiter geht es auf den Gipfel des Steinebergs. Dabei passiert man eine lange, direkt zum Gipfel führende Leiter. Diese Abkürzung sei aber nur wirklich schwindelfreien Wanderern angeraten! Der Gipfel bietet herrliche Weitsichten. Vom Steineberg zur Gund-Alpe steigt man auf einem recht bequemen Weg kontinuierlich zwischen Wiesen, Felsen und Gehölzen bergab und kann zwischendrin schon mal einen Blick zur Gund-Alpe erhaschen. Der Weg flacht allmählich ab und man passiert den ersten Wegeabzweig seit dem Steineberg. Hier führt eine Leiter zum Ofterschwanger Horn, wo sie auf die Himmelstürmer-Route trifft. Zur Gund-Alpe geht’s geradeaus weiter in ein zur Hälfte von Felswänden eingerahmtes Hochtal. Auffallend ist der sehr feuchte, teilweise sumpfige Boden, der sich bis kurz vor die nicht mehr weit entfernte Alpe Gund erstreckt.

 

Etappen

Wasserläufer-Route Etappe 1

Wasserläufer-Route Etappe 1

24,9
531
700
mittel
7:51
Scheidegg - Eglofs
Wasserläufer-Route Etappe 1a

Wasserläufer-Route Etappe 1a

11,9
237
305
mittel
3:42
Scheidegg - Lindenberg
Wasserläufer-Route Etappe 1b

Wasserläufer-Route Etappe 1b

13
292
393
mittel
4:09
Lindenberg - Eglofs
Wasserläufer-Route Etappe 2

Wasserläufer-Route Etappe 2

11,8
141
104
mittel
3:20
Eglofs - Isny
Wasserläufer-Route Etappe 3

Wasserläufer-Route Etappe 3

21,9
845
765
mittel
7:41
Isny - Bolsternang
Wasserläufer-Route Etappe 4

Wasserläufer-Route Etappe 4

25,2
1.213
1.172
mittel
9:54
Bolsternang - Ermengerst
Wasserläufer-Route Etappe 5

Wasserläufer-Route Etappe 5

14,9
279
379
mittel
4:35
Ermengerst - Durach
Wasserläufer-Route Etappe 6

Wasserläufer-Route Etappe 6

17,2
322
237
mittel
5:01
Durach - Görisried
Wasserläufer-Route Etappe 7

Wasserläufer-Route Etappe 7

17,2
322
237
mittel
5:01
Görisired - Leuterschach
Wasserläufer-Route Etappe 8

Wasserläufer-Route Etappe 8

11,7
163
190
mittel
3:28
Leuterschach - Marktoberdorf
Wasserläufer-Route Etappe 8a

Wasserläufer-Route Etappe 8a

19,6
250
269
mittel
5:41
Leuterschach - Stötten am Auerberg
Wasserläufer-Route Etappe 9

Wasserläufer-Route Etappe 9

11,6
164
157
mittel
3:25
Marktoberdorf - Stötten am Auerberg
Wasserläufer-Route Etappe 10

Wasserläufer-Route Etappe 10

13
421
433
mittel
4:23
Stötten am Auerberg - Lechbruck am See
Wasserläufer-Route Etappe 11

Wasserläufer-Route Etappe 11

13,6
221
116
mittel
3:51
Lechbruck am See - Halblech
Wasserläufer-Route Etappe 12

Wasserläufer-Route Etappe 12

13,9
835
365
mittel
5:47
Halblech - Kenzenhütte
Wasserläufer-Route Etappe 13

Wasserläufer-Route Etappe 13

10,3
1.302
910
mittel
7:26
Kenzenhütte - Tegelberghaus
Wasserläufer-Route Etappe 14

Wasserläufer-Route Etappe 14

11,5
649
1.538
mittel
6:39
Tegelberghaus- Füssen
Wasserläufer-Route Etappe 15

Wasserläufer-Route Etappe 15

17,2
1.197
1.139
mittel
8:24
Füssen - Pfronten
Wasserläufer-Route Etappe 16

Wasserläufer-Route Etappe 16

10,6
788
752
mittel
5:27
Pfronten - Nesselwang
Wasserläufer-Route Etappe 17

Wasserläufer-Route Etappe 17

14,3
909
869
mittel
6:34
Nesselwang - Oy-Mittelberg
Wasserläufer-Route Etappe 18

Wasserläufer-Route Etappe 18

24,3
821
956
mittel
8:27
Oy-Mittelberg - Rettenberg
Wasserläufer-Route Etappe 19

Wasserläufer-Route Etappe 19

17,3
1.143
1.195
mittel
8:23
Rettenberg - Burgberg
Wasserläufer-Route Etappe 20a

Wasserläufer-Route Etappe 20a

25,4
1.333
618
mittel
9:52
Burgberg - Alpe Gund
Wasserläufer-Route Etappe 20b

Wasserläufer-Route Etappe 20b

9,6
273
141
mittel
2:58
Burgberg - Gunzesried
Wasserläufer-Route Etappe 20b Verbindung

Wasserläufer-Route Etappe 20b Verbindung

9,9
1.031
449
mittel
5:48
Gunzesried - Alpe Gund
Wasserläufer-Route Etappe 20c

Wasserläufer-Route Etappe 20c

8,2
48
49
mittel
2:08
Burgberg - Sonthofen
Wasserläufer-Route Etappe 20c Verbindung a

Wasserläufer-Route Etappe 20c Verbindung a

7,4
252
119
mittel
2:25
Sonthofen - Gunzesried
Wasserläufer-Route Etappe 20c Verbindung b

Wasserläufer-Route Etappe 20c Verbindung b

9,9
1.031
449
mittel
5:48
Gunzesried - Alpe Gund
Wasserläufer-Route Etappe 21

Wasserläufer-Route Etappe 21

19,7
604
1.220
mittel
7:05
Alpe Gund - Missen-Wilhams
Wasserläufer-Route Etappe 21a

Wasserläufer-Route Etappe 21a

9,9
211
947
mittel
4:07
Alpe Gund - Bühl am Alpsee
Wasserläufer-Route Etappe 21b

Wasserläufer-Route Etappe 21b

9,8
393
273
mittel
3:29
Bühl am Alpsee - Missen-Wilhams
Wasserläufer-Route Etappe 22

Wasserläufer-Route Etappe 22

16,5
655
712
mittel
6:00
Missen-Wilhams - Oberstaufen
Wasserläufer-Route Etappe 23

Wasserläufer-Route Etappe 23

10,8
460
399
mittel
3:59
Oberstaufen - Oberreute
Wasserläufer-Route Etappe 24

Wasserläufer-Route Etappe 24

12,1
270
489
mittel
3:54
Oberreute - Weiler-Simmerberg
Wasserläufer-Route Etappe 25

Wasserläufer-Route Etappe 25

17,2
706
511
mittel
6:02
Weiler-Simmerberg - Scheidegg
Wasserläufer-Route Etappe 25a

Wasserläufer-Route Etappe 25a

28,4
927
800
mittel
9:27
Weiler-Simmerberg - Lindenberg

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
9,9 km
AUFSTIEG
1.031 m
ABSTIEG
449 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
5:48 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

StartStartkoordinaten
47° 32` 18" Nord | 10° 17` 09" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 31` 25" Nord | 10° 09` 59" Ost

Wegzeichen:
Wasserläufer-Route Wandertrilogie Allgäu
Publiziert in Wasserläufer-Route
Read more...
Donnerstag, 22 Februar 2018 17:31

Wasserläufer-Route Etappe 20c Verbindung a

Wasserläufer-Route Etappe 20c Verbindung a Wandertrilogie Allgäu

Wasserläufer-Route Etappe 20c Verbindung a

Wandertrilogie Allgäu

Verbindung Von Sonthofen - Gunzesried

Vom Rathausplatz mit Start- und Willkommensplatz nahe der Tourist-Information biegt man nach rechts in die Hochstraße (Fußgängerzone) ein. Die Hochstraße geht in die Bahnhofstraße über (weiterhin Fußgängerzone), der bis zum Bahnhof gefolgt wird. Am Bahnhofsplatz hält man sich links und folgt den Gleisen bis zur Immenstädter Straße. Über den hiesigen Bahnübergang sowie nach dem Queren der angrenzenden Bundesstraße, wird in Höhe eines Minigolfplatzes die Albert-Schweitzer-Straße nach links verlassen. An der nahen Kreuzung schwenkt man nach rechts und wandert entlang der Iller bis zur Oberzollbrücke, der nächsten Autobrücke, im Stadtteil Rieden.

mehr weniger

Auf der anderen Flussseite angelangt, biegt man links ab, quert eine Straße und wandert auf einem ansteigenden Pfad bald in einen Wald. Es wird ein schmales Sträßchen erreicht, auf dem es nach rechts geht. An einer nahen Gabelung entscheidet man sich für den nach links ansteigenden schmalen Fahrweg. Ein paar Schritte nach einem Anwesen wird ein Bach gequert, dann sind es wieder nur ein paar Schritte bis zu einem nach links führenden Weg, der über eine Wiese hinaufführt. An der nächsten Kreuzung links, dann geht man am Dorfrand von Halden entlang. An der Bushaltestelle in den Höhenweg, durch das Dorf und links zum Wald gehen. Im Wald dem Weg nach links und wenig später einem Pfad rechts hinab folgen. In Höhe des Baches Gunzesrieder Ach stößt der Pfad auf einen Weg. Nach links trifft man nach etwa 200 m auf eine Brücke. Geradeaus lässt sich auf einem etwa 1,2 km langen Stichweg dem Bach folgend nach Gunzesried wandern. Der direkt an der Kirche gelegene Start- und Willkommensplatz sowie der angrenzende Kräutergarten nehmen den Wanderer in Empfang.

 

Etappen

Wasserläufer-Route Etappe 1

Wasserläufer-Route Etappe 1

24,9
531
700
mittel
7:51
Scheidegg - Eglofs
Wasserläufer-Route Etappe 1a

Wasserläufer-Route Etappe 1a

11,9
237
305
mittel
3:42
Scheidegg - Lindenberg
Wasserläufer-Route Etappe 1b

Wasserläufer-Route Etappe 1b

13
292
393
mittel
4:09
Lindenberg - Eglofs
Wasserläufer-Route Etappe 2

Wasserläufer-Route Etappe 2

11,8
141
104
mittel
3:20
Eglofs - Isny
Wasserläufer-Route Etappe 3

Wasserläufer-Route Etappe 3

21,9
845
765
mittel
7:41
Isny - Bolsternang
Wasserläufer-Route Etappe 4

Wasserläufer-Route Etappe 4

25,2
1.213
1.172
mittel
9:54
Bolsternang - Ermengerst
Wasserläufer-Route Etappe 5

Wasserläufer-Route Etappe 5

14,9
279
379
mittel
4:35
Ermengerst - Durach
Wasserläufer-Route Etappe 6

Wasserläufer-Route Etappe 6

17,2
322
237
mittel
5:01
Durach - Görisried
Wasserläufer-Route Etappe 7

Wasserläufer-Route Etappe 7

17,2
322
237
mittel
5:01
Görisired - Leuterschach
Wasserläufer-Route Etappe 8

Wasserläufer-Route Etappe 8

11,7
163
190
mittel
3:28
Leuterschach - Marktoberdorf
Wasserläufer-Route Etappe 8a

Wasserläufer-Route Etappe 8a

19,6
250
269
mittel
5:41
Leuterschach - Stötten am Auerberg
Wasserläufer-Route Etappe 9

Wasserläufer-Route Etappe 9

11,6
164
157
mittel
3:25
Marktoberdorf - Stötten am Auerberg
Wasserläufer-Route Etappe 10

Wasserläufer-Route Etappe 10

13
421
433
mittel
4:23
Stötten am Auerberg - Lechbruck am See
Wasserläufer-Route Etappe 11

Wasserläufer-Route Etappe 11

13,6
221
116
mittel
3:51
Lechbruck am See - Halblech
Wasserläufer-Route Etappe 12

Wasserläufer-Route Etappe 12

13,9
835
365
mittel
5:47
Halblech - Kenzenhütte
Wasserläufer-Route Etappe 13

Wasserläufer-Route Etappe 13

10,3
1.302
910
mittel
7:26
Kenzenhütte - Tegelberghaus
Wasserläufer-Route Etappe 14

Wasserläufer-Route Etappe 14

11,5
649
1.538
mittel
6:39
Tegelberghaus- Füssen
Wasserläufer-Route Etappe 15

Wasserläufer-Route Etappe 15

17,2
1.197
1.139
mittel
8:24
Füssen - Pfronten
Wasserläufer-Route Etappe 16

Wasserläufer-Route Etappe 16

10,6
788
752
mittel
5:27
Pfronten - Nesselwang
Wasserläufer-Route Etappe 17

Wasserläufer-Route Etappe 17

14,3
909
869
mittel
6:34
Nesselwang - Oy-Mittelberg
Wasserläufer-Route Etappe 18

Wasserläufer-Route Etappe 18

24,3
821
956
mittel
8:27
Oy-Mittelberg - Rettenberg
Wasserläufer-Route Etappe 19

Wasserläufer-Route Etappe 19

17,3
1.143
1.195
mittel
8:23
Rettenberg - Burgberg
Wasserläufer-Route Etappe 20a

Wasserläufer-Route Etappe 20a

25,4
1.333
618
mittel
9:52
Burgberg - Alpe Gund
Wasserläufer-Route Etappe 20b

Wasserläufer-Route Etappe 20b

9,6
273
141
mittel
2:58
Burgberg - Gunzesried
Wasserläufer-Route Etappe 20b Verbindung

Wasserläufer-Route Etappe 20b Verbindung

9,9
1.031
449
mittel
5:48
Gunzesried - Alpe Gund
Wasserläufer-Route Etappe 20c

Wasserläufer-Route Etappe 20c

8,2
48
49
mittel
2:08
Burgberg - Sonthofen
Wasserläufer-Route Etappe 20c Verbindung a

Wasserläufer-Route Etappe 20c Verbindung a

7,4
252
119
mittel
2:25
Sonthofen - Gunzesried
Wasserläufer-Route Etappe 20c Verbindung b

Wasserläufer-Route Etappe 20c Verbindung b

9,9
1.031
449
mittel
5:48
Gunzesried - Alpe Gund
Wasserläufer-Route Etappe 21

Wasserläufer-Route Etappe 21

19,7
604
1.220
mittel
7:05
Alpe Gund - Missen-Wilhams
Wasserläufer-Route Etappe 21a

Wasserläufer-Route Etappe 21a

9,9
211
947
mittel
4:07
Alpe Gund - Bühl am Alpsee
Wasserläufer-Route Etappe 21b

Wasserläufer-Route Etappe 21b

9,8
393
273
mittel
3:29
Bühl am Alpsee - Missen-Wilhams
Wasserläufer-Route Etappe 22

Wasserläufer-Route Etappe 22

16,5
655
712
mittel
6:00
Missen-Wilhams - Oberstaufen
Wasserläufer-Route Etappe 23

Wasserläufer-Route Etappe 23

10,8
460
399
mittel
3:59
Oberstaufen - Oberreute
Wasserläufer-Route Etappe 24

Wasserläufer-Route Etappe 24

12,1
270
489
mittel
3:54
Oberreute - Weiler-Simmerberg
Wasserläufer-Route Etappe 25

Wasserläufer-Route Etappe 25

17,2
706
511
mittel
6:02
Weiler-Simmerberg - Scheidegg
Wasserläufer-Route Etappe 25a

Wasserläufer-Route Etappe 25a

28,4
927
800
mittel
9:27
Weiler-Simmerberg - Lindenberg

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
7,4 km
AUFSTIEG
252 m
ABSTIEG
119 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
2:25 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

StartStartkoordinaten
47° 30` 46" Nord | 10° 16` 51" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 31` 21" Nord | 10° 13` 43" Ost

Wegzeichen:
Wasserläufer-Route Wandertrilogie Allgäu
Publiziert in Wasserläufer-Route
Read more...
Donnerstag, 22 Februar 2018 17:02

Wasserläufer-Route Etappe 20b Verbindung

Wasserläufer-Route Etappe 20b Verbindung Wandertrilogie Allgäu

Wasserläufer-Route Etappe 20b Verbindung

Wandertrilogie Allgäu

Verbindung von Gunzesried - Alpe Gund

Vom direkt an der Kirche gelegene Start- und Willkommensplatz sowie dem angrenzenden Kräutergarten wandert man die Durchgangsstraße hinab, überquert die Gunzesrieder Ach und verlässt kurz nach dem Dorfausgang die Straße nach links. Etwa 300 m sind es bis zu einer Brücke, hinter der die Wanderung auf dem zweiten nach rechts führenden Pfad fortgesetzt wird. Durch den Wald passiert man einen Parkplatz, folgt dem Fahrweg nach rechts und biegt nach gut 300 m vor einigen Garagen links auf einen Feldweg ab. Nach einem langen Anstieg gelangt man zur Käser-Alpe, an der es weiter kräftig ansteigend auf dem nach links abzweigenden Weg weitergeht.

mehr weniger

Nach dem Passieren einer verlassenen Alpe entfernt man sich etwas vom Waldrand und steigt bald einen nach rechts über Wiesen verlaufenden Pfad zur schon sichtbaren Sennalpe Oberberg hinauf. Hier folgt man der Wegweisung Richtung Bärenkopf nach links. Kaum liegt die Sennerei zurück, hält man sich an einem Bach links und steigt nach rechts über Wiesen zum Bärenkopf-Gipfelkreuz auf. Vom Bärenkopf wandert man zunächst etwas hinab, dabei hält man sich rechts. Der Weg nähert sich einem Waldrand, ab dann geht es wieder aufwärts Richtung Steineberggipfel. Es dauert nicht lange, dann geht der Weg in einen Pfad über, der im Wald an einigen Stellen Trittsicherheit erfordert. Es bieten sich immer wieder Ausblicke auf Immenstadt. Je höher man steigt, desto alpiner wird die Landschaft. Sobald man den Wald hinter sich gelassen hat, wird man über einen Grat geleitet. Zur Rechten erstrecken sich Felsen, zur Linken Gehölze und Sträucher. Weiter geht es auf den Gipfel des Steinebergs. Dabei passiert man eine lange, direkt zum Gipfel führende Leiter. Diese Abkürzung sei aber nur wirklich schwindelfreien Wanderern angeraten! Der Gipfel bietet herrliche Weitsichten. Vom Steineberg zur Gund-Alpe steigt man auf einem recht bequemen Weg kontinuierlich zwischen Wiesen, Felsen und Gehölzen bergab und kann zwischendrin schon mal einen Blick zur Gund-Alpe erhaschen. Der Weg flacht allmählich ab und man passiert den ersten Wegeabzweig seit dem Steineberg. Hier führt eine Leiter zum Ofterschwanger Horn, wo sie auf die Himmelstürmer-Route trifft. Zur Gund-Alpe geht’s geradeaus weiter in ein zur Hälfte von Felswänden eingerahmtes Hochtal. Auffallend ist der sehr feuchte, teilweise sumpfige Boden, der sich bis kurz vor die nicht mehr weit entfernte Alpe Gund erstreckt.

 

Etappen

Wasserläufer-Route Etappe 1

Wasserläufer-Route Etappe 1

24,9
531
700
mittel
7:51
Scheidegg - Eglofs
Wasserläufer-Route Etappe 1a

Wasserläufer-Route Etappe 1a

11,9
237
305
mittel
3:42
Scheidegg - Lindenberg
Wasserläufer-Route Etappe 1b

Wasserläufer-Route Etappe 1b

13
292
393
mittel
4:09
Lindenberg - Eglofs
Wasserläufer-Route Etappe 2

Wasserläufer-Route Etappe 2

11,8
141
104
mittel
3:20
Eglofs - Isny
Wasserläufer-Route Etappe 3

Wasserläufer-Route Etappe 3

21,9
845
765
mittel
7:41
Isny - Bolsternang
Wasserläufer-Route Etappe 4

Wasserläufer-Route Etappe 4

25,2
1.213
1.172
mittel
9:54
Bolsternang - Ermengerst
Wasserläufer-Route Etappe 5

Wasserläufer-Route Etappe 5

14,9
279
379
mittel
4:35
Ermengerst - Durach
Wasserläufer-Route Etappe 6

Wasserläufer-Route Etappe 6

17,2
322
237
mittel
5:01
Durach - Görisried
Wasserläufer-Route Etappe 7

Wasserläufer-Route Etappe 7

17,2
322
237
mittel
5:01
Görisired - Leuterschach
Wasserläufer-Route Etappe 8

Wasserläufer-Route Etappe 8

11,7
163
190
mittel
3:28
Leuterschach - Marktoberdorf
Wasserläufer-Route Etappe 8a

Wasserläufer-Route Etappe 8a

19,6
250
269
mittel
5:41
Leuterschach - Stötten am Auerberg
Wasserläufer-Route Etappe 9

Wasserläufer-Route Etappe 9

11,6
164
157
mittel
3:25
Marktoberdorf - Stötten am Auerberg
Wasserläufer-Route Etappe 10

Wasserläufer-Route Etappe 10

13
421
433
mittel
4:23
Stötten am Auerberg - Lechbruck am See
Wasserläufer-Route Etappe 11

Wasserläufer-Route Etappe 11

13,6
221
116
mittel
3:51
Lechbruck am See - Halblech
Wasserläufer-Route Etappe 12

Wasserläufer-Route Etappe 12

13,9
835
365
mittel
5:47
Halblech - Kenzenhütte
Wasserläufer-Route Etappe 13

Wasserläufer-Route Etappe 13

10,3
1.302
910
mittel
7:26
Kenzenhütte - Tegelberghaus
Wasserläufer-Route Etappe 14

Wasserläufer-Route Etappe 14

11,5
649
1.538
mittel
6:39
Tegelberghaus- Füssen
Wasserläufer-Route Etappe 15

Wasserläufer-Route Etappe 15

17,2
1.197
1.139
mittel
8:24
Füssen - Pfronten
Wasserläufer-Route Etappe 16

Wasserläufer-Route Etappe 16

10,6
788
752
mittel
5:27
Pfronten - Nesselwang
Wasserläufer-Route Etappe 17

Wasserläufer-Route Etappe 17

14,3
909
869
mittel
6:34
Nesselwang - Oy-Mittelberg
Wasserläufer-Route Etappe 18

Wasserläufer-Route Etappe 18

24,3
821
956
mittel
8:27
Oy-Mittelberg - Rettenberg
Wasserläufer-Route Etappe 19

Wasserläufer-Route Etappe 19

17,3
1.143
1.195
mittel
8:23
Rettenberg - Burgberg
Wasserläufer-Route Etappe 20a

Wasserläufer-Route Etappe 20a

25,4
1.333
618
mittel
9:52
Burgberg - Alpe Gund
Wasserläufer-Route Etappe 20b

Wasserläufer-Route Etappe 20b

9,6
273
141
mittel
2:58
Burgberg - Gunzesried
Wasserläufer-Route Etappe 20b Verbindung

Wasserläufer-Route Etappe 20b Verbindung

9,9
1.031
449
mittel
5:48
Gunzesried - Alpe Gund
Wasserläufer-Route Etappe 20c

Wasserläufer-Route Etappe 20c

8,2
48
49
mittel
2:08
Burgberg - Sonthofen
Wasserläufer-Route Etappe 20c Verbindung a

Wasserläufer-Route Etappe 20c Verbindung a

7,4
252
119
mittel
2:25
Sonthofen - Gunzesried
Wasserläufer-Route Etappe 20c Verbindung b

Wasserläufer-Route Etappe 20c Verbindung b

9,9
1.031
449
mittel
5:48
Gunzesried - Alpe Gund
Wasserläufer-Route Etappe 21

Wasserläufer-Route Etappe 21

19,7
604
1.220
mittel
7:05
Alpe Gund - Missen-Wilhams
Wasserläufer-Route Etappe 21a

Wasserläufer-Route Etappe 21a

9,9
211
947
mittel
4:07
Alpe Gund - Bühl am Alpsee
Wasserläufer-Route Etappe 21b

Wasserläufer-Route Etappe 21b

9,8
393
273
mittel
3:29
Bühl am Alpsee - Missen-Wilhams
Wasserläufer-Route Etappe 22

Wasserläufer-Route Etappe 22

16,5
655
712
mittel
6:00
Missen-Wilhams - Oberstaufen
Wasserläufer-Route Etappe 23

Wasserläufer-Route Etappe 23

10,8
460
399
mittel
3:59
Oberstaufen - Oberreute
Wasserläufer-Route Etappe 24

Wasserläufer-Route Etappe 24

12,1
270
489
mittel
3:54
Oberreute - Weiler-Simmerberg
Wasserläufer-Route Etappe 25

Wasserläufer-Route Etappe 25

17,2
706
511
mittel
6:02
Weiler-Simmerberg - Scheidegg
Wasserläufer-Route Etappe 25a

Wasserläufer-Route Etappe 25a

28,4
927
800
mittel
9:27
Weiler-Simmerberg - Lindenberg

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
9,9 km
AUFSTIEG
1.031 m
ABSTIEG
449 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
5:48 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

StartStartkoordinaten
47° 32` 18" Nord | 10° 17` 09" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 31` 25" Nord | 10° 09` 59" Ost

Wegzeichen:
Wasserläufer-Route Wandertrilogie Allgäu
Publiziert in Wasserläufer-Route
Read more...
Donnerstag, 22 Februar 2018 16:32

Wasserläufer-Route Etappe 20b

Wasserläufer-Route Etappe 20b Wandertrilogie Allgäu

Wasserläufer-Route Etappe 20b

Wandertrilogie Allgäu

Von Burgberg bis Gunzesried

Der Sonthofener Straße wird bis zum Ortsausgang von Burgberg gefolgt, dann geht es links ab in die Edelweißstraße, die zum Friedhof und zu einer Brücke über die Stanzlach führt. Am gegenüberliegenden Ufer folgt man dem Fluss nach rechts und erreicht am Zusammenfluss von Stanzlach und Ostrach den Sonthofener Stadtrand. Nach dem Queren der Einfallstraße geht man geradeaus zur Ostrach und begleitet den Fluss auf einem breiten ebenerdigen Weg. Kurz nach dem Unterqueren einer Bundesstraße quert man den Fluss mittels einer überdachten Holzbrücke. Der Ostrach wird nach rechts gefolgt.

mehr weniger

Nach ca. 250 m steht man an der Mündung der Iller, die nun Gesellschaft leistet. Unter Bahngleisen hindurch geht es entlang des Sonthofener Stadtteils Rieden bis zur Oberzollbrücke. An der Brücke befindet sich ein Knotenpunkt mit der rot markierten Himmelstürmer-Route. Diese führt entlang der Iller in die Altstadt von Sonthofen. Die Markierung der Wasserläufer- Himmelstürmer-Route weist über die Oberzollbrücke. Auf der anderen Flussseite angelangt, biegt man links ab, quert eine Straße und wandert auf einem ansteigenden Pfad bald in einen Wald. Es wird ein schmales Sträßchen erreicht, auf dem es nach rechts geht. An einer nahen Gabelung entscheidet man sich für den nach links ansteigenden schmalen Fahrweg. Ein paar Schritte nach einem Anwesen wird ein Bach gequert, dann sind es wieder nur ein paar Schritte bis zu einem nach links führenden Weg, der über eine Wiese hinaufführt. An der nächsten Kreuzung links, dann geht man am Dorfrand von Halden entlang. An der Bushaltestelle in den Höhenweg, durch das Dorf und links zum Wald gehen. Im Wald dem Weg nach links und wenig später einem Pfad rechts hinab folgen. In Höhe des Baches Gunzesrieder Ach stößt der Pfad auf einen Weg. Links abgebogen, passiert man etwa nach 200 m eine Brücke, über die die Hauptroute it Ziel Alpe Gund führt. Geradeaus führt ein etwa 1,2 km langer Stichweg dem Bach folgend nach Gunzesried. Der direkt an der Kirche gelegene Start- und Willkommensplatz sowie der angrenzende Kräutergarten sind eine Wohltat für Geist und Seele.

 

Etappen

Wasserläufer-Route Etappe 1

Wasserläufer-Route Etappe 1

24,9
531
700
mittel
7:51
Scheidegg - Eglofs
Wasserläufer-Route Etappe 1a

Wasserläufer-Route Etappe 1a

11,9
237
305
mittel
3:42
Scheidegg - Lindenberg
Wasserläufer-Route Etappe 1b

Wasserläufer-Route Etappe 1b

13
292
393
mittel
4:09
Lindenberg - Eglofs
Wasserläufer-Route Etappe 2

Wasserläufer-Route Etappe 2

11,8
141
104
mittel
3:20
Eglofs - Isny
Wasserläufer-Route Etappe 3

Wasserläufer-Route Etappe 3

21,9
845
765
mittel
7:41
Isny - Bolsternang
Wasserläufer-Route Etappe 4

Wasserläufer-Route Etappe 4

25,2
1.213
1.172
mittel
9:54
Bolsternang - Ermengerst
Wasserläufer-Route Etappe 5

Wasserläufer-Route Etappe 5

14,9
279
379
mittel
4:35
Ermengerst - Durach
Wasserläufer-Route Etappe 6

Wasserläufer-Route Etappe 6

17,2
322
237
mittel
5:01
Durach - Görisried
Wasserläufer-Route Etappe 7

Wasserläufer-Route Etappe 7

17,2
322
237
mittel
5:01
Görisired - Leuterschach
Wasserläufer-Route Etappe 8

Wasserläufer-Route Etappe 8

11,7
163
190
mittel
3:28
Leuterschach - Marktoberdorf
Wasserläufer-Route Etappe 8a

Wasserläufer-Route Etappe 8a

19,6
250
269
mittel
5:41
Leuterschach - Stötten am Auerberg
Wasserläufer-Route Etappe 9

Wasserläufer-Route Etappe 9

11,6
164
157
mittel
3:25
Marktoberdorf - Stötten am Auerberg
Wasserläufer-Route Etappe 10

Wasserläufer-Route Etappe 10

13
421
433
mittel
4:23
Stötten am Auerberg - Lechbruck am See
Wasserläufer-Route Etappe 11

Wasserläufer-Route Etappe 11

13,6
221
116
mittel
3:51
Lechbruck am See - Halblech
Wasserläufer-Route Etappe 12

Wasserläufer-Route Etappe 12

13,9
835
365
mittel
5:47
Halblech - Kenzenhütte
Wasserläufer-Route Etappe 13

Wasserläufer-Route Etappe 13

10,3
1.302
910
mittel
7:26
Kenzenhütte - Tegelberghaus
Wasserläufer-Route Etappe 14

Wasserläufer-Route Etappe 14

11,5
649
1.538
mittel
6:39
Tegelberghaus- Füssen
Wasserläufer-Route Etappe 15

Wasserläufer-Route Etappe 15

17,2
1.197
1.139
mittel
8:24
Füssen - Pfronten
Wasserläufer-Route Etappe 16

Wasserläufer-Route Etappe 16

10,6
788
752
mittel
5:27
Pfronten - Nesselwang
Wasserläufer-Route Etappe 17

Wasserläufer-Route Etappe 17

14,3
909
869
mittel
6:34
Nesselwang - Oy-Mittelberg
Wasserläufer-Route Etappe 18

Wasserläufer-Route Etappe 18

24,3
821
956
mittel
8:27
Oy-Mittelberg - Rettenberg
Wasserläufer-Route Etappe 19

Wasserläufer-Route Etappe 19

17,3
1.143
1.195
mittel
8:23
Rettenberg - Burgberg
Wasserläufer-Route Etappe 20a

Wasserläufer-Route Etappe 20a

25,4
1.333
618
mittel
9:52
Burgberg - Alpe Gund
Wasserläufer-Route Etappe 20b

Wasserläufer-Route Etappe 20b

9,6
273
141
mittel
2:58
Burgberg - Gunzesried
Wasserläufer-Route Etappe 20b Verbindung

Wasserläufer-Route Etappe 20b Verbindung

9,9
1.031
449
mittel
5:48
Gunzesried - Alpe Gund
Wasserläufer-Route Etappe 20c

Wasserläufer-Route Etappe 20c

8,2
48
49
mittel
2:08
Burgberg - Sonthofen
Wasserläufer-Route Etappe 20c Verbindung a

Wasserläufer-Route Etappe 20c Verbindung a

7,4
252
119
mittel
2:25
Sonthofen - Gunzesried
Wasserläufer-Route Etappe 20c Verbindung b

Wasserläufer-Route Etappe 20c Verbindung b

9,9
1.031
449
mittel
5:48
Gunzesried - Alpe Gund
Wasserläufer-Route Etappe 21

Wasserläufer-Route Etappe 21

19,7
604
1.220
mittel
7:05
Alpe Gund - Missen-Wilhams
Wasserläufer-Route Etappe 21a

Wasserläufer-Route Etappe 21a

9,9
211
947
mittel
4:07
Alpe Gund - Bühl am Alpsee
Wasserläufer-Route Etappe 21b

Wasserläufer-Route Etappe 21b

9,8
393
273
mittel
3:29
Bühl am Alpsee - Missen-Wilhams
Wasserläufer-Route Etappe 22

Wasserläufer-Route Etappe 22

16,5
655
712
mittel
6:00
Missen-Wilhams - Oberstaufen
Wasserläufer-Route Etappe 23

Wasserläufer-Route Etappe 23

10,8
460
399
mittel
3:59
Oberstaufen - Oberreute
Wasserläufer-Route Etappe 24

Wasserläufer-Route Etappe 24

12,1
270
489
mittel
3:54
Oberreute - Weiler-Simmerberg
Wasserläufer-Route Etappe 25

Wasserläufer-Route Etappe 25

17,2
706
511
mittel
6:02
Weiler-Simmerberg - Scheidegg
Wasserläufer-Route Etappe 25a

Wasserläufer-Route Etappe 25a

28,4
927
800
mittel
9:27
Weiler-Simmerberg - Lindenberg

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
9,6 km
AUFSTIEG
273 m
ABSTIEG
141 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
2:58 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

StartStartkoordinaten
47° 32` 18" Nord | 10° 17` 09" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 31` 25" Nord | 10° 09` 59" Ost

Wegzeichen:
Wasserläufer-Route Wandertrilogie Allgäu
Publiziert in Wasserläufer-Route
Read more...
Seite 1 von 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.