Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 5826

Dienstag, 12 Juni 2018 14:53

Gasthof Schwanen

Publiziert in Unterkünfte
Montag, 24 Juli 2017 15:17

Rundwanderweg Kirnautal

kirnautal

Rundwanderweg Kirnautal

Von Osterburken bis Osterburken

Über den Sportplatzweg (direkt neben der Bahnlinie) gelangen Sie vorbei an den Sportanlagen des SV Osterburken in das idyllische Natur- und Landschaftsschutzgebiet „Kirnautal“. Hier können Sie zunächst auf befestigtem Weg, später einem Rasenweg, der dann ab dem Hochwasserrückhaltebecken wieder befestigt ist, bis nach Rosenberg (ca. 4 km) wandern.

mehr weniger

Es besteht auch die Möglichkeit beim Hochwasserrückhaltebecken (ca. 2,5 km) die Kirnau zu überqueren und auf der linken Talseite zurück nach Osterburken zu wandern, wo Sie über die Schafstraße, vorbei an der Talmühle und dem Stichele-See in die Stadtmitte gelangen.Das Natur- und Landschaftsschutzgebiet „Kirnautal“ hat eine Größe von rund 205 ha. Es umfasst im wesentlichen den von Südwesten nach Nordosten verlaufenden Talraum der Kirnau ab der bebauten Ortslage der Stadt Osterburken im Südwesten bis zum Bereich ca. 2 km nordöstlich der Gemeinde Rosenberg. Einbezogen sind auch die Talflanken bis zu den Hochflächen sowie die landschaftsprägenden Seitenzuflüsse der Kirnau.Wir bitten Sie, sich rücksichtsvoll gegenüber der Tier- und Pflanzenwelt im Natur- und Landschaftsschutzgebiet Kirnautal zu verhalten und wünschen Ihnen bei Ihrer Wanderung viel Freude und Erholung.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
4,9 km
AUFSTIEG
24 m
ABSTIEG
24 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
1:18 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 25` 52" Nord | 9° 25` 29" Ost

ZielZielkoordinaten
49° 25` 51" Nord | 9° 25` 30" Ost

Publiziert in Odenwald
Mittwoch, 05 Oktober 2016 15:56

Osterburken

 

Osterburken

Mit seinen Teilorten Bofsheim, Hemsbach und Schlierstadt hat Osterburken zusammen 6.400 Einwohner. So klein die Stadt im Bauland auch ist, so hat sie doch eine große Geschichte, die sie weit über die regionalen Grenzen hinaus bekannt gemacht hat. Seinen römischen Ursprung verdankt Osterburken der Vorverlegung des obergermanischen Limes nach Osten um 150 n.Chr. Zeugen römischer Präsenz sind das Römerkastell und 2 Badeanlagen, von denen eine im Römermuseum zu besichtigen ist. Dort präsentieren sich auch die originalen Benefiziarierweihesteine, Funde aus der Zivilsiedlung und den Friedhöfen sowie die Kopie des 1861 entdeckten berühmten Osterburkener Kultbildes des Mithras. Aus der mittelalterlichen mainzischen Zeit sind nur noch wenige Reste erhalten, deren bedeutendstes Stück der Stadtturm, das heutige Wahrzeichen Osterburkens, darstellt. Osterburken hat einen Autobahnanschluss an die A 81, ist Bahnknotenpunkt der Strecken Mannheim – Würzburg und Stuttgart – Würzburg sowie Station der S-Bahn RheinNeckar.

 

Wandertouren

 

 

Stadt Osterburken
Marktplatz 3
74706 Osterburken Telefon +49 (0) 6291 / 4010
Telefax +49 (0) 6291 / 40130

info@osterburken.de
www.osterburken.de

Publiziert in Odenwald
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.