Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 5826

Bodensee

Bodensee (55)

Mittwoch, 14 Juni 2017 14:15

Unterreitnauer Runde

Written by
unterreitnauer_runde header

Unterreitnauer Runde

Von Oberreitnau bis Oberreitnau

Ausgangspunkt Freizeitzentrum Oberreitnau, Bodenseestraße. Links abbiegen, Birkachstraße, Humbertsweiler, durch den Wald bis nach Dürren, Überquerung Kreisstraße, am Waldrand entlang, am Holzschuppen links halten, Teerstraße durch den Wald, an Unterwaltersberg vorbei, Unterreitnau, erst rechts halten, dann wieder links einbiegen, Richtung Bruggach, vor B 31 links, Bundesstraße unterqueren, Taubenberg, Richtung Bodolz, an der Bahn entlang, links hoch auf den Ringoldsberg, Stufen hinab, Bahnbrücke, nach der Bahnüberführung vor Schönau, links an der Bahn entlang.

mehr weniger

Anhöhe hinauf, rechts hinab zum Trimmpfad, durch den Dunkelbuchwald, Überquerung Kreisstraße, hinauf auf den Sulzenberg, vorbei am Aspachweiher, links auf der Schlossstrasse zurück zum Ausgangspunkt in Oberreitnau. Viel Spaß beim wandern!

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
13,9 km
AUFSTIEG
153 m
ABSTIEG
153 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
3:55 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
47° 35`38" Nord | 9° 41`1" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 35`39" Nord | 9° 41`1" Ost

Mittwoch, 14 Juni 2017 13:53

Mühlentour

Written by
muehlentour

Mühlentour

Von Kressbronn bis Kressbronn

Die Tour startet am Bahnhof in Kressbronn. Von hier aus wandern sie über die Kreuzung, bis sie auf dem Festhallenparkplatz gelangen. Von dort aus wandern sie den Untermühlenweg entlang bis sie an die Evangelische Kirche kommen. Über den Ottenberg geht’s jetzt an die Mittelmühle, auf dem Ottenberg haben sie eine gute Aussicht über den Bodensee und können so gar ein teil der Schweiz erblicken. An der Mittelmühle angekommen geht’s nun weiter zu der Obermühle, sie ist ein Einzelhof im romantischen Nonnenbachtal in Richtung Kressbronn-Gattnau gelegen. Im Mühlengraben befindet sich jetzt ein Grillplatz. Von der Obermühle aus geht es nun weiter in Richtung Arensweiler.

mehr weniger

Von dort aus geht es über ein Brückle zur Antoniuskapelle, sie haben hier einen wunderbaren Ausblick und Natur rings um sich herum. Sie wandern weiter über Retterschen über die Dorfstrasse und wandern dann rechts in den Backhausweg. Nun können sie über die Ottenberghalde wieder zurück wandern, hier sehen sie schöne Äpfelplantagen ringsum sie herum. Von der Ottenberghalde gelangen sie dann an die Lindauerstrasse und von dieser wieder an Bahnhof zurück. Viel Spaß beim wandern!

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
5,9 km
AUFSTIEG
83 m
ABSTIEG
85 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
1:42 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
47° 35` 33" Nord | 9° 36` 3" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 35` 37" Nord | 9° 36` 6" Ost

Mittwoch, 14 Juni 2017 13:27

Kapellen-Tour

Written by
kapellen_tour

Kapellen-Tour

Von Kressbronn bis Kressbronn

1. Station: Eligiuskapelle Kressbronn Ortsmitte. Lange schon bevor es Kirche und Rathaus gab, wurde die Kapelle erbaut, von der wir wissen, dass sie 1663, nach dem dreißigjährigen Krieg neu geweiht wurde.

2. Station: Kath. Pfarrkirche Kressbronn Ortsmitte. Die Kath. Pfarrkirche Maria Hilfe der Christen wurde 1937 erbaut. Sie kündet von der religiöskulturellen Verwurzelung der Bewohner des Ortes.

mehr weniger

3. Station: Ev. Christuskirche Kressbronn Ottenberg. Am 20. November 1955 wurde der Grundstein gelegt für den ersten evangelischen Kirchenbau im weiteren Umkreis. Eine Besonderheit bildete der Guss der 3 Kirchenglocken.

4. Station: Kath. Pfarrkirche St. Gallus Gattnau. Am 8. Oktober wurde ein Johannes Holzhauser in der neu errichteten Pfarrkirche zum Pfarrer ernannt. 1788 befand die Kirche sich in einem schlechten Zustand und wurde dann bis 1793 durch einen Neubau ersetzt, nur der Turm blieb stehen

5. Station: Marienkapelle Schleinsee. Der kleine Barockbau bildet ein stimmiges Ganzes nicht zuletzt deswegen, weil hier ein einzelner Stifter im Laufe weniger Jahre ab 1737 Raum und Ausstattung vollenden ließ.

6. Station: Sebastianskapelle Betznau. Die Kapelle wurde im Jahr 1600 durch den gelehrten Monfort–Grafen Johann der dritte erbaut. Die Kapelle steht mitten in der Natur.

7. Station: Josefskapelle Tunau. Die Kapelle hat der Graf Hugo von Monfort 1659 erbauen lassen. Ihre Lage liegt am viel benutzten Bodenseerundweg. Viel Spaß beim wandern!

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
16,5 km
AUFSTIEG
133 m
ABSTIEG
138 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
4:29 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
47° 35` 48" Nord | 9° 35` 57" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 35` 38" Nord | 9° 35` 52" Ost

Mittwoch, 14 Juni 2017 13:07

Lindau Rundwanderweg

Written by
lindau_rundwanderweg

Lindau Rundwanderweg

Von Bodolz bis Bodolz

Wir starten am Rathaus in Bodolz und folgen der Beschilderung zunächst ein Stück weit in Richtung Nordosten, ehe wir rechts in Richtung Mittenbuch abbiegen. Weiter führt uns der Weg zum Hoyerberg, wo wir einen traumhaften Ausblick auf den Bodensee und Pfänder genießen können. Nach dem Überqueren der Staatsstraße gelangen wir nach Hochbuch, wo wir uns links in Richtung Entenberg halten.

mehr weniger

Über Schönau gelangen wir zum Ringoldsberg und weiter auf den Taubenberg. Von dort führt uns der Rundweg mit einem Abstecher rechts auf den Herrmannsberg. Über die Bahnbrücke geht es dann zurück zu unserem Ausgangspunkt am Bodolzer Rathaus.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
6,7 km
AUFSTIEG
167 m
ABSTIEG
166 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
2:03 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
47° 34`19" Nord | 09° 39`47" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 34`19" Nord | 09° 39`47" Ost

Mittwoch, 14 Juni 2017 12:13

Bodolz Route 3

Written by
bodolz3

Bodolz Route 3

Von Bodolz bis Bodolz

Wir gelangen vom Rathaus aus über die Rathausstraße nach rechts in die Grundstraße und laufen geradeaus bis zum Wald. Hier erreichen wir die Kreuzung Sieben Wege, wo wir scharf rechts und leicht ansteigend in Richtung Hermannsberg weiterlaufen. Wir halten uns bei der nächsten Gabelung rechts und laufen vom Hermannsberg abwärts bis zur Eisenbahnbrücke. Hier biegen wir links ab auf die Straße nach Taubenberg, bis wir zur Gaststätte in der Ortsmitte gelangen. Hier halten wir uns rechts in Richtung Lindau/Schönau, bei der nächsten Gabelung gehen wir links und folgen dem Feldweg bis zum Ringoldsberg.

mehr weniger

Der Abstieg bringt uns über Treppen und die Bahnlinie nach Schönau, wo wir am Brunnen rechts abbiegen, ehe wir uns bei der nächsten Abzweigung wieder links halten. Beim Trafohäuschen biegen wir links in den Feldweg Richtung Hoyerberg ein. Wenn wir Lindau-Hoyren erreichen, zweigen wir nach dem Schulhaus rechts in den Rebweg ab. Nun laufen wir entlang der Bahnlinie zurück, gehen am Bahnübergang Hoyerbergweg rechts bergauf, ehe wir uns an der nächsten Kreuzung links auf die Straße "Auf der Egg" begeben. An der Gemeindeverbindungsstraße Schönau-Bodolz halten wir uns links und gelangen nach insgesamt gut sieben Kilometern zurück zum Rathaus.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
7,5 km
AUFSTIEG
196 m
ABSTIEG
196 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
2:24 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
47° 34`19" Nord | 09° 39`47" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 34`19" Nord | 09° 39`47" Ost

Mittwoch, 14 Juni 2017 11:56

Bodolz Route 2

Written by
bodolz2

Bodolz Route 2

Von Bodolz bis Bodolz

Wir wandern von Bodolz auf der Rathausstraße an der Schule vorbei in Richtung Bettnau. Am Ortsausgang von Bodolz gehen wir nach rechts zum Bauernhof Am Riedersbach und von dort aus auf dem Feldweg weiter bergauf bis zum Waldrand, wo wir eine herrliche Aussicht genießen können. Wir laufen geradeaus am Waldrand weiter, durch den Wald bis zur Bruggacher Straße, auf der wir rechts nach Bruggach gelangen. Am Ortseingang biegen wir rechts ab und laufen auf dem Höhenrücken nach Taubenberg mit seiner St. Michaelskapelle.

mehr weniger

Bei der Straßenkreuzung orientieren wir uns nach rechts bergab in Richtung Bodolz. Vor der Eisenbahnbrücke laufen wir weiter geradeaus, vorbei am Ortsteil Hermannsberg und am Blütenweg bis zur Grundstraße. Hier biegen wir links ab und gelangen nach insgesamt gut vier Kilometern vorbei am Rathaus (bzw. Gutsgasthaus Koeberle) zurück zu unserem Ausgangspunkt.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
4,1 km
AUFSTIEG
79 m
ABSTIEG
78 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
1:12 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
47° 34`19" Nord | 09° 39`47" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 34`19" Nord | 09° 39`47" Ost

Mittwoch, 14 Juni 2017 11:31

Bodolz Route 1

Written by
bodolz1

Bodolz Route 1

Von Bodolz bis Bodolz

Wir starten in der Grundstraße, biegen rechts in den Blütenweg und walken durch die Obstanlagen Richtung Herrmansberg. Ein kurzes Stück führt unser Weg an den Bahngleisen entlang, bis er am Bahnübergang nach rechts Richtung Wald abzweigt. Über den Herrmannsberg kommen wir an eine Siebenwegekreuzung, an der wir uns links Richtung Hengau/Winterberg halten. Nachdem wir den Aussichtspunkt auf dem Winterberg passiert haben, walken wir weiter Richtung Selmnau. Wir lassen die Selmauer Antoniuskapelle links liegen und kommen durch ein Waldstück, am Ahrensweiler vorbei und links nach Poppis. In Poppis geht es links, an der nächsten Abzweigung rechts nach Hüttmannsberg.

mehr weniger

Wir halten uns rechts und walken über Riedenweiler und Nitzenweiler zum Schleinsee, wo uns ein weiterer Aussichtspunkt erwartet. Unser Weg führt zwischen den beiden Seen, Schleinsee und Degersee nach Wettis. Wer möchte kann hier einen Abstecher zum 1 km entfernten Strandbad Degersee machen. Wir passieren Wettis, halten uns an der Weggabelung rechts und kurz später links und erreichen Hörbolz. In Hörbolz rechts und dann immer geradeaus geht es durch ein Waldstück nach Unterwaltersberg und weiter bis nach Unterreitnau. Rechts und wieder links haltend kommen wir an die B31, der wir ein kurzes Stück links folgen, um durch die Unterführung und dann rechts Taubenberg zu erreichen. An der Michaeliskapelle genießen wir nochmals die schöne Aussicht, bevor uns der Weg zurück zum Ausgangspunkt in Bodolz bringt.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
17,5 km
AUFSTIEG
319 m
ABSTIEG
319 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
5:13 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
47° 34`17" Nord | 09° 39`42" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 34`17" Nord | 09° 39`42" Ost

Mittwoch, 14 Juni 2017 11:18

Zum Schloß Kirchberg

Written by
schloss_kirchberg header

Zum Schloß Kirchberg

Von Hagnau bis Hagnau

Dieser abwechslungsreiche Weg bietet dem Wanderer in seiner ersten Hälfte einen Anstieg zum Aussichtspunkt Fuchsberg, einen rebenbestandenen Drumlinberg. Das sind etwa 80 Meter über dem mittleren Wasserspiegel des Bodensees, hoch genug, um von hier eine großartige Aussicht genießen zu können. Zunächst wandern wir von unserem Ausgangspunkt, dem Rathaus, ein kleines Stück durch den Park am See, vorbei an dem alten Torkel. Wir verlassen den See nach links und wandern leicht ansteigend an den Rebgärten entlang zur höher gelegenen Bundesstraße, die wir über Treppenstufen erreichen. Wir überqueren die Bundesstraße und laufen auf der Frenkenbacher Straße nach Frenkenbach.

mehr weniger

Die alte Osswald-Kapelle mit ihrem Wehrturm lassen wir links liegen und wählen an jener Gabelung den rechten Weg, der zum Fuchsberg führt. Von hier öffnet sich der Blick ins Bodenseehinterland: links erhebt sich der mächtige Gehrenberg, zu seinen Füßen Markdorf. Die bisherigen Obstgärten weichen jetzt Reben. Am Wegkreuz verlassen wir den befestigten Weg nach rechts und wandern zwischen den Rebanlagen bergab. Doch zunächst genießen wir den schönen Blick über die hügelige von Obstgärten bedeckte Landschaft, die sich bis zum See erstreckt.

Auch Schloß Kirchberg, unser nächstes Ziel, können wir von hier aus gut ausmachen. Unser Weiterweg führt an zwei landwirtschaftlichen Anwesen vorbei zu einer Fahrstraße. Einen guten Kilometer müssen wir an dieser entlang wandern, dann können wir durch die Obstgärten hindurch abkürzen und stehen wenig später vor Schloß Kirchberg auf der jenseitigen Straßenseite der B31. Vorsicht beim Überqueren! Zwischen den Gebäuden des Schlosses hindurch, erreichen wir eine Treppe, die zu einer weinumrankten Pergola führt. Sie geleitet uns hinunter zum See. Auf dem direkt am Ufer entlang führenden Bodensee-Rundwanderweg gelangen wir mit schönen Ausblicken zum See zurück zu unserem Ausgangspunkt in Hagnau. Viel Spaß beim wandern.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
6,0 km
AUFSTIEG
68 m
ABSTIEG
69 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
1:41 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
47° 40` 24" Nord | 9° 19` 10" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 40` 23" Nord | 9° 19` 11" Ost

Mittwoch, 14 Juni 2017 11:06

Obst- und Weinwanderweg

Written by
obst- und weinwanderung header

Obst- und Weinwanderweg

Von Hagnau bis Hagnau

Der 5,4 km lange Rundweg führt entlang der Wilhelmshöhe, vorbei am Weingarten, Sportplatz, durch Frenkenbach und entlang des Sonnenbühls vom Weiher zur Wilhelmshöhe.

Er bietet Feriengästen, Naherholungssuchenden und Einheimischen einen Einblick in das Leben der Hagnauer Obstbauern und Winzer. Er vermittelt Fachkenntnisse, informiert über die angebauten Obst- und Rebsorten, dies jeweils mit einem Foto, und zeigt die traditionsreiche Geschichte des Dorfes und seiner Landwirtschaft auf.

mehr weniger

Hinzu kommen Tips und Rezepte rund um das Obst sowie Zitate des Pfarrers Dr. Heinrich Hansjakob, der vor mehr als 100 Jahren in Hagnau lebte.

Der Einstieg erfolgt, nach Überquerung der B 31, über die Ittendorfer Straße, auf der wir hinauf zum Weiher wandern. Dort stoßen wir auf den Weinwanderweg, der nach links zur Wilhelmshöhe führt. Hier ist die Haupttafel „Weinbau“ aufgestellt. Von der Wilhelmshöhe geht es bis zum Wald Fohrenberg. Auf dieser Wegstrecke werden 9 heimische Rebsorten beschrieben sowie fachliche Themen zum Weinbau erläutert.

Diesem schließen sich die sechzehn Stationen des Obstwanderwegs an. Am Wald „Fohrenberg“ angelangt, geht es rechts zum Wald „Weingarten“ und rechts abbiegend am Wald entlang zu den Sport- und Tennisplätzen. Hier überqueren wir die Autostraße und setzen unseren Web über den Haldenhof nach Frenkenbach fort. In Frenkenbach führt der Rundweg wieder Richtung Hagnau, mündet auf der Höhe des Burgunderhofes rechts in den „Sonnenbühl“ ein. Nach 50 Metern gebelt sich der Weg. Wir nehmen den Rechten und gelangen so wieder an den Weiher. Von hier aus geht es auf bekanntem Wege zurück zu unserem Ausgangspunkt am Rathausplatz. Viel Spaß beim wandern!

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
5,4 km
AUFSTIEG
80 m
ABSTIEG
83 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
1:35 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
47° 40` 26" Nord | 9° 19` 1" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 40` 26" Nord | 9° 19` 3" Ost

Mittwoch, 14 Juni 2017 10:41

Auf dem Weinkundeweg zwischen Meersburg und Hagnau

Written by
Auf dem Weinkundeweg zwischen Meersburg und Hagnau header

Auf dem Weinkundeweg zwischen Meersburg und Hagnau

Von Hagnau bis Hagnau

Von Hagnau nach Meersburg und zurück: Wir starten am Rathaus , gehn links in die Strandbadstraße und folgen dieser bis wir die Dr.-Fritz-Zimmermann-Straße erreichen. Dort biegen wir rechts ab, gehen bis zum Hotel Löwen, an dem wir links in die Hansjakobstraße bis zur Kapellenstraße gehen. Hier zweigen wir nun nach rechts und gleich wieder nach links in den Höhenweg ab. Die Beschilderung trägt den gleichen Namen und führt uns aus dem Ort hinaus, in einen kleinen Tobel, den wir über Treppenstufen verlassen, hinein in die Weinberge. Parallel zum Ufer eröffnen sich uns immer wieder faszinierende Ausblicke auf den Bodensee. Wir lassen uns vom Höhenweg nach Meersburg leiten. Etwa in der Mitte der Strecke erreichen wir die Ehrenstätte Lerchenberg, die zum Gedenken an die Toten beider Weltkriege errichtet wurde. Nach dem Wetterkreuz haben wir unser Etappenziel fast erreicht. Der Streckenverlauf bringt uns direkt nach Meersburg.

mehr weniger

Wir überqueren die Döbelestraße, gelangen in die Straße "Am Rosenhag" und die Stefan-Lochner-Straße, die uns in die Oberstadt führen. Dort haben wir die Gelegenheit das Neue Schloss und die Burg zu besichtigen. Die Dichterin Annette von Droste-Hülshoff lebte einst in der ältesten bwohnten Burg Deutschlands und erfreute sich sicherlich jedes Mal an dem fantastischen Ausblick. Anschließend gehen wir über einige steile Stufen bergab, erreichen einen Brunnen und zweigen nach links ab. Von hier gelangen wir nun in die Unterstadt von Meersburg mit ihren verwinkelten Gassen, Kopfsteinpflaster-Straßen und gemütlichen Einkehrmöglichkeiten. Nun schlendern wir zum Schiffshafen, in dem meist geschäftiges Treiben herrscht.

Über die Uferpromenade wandern wir parallel zum Seeufer in Richtung Hagnau. Dabei kommen wir am Weingut Haltnau vorbei, in dem wir einkehren können. Immer mal wieder überholen uns die Schiffe der Weißen Bodenseeflotte, die Feriengäste mit dem Schiff von Konstanz nach Bregenz bringen. Kleine Badebuchten und Bänke laden zu Pausen ein. Wieder in Hagnau zurück bummeln wir die belebte Seestraße mit ihren kleinen Cafés und Restaurants entlang und kommen wieder an unserem Ausgangspunkt an.

Tipp: Wer die Tour abkürzen möchte, biegt am Wetterkreuz nach links ab und folgt dem Weg bis zur Uferpromenade und zum Weingut Haltnau

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
10,1 km
AUFSTIEG
134 m
ABSTIEG
134 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
2:52 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
47° 41` 27" Nord | 9° 16` 59" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 41` 27" Nord | 9° 16` 59" Ost

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.