15. Nov 2018

Auf Wanderungen vorbereiten - Die notwendigen Schritte in der Übersicht

 

Die Wanderung in der freien Natur verspricht Abwechslung, Entspannung sowie ein Loslassen aller Sorgen aus dem Alltag. Doch eine echte Wanderung ist mit dem kurzen Spaziergang am Abend nur schwerlich zu vergleichen. Für eine erfolgreiche, echte Wanderung sind umfangreiche Vorbereitungen eine wichtige Pflicht. 

Kondition und Fitness für mehr Erfolg

Viele Menschen unterschätzen auch heute noch die körperlichen Anstrengungen einer echten, langen Wanderung. Wenn Sie die Wanderung auch außerhalb klassischer Feldwege genießen möchten, spielt die eigene Fitness eine große Rolle. Besonders dann, wenn Sie bisher nie eine Wanderung unternommen haben, sollten Sie sich intensiv auf diese vorbereiten. Die Kondition gewährleistet hierbei nicht nur eine entsprechende Freude an der Bewegung, sondern beugt auch Verletzungen sowie Überanstrengungen des eigenen Körpers vor. Ungeübte Wanderer leiden häufig unter Schmerzen in den betroffenen Muskelgruppen, die Leistungsfähigkeit ist hier entsprechend eingeschränkt. 

Es gibt heute gute Möglichkeiten, um auch in den eigenen vier Wänden Ihre Fitness und Kondition effektiv und positiv zu beeinflussen. Mit dem Crosstrainer die Ausdauer trainieren ist nur eines von vielen Beispielen. Der Vorteil: Sie sparen sich nicht nur das Geld für das Fitnessstudio, sondern profitieren zugleich auch auf gesundheitlicher Ebene.


(Quelle: CC0-Lizenz/ pixabay.com)

Entscheiden Sie sich für die passende Wanderung

In Zeiten des Internets finden sich zahlreiche Wanderungen mit entsprechenden Informationen, Fakten und Daten. Dies erleichtert einen weiteren Schritt deutlich, denn die Auswahl einer passenden Wanderung ist von großer Bedeutung. Dies erstreckt sich hauptsächlich auf die Anforderungen bzw. auf den Schwierigkeitsgrad. Hier kommt es auf den individuellen Anspruch an. Auf der einen Seite sollte die Wanderung natürlich die eigenen Kompetenzen nicht überschreiten, auf der anderen Seite ist eine Einstiegswanderung für den erfahrenen Wanderer ebenfalls keine gute Wahl. Eine praktische Unterstützung sind moderne und seriöse Online-Portale, in welchen eine Einteilung der unterschiedlichen Wanderungen in Schwierigkeitsgrade erfolgt. Anhand dieser Informationen erhalten Sie eine erste Orientierung, welche Wanderung, welche Route für Sie die richtige ist.

Die passende Ausrüstung macht den Unterschied

Die passende Ausrüstung nimmt einen noch wichtigeren Stellenwert ein, als die entsprechende Kondition. Die Ursache hierfür liegt überwiegend im Bereich der hohen Anforderungen, die eine klassische Wanderung sowohl an das Equipment wie auch an den Wanderer an sich stellt. Besonders wichtig: Hochwertige Wanderschuhe. Das Wandern in klassischen Turnschuhen oder gar in Sneakern ist keinesfalls eine gute Empfehlung. Die Belastungen für die Gelenke und die Füße im Allgemeinen sind bei einer Wanderung besonders hoch, das passende Schuhwerk fängt jedoch einen großen Teil dieser Belastungen effektiv auf. Unter anderem sorgen hochwertige Wander- oder Trekkingschuhe für einen sicheren Schritt auch auf rutschigem Untergrund durch ein umfassendes Sohlenprofil. Auch der gefahrlose Gang auf unebenen Untergründen ist eine wichtige Aufgabe der modernen Wander- und Trekkingschuhe. Definitiv unverzichtbar sind die Wander- und Trekkingschuhe bei einer Bergwanderung, bei welcher unbefestigte Wege sowie große Höhenunterschiede zu bewältigen sind. Hier sollten Sie keine Kompromisse eingehen, hochwertige Schuhe zahlen sich definitiv aus. 

Auch wenn die Wander- oder Trekkingschuhe die höchste Relevanz aufweisen, sollte die weitere Ausrüstung keinesfalls vernachlässigt werden. Vor allem ein hochwertiger Wetterschutz ist wichtig, damit die entsprechende Wanderung in vollem Umfang genossen werden kann. Eine Regenjacke ist ein ganz klassisches Beispiel. Diese gewährleistet die optimale Unterstützung in jeder Situation und bei jeder Wanderung. Eine gute Regenjacke bietet sowohl einen hohen Schutz vor Feuchtigkeit und schlechtem Wetter, ermöglicht aber weiterhin eine gute Luftzirkulation. Hochwertige Funktionsunterwäsche sowie ein komfortabler Rucksack mit viel Stauraum für Accessoires dürfen ebenfalls nicht fehlen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen