Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 5826

Sauerland

Sauerland (85)

Donnerstag, 18 Juli 2019 14:56

Wandertaxi Höhenflug - Vom Birkenbrauck nach Eslohe

Written by
Wandertaxi Höhenflug - Vom Birkenbrauck nach Eslohe header

Wandertaxi Höhenflug - Vom Birkenbrauck nach Eslohe

Von Birkenbrauck bis Eslohe

Der Wander- und Sightseeingbus hält am Wanderparkplatz am Ortsteingang in Schanze. Von dort laufen Sie einfach ein kleines Stück die Straße entlang und stoßen nach ca. 400 m auf den Gasthof Bräutigam-Hanses. Diesen lassen Sie rechts liegen und laufen einfach geradeaus weiter. Sie befinden sich nun auf dem WaldSkulpturenWeg, der mit einem blauen Tor auf weißem Grund markiert ist. Sie erreichen zunächst den Kyrill-Pfad. Um Kyrills Folgen für die Wanderer auf dem Rothaarsteig über Jahre hinaus erlebbar zu machen, haben die Ranger des Landesbetriebes Wald und Holz NRW in Handarbeit diesen Pfad geschaffen. Auf dieser nicht geräumten Sturmholzfläche im Staatswald können Sie über schmale Stiegen und unter umgestürzten Bäumen auf etwa 1 km Länge „Naturgewalt ganz friedlich" erleben. Wahrzeichen des auch für Kinder hochinteressanten Pfads ist „der Schiffsbug" auf einem zersplitterten Baum.

mehr weniger

Gleichzeitig treffen Sie auf die Skulptur "Krummstab" von Heinrich Brummack. Für die Errichtung dieser Skulptur, die eine weithin sichtbare Landmarke auf dem Weg zwischen Schmallenberg und Bad Berleburg bildet, wurden 2.613 kg Aluminium verarbeitet. Sie wandern weiter auf dem WaldSkulpturenWeg, bis Sie nach ca. 1 km auf den Rothaarsteig treffen. Hier biegen Sie nun rechts ab Richtung Jagdhaus und folgen ab hier nur noch der Markierung des Rothaarsteiges (weißes, liegendes R auf rotem Grund). Neben den Skulpturen "Kein leichtes Spiel" und "Stein - Zeit - Mensch" treffen Sie auf diesem Weg auch noch auf die Hängebrücke am Rothaarsteig. Erforschen Sie beim Gang über die Hängebrücke das Leben in den Baumkronen und erleben Sie den Wald von oben! Weiter über den Rothaarsteig wandernd erreichen Sie noch den Punkt "Zinseseck" und die "Millionenbank", ehe Sie zurück zu Ihrem Ausgangspunkt Jagdhaus gelangen.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
11,7 km
AUFSTIEG
253 m
ABSTIEG
464 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
3:48 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
51° 15' 33.9" Nord | 8° 4' 56.5" Ost

ZielZielkoordinaten
51° 15' 22.9" Nord | 8° 10' 18.0" Ost

Donnerstag, 18 Juli 2019 14:48

Von Schanze über den Rothaarsteig nach Jagdhaus

Written by
Von Schanze über den Rothaarsteig nach Jagdhaus header

Von Schanze über den Rothaarsteig nach Jagdhaus

Von Schanze bis Jagdhaus

Der Wander- und Sightseeingbus hält am Wanderparkplatz am Ortsteingang in Schanze. Von dort laufen Sie einfach ein kleines Stück die Straße entlang und stoßen nach ca. 400 m auf den Gasthof Bräutigam-Hanses. Diesen lassen Sie rechts liegen und laufen einfach geradeaus weiter. Sie befinden sich nun auf dem WaldSkulpturenWeg, der mit einem blauen Tor auf weißem Grund markiert ist. Sie erreichen zunächst den Kyrill-Pfad. Um Kyrills Folgen für die Wanderer auf dem Rothaarsteig über Jahre hinaus erlebbar zu machen, haben die Ranger des Landesbetriebes Wald und Holz NRW in Handarbeit diesen Pfad geschaffen. Auf dieser nicht geräumten Sturmholzfläche im Staatswald können Sie über schmale Stiegen und unter umgestürzten Bäumen auf etwa 1 km Länge „Naturgewalt ganz friedlich" erleben. Wahrzeichen des auch für Kinder hochinteressanten Pfads ist „der Schiffsbug" auf einem zersplitterten Baum.

mehr weniger

Gleichzeitig treffen Sie auf die Skulptur "Krummstab" von Heinrich Brummack. Für die Errichtung dieser Skulptur, die eine weithin sichtbare Landmarke auf dem Weg zwischen Schmallenberg und Bad Berleburg bildet, wurden 2.613 kg Aluminium verarbeitet. Sie wandern weiter auf dem WaldSkulpturenWeg, bis Sie nach ca. 1 km auf den Rothaarsteig treffen. Hier biegen Sie nun rechts ab Richtung Jagdhaus und folgen ab hier nur noch der Markierung des Rothaarsteiges (weißes, liegendes R auf rotem Grund). Neben den Skulpturen "Kein leichtes Spiel" und "Stein - Zeit - Mensch" treffen Sie auf diesem Weg auch noch auf die Hängebrücke am Rothaarsteig. Erforschen Sie beim Gang über die Hängebrücke das Leben in den Baumkronen und erleben Sie den Wald von oben! Weiter über den Rothaarsteig wandernd erreichen Sie noch den Punkt "Zinseseck" und die "Millionenbank", ehe Sie zurück zu Ihrem Ausgangspunkt Jagdhaus gelangen.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
13,9 km
AUFSTIEG
313 m
ABSTIEG
379 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
4:22 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
51° 7' 49.5" Nord | 8° 22' 28.4" Ost

ZielZielkoordinaten
51° 6' 19.0" Nord | 8° 16' 50.7" Ost

Donnerstag, 18 Juli 2019 14:32

Schwedensteig - Heidenstraße

Written by
Schwedensteig - Heidenstrasse header

Schwedensteig - Heidenstraße

Von Westfeld bis Westfeld

Sie starten Ihre Tour am SGV-Wanderportal in der Ortsmitte von Westfeld. Zunächst verläuft der Weg über den W1 in einer weiten Schleife und nach ca. 2,5 km an einer Kohlerhütte vorbei über den Wesenberg. Danach führt er nach Osten zum Naturschutzgebiet Rehhecke, einem Wacholderhain mit alten Rotbuchen, Zwergheiden und seltenen Pflanzen- und Tierarten weiter zum Hubertusstein. Ab hier folgen Sie zunächst steil bergauf der Heidenstraße auf dessen Gipfel Sie auf ca. 766 m einen traumhaften Ausblick genießen können. Der Heidenstraße folgen Sie weiter bis zu den Alten Schanzen, an denen Sie die Möglichkeit haben nach rechts in Richtung Schwedenhütte abzukürzen.

mehr weniger

Alternativ folgen Sie dem Weg As2 weiter bis zum großen Parkplatz in Altastenberg. Dort laufen Sie scharf rechts auf den As3, vorbei am Wegstein Heidenstraße bis zur Schwedenhütte, wo Sie einkehren können. Weiter auf dem As3 gelangen Sie an eine Weggabelung, an der Sie nach links auf den Wanderweg W1 wechseln, der sich durch einen kleinen Pfad durch den Buchenwald kennzeichnet. Der W1 führt die restlichen 5 km zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung, dem SGV-Wanderportal in der Ortsmitte von Westfeld.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
15,0 km
AUFSTIEG
575 m
ABSTIEG
575 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
5:16 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
51° 9' 41.1" Nord | 8° 24' 57.1" Ost

ZielZielkoordinaten
51° 9' 41.1" Nord | 8° 24' 57.1" Ost

Donnerstag, 18 Juli 2019 14:18

Rundweg um Wenholthausen

Written by
Rundweg um Wenholthausen header

Rundweg um Wenholthausen

Von Wenholthausen bis Wenholthausen

Zunächst geht es für Sie bergauf in Richtung Berghammer. Von dort aus auf dem Esloher Rundweg und dann dem Sauerländer Höhenflug Rundweg wandern Sie am Esmecker Stausee vorbei und von dort um den Stilberg herum zurück zu Ihrem Ausgangspunkt.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
9,5 km
AUFSTIEG
352 m
ABSTIEG
352 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
3:18 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
51° 17' 20.0" Nord | 8° 10' 38.6" Ost

ZielZielkoordinaten
51° 17' 20.0" Nord | 8° 10' 38.6" Ost

Donnerstag, 18 Juli 2019 14:05

Rundweg um Reiste

Written by
Rundweg um Reiste header

Rundweg um Reiste

Von Reiste bis Reiste

Von der Ortsmitte Reistes wandern wir in Richtung KIrche. Dort biegen wir links in den"Eikweg". Vor dem Wanderschild am Parkplatz der Kirche stehend, folgen wir dem "Eikweg" bergab. Am Bauernhof wenden wir uns rechts und folgen der Asphaltstraße in Richtung Beisinghausen. Am Ende des Weges gehen wir in Beisinghausen am Bildstock links bergan. Wir biegen rechts in den zweiten möglichen Feldweg ein. Diesem folgen wir, halten uns rechts, gehen an der nächsten Kreuzung bergab, bis wir eine größere Kreuzung im Tal erreichen. Dort angekommen wenden wir uns scharf links. Der Wanderweg führt nun immer geradeaus, begleitet vom Bach „Ilpe" durch Wiesen, bis in das kleine Dörfchen Twismecke. In Twismecke biegen wir am Ende des Weges links ab und gehen mit der Asphaltstraße steil bergan, Richtung „Beisinghauser Höhe", durch den Ort.

mehr weniger

An einem Bauernhof nehmen wir links den Schotterweg, welcher uns jetzt moderat weiter bergan führt. Nun eröffnen sich schöne Aussichten in das Ilpetal und bis zum Skilift in Schmallenberg. Im Wald nehmen wir den rechten Weg bergan. An der nächsten Kreuzung wenden wir uns links und wandern auf der „Beisinghauser Höhe" gerade aus und am Asphaltweg rechts. Der nächste Abzweig führt uns links wieder auf einen Waldweg. Am nächsten Asphaltweg wandern wir links und bleiben, trotz verschiedener Weggabelungen, auf dem Weg. Wenn sich der Blick auf Bremke, Beisinghausen und Reiste öffnet, bleiben wir auf dem Wanderweg, bis wir an der Gabelung „Alter Steinbruch", mit dem Wanderzeichen des „Sauerland Höhenflugs", links abbiegen. Wenn dieser, von Laubbäumen eingesäumte Wanderweg endet, biegen wir rechts ab, nehmen an der nächsten Kreuzung den mittleren Weg, der uns immer geradeaus, bergab in Richtung Reiste führt. Wenn wir an dem Asphaltweg angekommen, wandern wir mit diesem bergab und auf dem bekannten Weg zurück nach Reiste.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
12,1 km
AUFSTIEG
360 m
ABSTIEG
360 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
3:59 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
51° 15' 52.0" Nord | 8° 14' 29.4" Ost

ZielZielkoordinaten
51° 15' 52.0" Nord | 8° 14' 29.4" Ost

Donnerstag, 18 Juli 2019 13:55

Rundweg um Arpe

Written by
Rundweg um Arpe header

Rundweg um Arpe

Von Schmallenberg bis Schmallenberg

Die Wanderung beginnt in Arpe in der Ortsmitte in der Nähe der Kirche. Wir folgen stets dem Wanderzeichen AR 1. An der Wandertafel wenden wir uns rechts und gehen an der St. Antonius Kirche vorbei. Am Ende des Weges wenden wir uns links und sofort wieder rechts. Wir halten uns mit dem linken Teerweg. Der Weg steigt stetig an, bis wir das „Buchhagen Kreuz" mit Schutzhütte erreichen. Hier wandern wir links und folgen dem Weg, der uns nach Kückelheim bringt. Am Wegende biegen wir links ab und gleich wieder links. Nun führt uns der Weg entlang der Kapelle bergan in einen Wald hinein. An der nächsten Kreuzung wählen wir den linken Weg, der uns teil bergan führt, geradeaus über eine Kreuzung hinweg erreichen wir ein Waldstück, dem wir bis zu einer große Kreuzung folgen.

mehr weniger

Hier wenden wir uns links und haben zum Ende des Weges eine wunderschöne Aussicht auf das Hawerland. Wir wandern links, bleiben am E-Werk auf dem Wanderweg und gehen mit der nächsten Möglichkeit mit dem Teerweg links. Als nächstes biegen wir in einiger Entfernung vor dem Sportplatzgelände an einer Schutzhütte links ab. Gehen an der Einfahrt zum E-Werk geradeaus. Wenn wir das Umspannwerk hinter uns gelassen haben, biegen wir hinter einigen Tannen rechts in den Dornröschenweg (Achtung, dieser Abzweig kann leicht übersehen werden). Mit diesem Weg wandern wir bis wir die Straße nach Arpe erreichen. Dort wenden wir uns links und am Ende der Straße wieder links, bis wir unseren Ausgangspunkt erreichen.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
6,0 km
AUFSTIEG
187 m
ABSTIEG
187 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
1:59 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
51° 11' 4.0" Nord | 8° 12' 8.2" Ost

ZielZielkoordinaten
51° 11' 4.0" Nord | 8° 12' 8.2" Ost

Donnerstag, 18 Juli 2019 13:46

Rund um den Beerenberg

Written by
Rund um den Beerenberg header

Rund um den Beerenberg

Von Schmallenberg bis Schmallenberg

Die Tour beginnt am Schützenplatz in Schmallenberg. Wo Ost- und Weststraße zusammenkommen wenden wir uns in Richtung, des mit Blumen der Künstlerin Gabriele Schulz, dekorierte Kreisverkehr. Hier biegen wir links in die „Wormbacher Straße" ein und gehen in Richtung „Sportplatz Wormbacher Berg". In der Kurve gehen wir weiter ansteigend mit der „Wormbacher Straße". Fast oben angekommen biegen wir links in die Hochstraße ein. Diese führt, in Richtung „Werper Kreuz" geradeaus aus Schmallenberg hinaus. Links durch die Bäume eröffnen sich immer wieder schönen Blick auf große Teile Schmallenbergs. Wenn wir an einem Hof ankommen, wenden wir uns links in Richtung Landstraße. Kurz vor dieser biegen wir rechts ab, unterqueren eine Brücke, wenden uns dahinter rechts und folgen dem S4 in Richtung Werpe. Ab dem „Werper Kreuz" folgen wir bis kurz vor Schmallenberg dem Wanderzeichen WE1.

mehr weniger

Am Kreuz wandern wir rechts und biegen nach einigen Metern links in den Feldweg ein. Wir haben einen wunderschönen Ausblick auf das Hawerland, den Ort Werpe, den Flugplatz Rennefeld, die Kapelle auf dem Kreuzberg, in Richtung Bad Fredeburg und dem „Hunau Turm". An der Einfahrt zum Wanderparkplatz „Auf dem Brande", oberhalb des Dorfes Werpe, gehen wir mit dem WE1 links in Richtung Fleckenberg. Kurz danach wandern wir leicht ansteigend auf unserem Wanderweg weiter. Hinter dem Skilift Harbecke bleiben wir links auf dem Wanderweg. Beim Verlassen des Waldes haben wir einen schönen Blick auf den Ort Fleckenberg im Lenne- und Latroptal.

Wenn wir eine Kreuzung mit einem asphaltierten Weg erreichen, wenden wir uns leicht ansteigend, mit dem WE 1 links in Richtung Schmallenberg. Erst haben wir noch schöne Blicke auf Fleckenberg, später kommt Schmallenberg in Sicht. Am Ende des Weges gehen wir mit dem asphaltierten Weg geradeaus. An einem Bildstock verlassen wir das Wanderzeichen WE1 und gehen rechts mit dem S2 in Richtung Schmallenberg. Am Baumtelefon, einer Station des „Holzerlebnisparcours" wenden wir uns rechts, an der nächsten Station „Waldbodenspeicher" gehen wir leicht ansteigend wieder rechts und folgen weiter dem Wanderzeichen S2. An einem Haus biegen wir rechts ab und bleiben auf dem Weg, an dessen Ende wenden wir uns wieder rechts (bergab). An der nächsten Gabelung (Hinweisschild zum Holzerlebnisparcours) gehen wir links. Wir erreichen nun die Gästeinformation Schmallenberger Sauerland und gehen rechts Richtung Stadthalle. Dort wandern wir die Straße „Paul-Falke-Platz" bergan und erreichen unseren Ausgangspunkt, den Schützenplatz.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
10,1 km
AUFSTIEG
312 m
ABSTIEG
312 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
3:21 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
51° 9' 5.0" Nord | 8° 16' 59.4" Ost

ZielZielkoordinaten
51° 9' 5.0" Nord | 8° 16' 59.4" Ost

Donnerstag, 18 Juli 2019 13:17

Franzikusweg

Written by
Franzikusweg header

Franzikusweg

Von Kückelheim bis Kückelheim

Ein Besinnungs- und Wanderweg durch die Orte des Marpetals zum Sonnengesang des heiligen Franz von Assisi. Im Startort in Kückelheim weist eine Schiefertafel mit einem Bildnis des heiligen Franzikus den Beginn des Besinnungsweges aus. Dem weißen Taukreuz folgen Sie einem 8km langen Weg entlang und über die Hanglagen des Marpetals durch die Orte Niedermarpe und Dörmecke. Unterwegs stellen Ihnen dabei 8 Stationen den Sonnengesang des heiligen Franzikus vor.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
8,2 km
AUFSTIEG
306 m
ABSTIEG
306 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
2:51 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
51° 13' 52.4" Nord | 8° 8' 6.2" Ost

ZielZielkoordinaten
51° 13' 52.4" Nord | 8° 8' 6.2" Ost

Dienstag, 04 Dezember 2018 10:22

Fotoroute Oberhenneborn – mit Klaus-Peter Kappest

Written by
Fotoroute Oberhenneborn – mit Klaus-Peter Kappest header

Fotoroute Oberhenneborn – mit Klaus-Peter Kappest

Von Oberhenneborn bis Oberhenneborn

Ausgehend vom Startpunkt, dem Wanderparkplatz "Todesbruch" in Oberhenneborn, folgen Sie zunächst der Golddorfroute Oberhenneborn. Nach dem erfolgten Anstieg über die Wiese verlassen Sie zunächst die Golddorf-Route (diese zweigt nach links ab) und Sie biegen nach rechts auf den OH3 ab. Nach ca. 50 m erreichen Sie die erste Station der Fotoroute. Nun folgen Sie dem OH3 bis Sie im Dorf auf die "Hauptstraße" (Hennetalstraße) gelangen und biegen dann nach links ab. Nach ca. 150 m sehen Sie das alte Backhaus auf der rechten Seite, die Station 2 der Fotoroute. Im Anschluss überqueren Sie die Holzbrücke, passieren den Stall des Bauernhofes und wenden sich nach rechts auf die asphaltierte Straße. Nach ca. 200 m biegen Sie nach links ab (in Richtung der Kirche) und gehen, der Straße folgend, auf Wüllner's Landgasthof zu.

mehr weniger

Kurz vor dem Landgasthof biegen Sie nach links in die Straße "Zum Kreuz" ein. Nach ca. 75 m gelangen Sie zur dritten Station. Sie folgen nun für längere Zeit der Golddorf-Route Oberhenneborn, zunächst mit dem Kreuzweg, bergan. Nach ca. 350 m biegt die Golddorf-Route nach links ab und es beginnt der Bienenlehrpfad - Sie folgen weiterhin der Golddorf-Route und erreichen nach weiteren 200 m den nächsten Fotopunkt. Dem Zeichen der Golddorf-Route folgend biegt der Weg nach kurzer Zeit rechts ab und führt einen kleinen Anstieg die Wiese hinauf. Oben angekommen finden Sie auf der rechten Seite bereits die fünfte Station der Fotoroute. Nun folgen Sie weiterhin dem goldenen "G" und passieren die Kreuzkapelle (tagsüber geöffnet).

Nach einem weiteren Anstieg über die asphaltierte Straße (diese geht am Ende in einen Schotterweg über) erreichen Sie bald die nächste Station der Fototour - den "Selfie-Punkt". Gehen Sie nach dem Abschluss dieses Punktes ca. 15 m den Weg zurück und wandern Sie dann, zwischen den beiden Feldern, weiter entlang der Golddorf-Route, bis Sie eine alte Scheune sehen. Auf diese laufen Sie zu und verlassen die Golddorf-Route nun wieder. Direkt nach der Scheune gelangen Sie auf eine Landstraße und wenden sich nach links. Nach ca. 50 m biegen Sie wieder nach rechts ab und folgen weiter der asphaltierten Straße. Nach wenigen Metern erreichen Sie die Station "Goldener Schnitt" und direkt nach ca. weiteren 300 m die Station "Goldener Schnitt bei Landschaftsbildern". Sie folgen dann der asphaltierten Straße weiter, welche nach einigen Metern in einen Schotterweg übergeht. Nach der "Bank zwischen den 3 Birken" erreichen Sie schon bald einen Wendeplatz. An dieser Stelle biegen Sie scharf links ab und folgen dem Weg bis Sie zum Höhepunkt der Fotoroute gelangen - dem Panoramablick "Am Hömberg".

Gehen Sie auf dem Weg weiter und biegen an der nächsten Kreuzung nach links auf den OR2 ein. Nach einem kurzen Abstieg finden Sie bereits die nächste fotografische Aufgabe. Nun wandern Sie weiter auf dem Wanderweg OR2 bis Sie, in Höhe der Kapelle in Oberrarbach, wieder an eine befahrene Straße gelangen. Dieser folgen Sie für ca. 50 m nach rechts (achten Sie auf den Verkehr!) und biegen Sie dann wieder nach rechts auf den asphaltierten Wirtschaftsweg ab. Diesem Weg folgen Sie nun für 1,5 km bis Sie die SGV-Hütte "Eulennest" erreichen. Die nächste Fotostation liegt am Bach unterhalb der SGV-Hütte, zur der ein gut sichtbarer Pfad führt. Nachdem Sie diese Station absolviert haben, kehren Sie zur SGV-Hütte zurück und biegen nach links auf den Wanderweg in Richtung Oberhenneborn ab. Nach rund 900 m erreichen Sie Oberhenneborn und Ihren Ausgangspunkt, den Wanderparkplatz am "Todesbruch".

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
8,9 km
AUFSTIEG
255 m
ABSTIEG
256 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
2:54 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Impressionen

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
51° 13` 43" Nord | 8° 17` 46" Ost

ZielZielkoordinaten
51° 13` 43" Nord | 8° 17` 46" Ost

Dienstag, 19 Juni 2018 09:37

Barfußpfad

Written by
Barfußpfad header

Barfußpfad

Von Bad Wünnenberg bis Bad Wünnenberg

Diese sehr abwechslungsreiche und bestens gepflegte Anlage ist Bestandteil eines Erholungsgebiets mit vielseitigen Erlebnismöglichkeiten. Auf einer Länge von über einem Kilometer kann ein erfrischender Bachlauf, wärmender Rindenmulch, feine und grobe Kiesel, Holzpflaster oder einfach nur Rasen erlebt werden. Ein Holzbohlensteg mitten durch eine Sumpflandschaft bietet einen schönen Blick über den Paddelteich und in das weitläufige Aatal. Die Überquerung einer Hängebrücke ist nicht nur für Kinder reizvoll, ebenso die darauf folgende Matschstrecke und die Furt durch den kristallklaren Aabach, in dem die Füße wieder sauber werden. Der Bad Wünnenberger Barfußpfad ist von April bis Oktober geöffnet. Eintritt frei!

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
0,9 km
AUFSTIEG
8 m
ABSTIEG
9 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
0:15 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
51° 30` 37" Nord | 8° 42` 21" Ost

ZielZielkoordinaten
51° 30` 37" Nord | 8° 42` 21" Ost

Test Suche K2

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.