Bodensee-Rundwanderweg

Bodensee-Rundwanderweg (11)

Donnerstag, 09 März 2017 15:21

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 11

Written by
Wandern in Baden-Württemberg

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 11

Von Radolfzell bis Konstanz

Der Bodensee-Rundwanderweg neigt sich dem Ende zu, doch die letzte Tagesetappe, die von Radolfzell über etwa 20 Kilometer nach Konstanz führt, hat es buchstäblich in sich. Halbinseln und Inseln, landschaftliche „Blick-Juwelen“ und idyllische Ortschaften präsentieren sich den Genusswanderern.

mehr weniger

Über den Bodanrück Richtung Konstanz

Sicherlich hat der Kurort Radolfzell ausreichend Sehenswertes zu bieten, dass man allein hier schon mehrere Tage und Wochen damit verbringen könnte, in der Altstadt die interessanten Bauten zu bewundern, die Vogelwarte auf dem Wasserschloss Möggingen zu besuchen oder an einer der zahlreichen Veranstaltungen teilzunehmen, die alljährlich in der Region für Furore sorgen. Doch wenn auch die schönste Reise einmal zu Ende geht: Die letzte Etappe des Bodensee-Rundwanderweges sorgt noch für phantastische Highlights, schließlich gehört sie zu den schönsten Teilstrecken der insgesamt ca. 250 Kilometer langen Wanderung. Das erste Highlight ist der Bodanrück, jene Erhebung auf der Halbinsel Mettnau, östlich von Radolfzell. Spektakuläre Panoramen, insbesondere hoch über den Schluchten im Nordosten, sind ebenso eine Augenweide wie das Scheffelschlösschen und die Villa Seehalde. Die romantische und unbewohnte „Liebesinsel“ liegt südwestlich der Mettnau und steht heute, wie der erhebliche Teil der Halbinsel, unter Naturschutz. Moore und Seen liefern auf Mettnau weitere magische Fotomotive, insbesondere in den frühen Morgenstunden.

Von Abstechern und Möglichkeiten

Auf dem Bodensee-Rundwanderweg Richtung Konstanz genießt man immer wieder den Ausblick auf die Insel Reichenau. Wird die Sehnsucht zu groß, bietet die Fährverbindung von Allensbach eine schnelle Möglichkeit, auch noch dieses hübsche Eiland für sich zu entdecken. Mit dem gleichnamigen Kloster wurde sie von der UNESCO als Welterbe ausgezeichnet und bietet den zahlreichen Besuchern viele Gründe, noch ein wenig länger als geplant zu verweilen. Wer sich für Kunst und Kultur interessiert, schaut sich das Kloster, die Burgruine Schopflen und die Basilika St. Georg an. Wen es eher in die Natur zieht, entdeckt die Schilflandschaften, Weinreben und wohlduftenden Gärten auf Reichenau und wandert schließlich entlang der mit Spalier stehenden Pappeln gesäumten Allee die letzten zehn Kilometer nach Konstanz, wo an der Hafeneinfahrt die edle Imperia grüßt und das Alpen- und Seepanorama die Besucher seit eh und je verzaubert.

 

Etappen

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 1

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 1

26,9
394
369
schwer
7:46
Konstanz - Bodman
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 2

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 2

24,5
478
480
schwer
7:24
Bodman - Unteruhldingen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 3

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 3

25,9
349
353
schwer
7:26
Unteruhldingen - Friedrichshafen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 4

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 4

25,4
145
141
schwer
6:44
Friedrichshafen - Lindau
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 5

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 5

38,1
197
204
schwer
10:01
Lindau - Rheineck
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 6

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 6

26,0
305
296
schwer
7:17
Rheineck - Romannshorn
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 7

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 7

21,4
103
96
mittel
5:38
Romannshorn - Kreuzlingen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 8

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 8

18,6
168
171
mittel
5:04
Kreuzlingen - Steckborn
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 9

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 9

11,4
188
153
mittel
4:00
Steckborn - Stein am Rhein
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 10

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 10

24,4
209
250
schwer
6:43
Stein am Rhein - Radolfzell
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 11

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 11

29,2
409
410
schwer
8:20
Radolfzell - Konstanz

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
29,2 km
AUFSTIEG
409 m
ABSTIEG
410 m
SCHWIERIGKEIT
schwer
ZEIT
8:20 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
47° 44`08" Nord | 8° 58`07" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 39`39" Nord | 9° 10`43" Ost

Wegzeichen:
Bodensee-Rundwanderweg Markierung
Donnerstag, 09 März 2017 15:12

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 10

Written by
Wandern in Baden-Württemberg

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 10

Von Stein am Rhein bis Radolfzell

Die heutige Etappe des Bodensee-Rundwanderweges ist etwa 25 Kilometer lang und führt über die Halbinsel Höri. Zahlreiche Wegvariationen und Abstecher, große und kleine Ortschaften sowie die Natur in ihrer prachtvollen Schönheit buhlen um die Gunst der Wanderer.

mehr weniger

Von der Schweiz nach Deutschland, ein Katzensprung in die Welt der Kunst und Kultur

Schwer trennt man sich vom hübschen Ort Stein am Rhein, denn er ist sowohl für seine Burg bekannt, von der man einen faszinierenden Blick auf die Umgebung genießt, als auch für den sehr gut erhaltenen Altstadtkern mit Türmen, Toren und außergewöhnlich schönen Häusern. Ornithologen pilgern ebenfalls in die Region, denn man befindet sich im „Wasser- und Zugvogelreservat Untersee und Rhein“, in dem viele gefiederte Flugkünstler überwintern und brüten. Auch die malerische Inselgruppe Wird, die bereits 5000 v. Chr. von Pfahlbauern besiedelt war, schenkt wunderbare „Augenblicke“. Der Bodensee-Rundwanderweg folgt jetzt dem Ufer des Untersees zur Halbinsel Höri. Künstler wie Otto Dix und Hermann Hesse, Erich Heckel und Walter Kaesbach zog es nach Höri; sie wurden als „entartet“ bezeichnet und legten die Basis für eine stetig wachsende Künstlerszene, deren Mitglieder heute noch als „Höri-Maler“ oder „Höri-Künstler“ bekannt sind. Zahlreiche Ateliers verteilen sich auf der Halbinsel, auf der das mediterrangeprägte Klima und die markante Landschaftsstruktur mit Vulkankegeln und dem Bodensee-Panorama die Kreativen immer wieder aufs Neue verzaubert.

Über die Halbinsel Höri nach Radolfzell

Die Halbinsel Höri, die ca. 10 Kilometer lang und 10 Kilometer breit ist, liefert auf einer Fläche von etwa 45 km² viel Sehenswertes, beispielsweise ihre höchste Erhebung, den Schiener Berg. Der Bergrücken ist 708 Meter hoch und von Wäldern überzogen: eine wunderbare Gelegenheit für entspannte Abstecher. Am südlichsten Punkt der Halbinsel lockt die Burg Oberstaad, die etwa um 1200 erbaut wurde, und im Nordosten das Naturschutzgebiet „Hornspitze auf der Höri“ mit schönen Ausblicken auf den See und die Insel Reichenau. Etwa zehn Kilometer sind es nun noch bis Radolfzell, und der Weg führt durch die Naturschutzgebiete „Bodenseeufer“ und der „Radolfzeller Aachmündung“. Der Kurort wurde bereits 826 gegründet und ist heute ein beliebtes Ziel für die Auszeit vom Alltag.

 

Etappen

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 1

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 1

26,9
394
369
schwer
7:46
Konstanz - Bodman
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 2

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 2

24,5
478
480
schwer
7:24
Bodman - Unteruhldingen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 3

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 3

25,9
349
353
schwer
7:26
Unteruhldingen - Friedrichshafen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 4

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 4

25,4
145
141
schwer
6:44
Friedrichshafen - Lindau
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 5

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 5

38,1
197
204
schwer
10:01
Lindau - Rheineck
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 6

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 6

26,0
305
296
schwer
7:17
Rheineck - Romannshorn
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 7

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 7

21,4
103
96
mittel
5:38
Romannshorn - Kreuzlingen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 8

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 8

18,6
168
171
mittel
5:04
Kreuzlingen - Steckborn
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 9

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 9

11,4
188
153
mittel
4:00
Steckborn - Stein am Rhein
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 10

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 10

24,4
209
250
schwer
6:43
Stein am Rhein - Radolfzell
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 11

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 11

29,2
409
410
schwer
8:20
Radolfzell - Konstanz

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
24,4 km
AUFSTIEG
209 m
ABSTIEG
250 m
SCHWIERIGKEIT
schwer
ZEIT
6:43 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
47° 39`36" Nord | 8° 51`37" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 44`08" Nord | 8° 58`07" Ost

Wegzeichen:
Bodensee-Rundwanderweg Markierung
Donnerstag, 09 März 2017 15:04

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 9

Written by
Wandern in Baden-Württemberg

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 9

Von Steckborn bis Stein am Rhein

Mit nur etwa 12 Kilometern ist die heutige Tagesetappe relativ kurz, allerdings prall gefüllt mit schöner Wanderatmosphäre und traumhaften Ausblicken. Man schaut immer wieder von der Schweiz nach Deutschland auf die gegenüberliegende Bodensee-Uferregion und erfreut sich an kleinen Dörfern und Ortschaften, die den Weg säumen. Eine Höhenwegvariante gibt es an diesem Tag ebenso, wie die Möglichkeit zu zahlreichen Abstechern abseits der Route.

mehr weniger

„Panorama-Schnappschüsse“ am Wegrand

Kurz hinter Steckborn erwartet mit Schloss Glarisegg ein kleines Wegjuwel die Wanderer. Das bis 1775 erbaute Schloss verwandelte sich im 20. Jahrhundert in ein Internat und ist heute ein anerkanntes Lern- und Begegnungszentrum für Kunst und Kultur. Von Glarisegg spaziert man am Ufer des Untersees entlang und erreicht Mammern, jene Ortschaft, die bereits in der Jungsteinzeit besiedelt war. Prähistorische Pfahlbauten bestätigen diese Tatsache; seit 2011 zählen sie zu den mehr als hundert sog. „direkt aufgenommenen“ Fundstellen, die die UNESCO im Bereich „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“ als Weltkulturerbe auszeichnet. Sehenswert ist die Schlosskapelle im barocken Baustil, die im Jahr 1750 eingeweiht wurde. Oberhalb von Mammern liegt die Ruine der Neuburg, die im 13. Jahrhundert erbaut wurde und ehemals die größte Burg am Untersee war. Heute fasziniert sie mit den Resten ihrer imposanten Ringmauer und des Bergfrieds die Besucher, die während eines Rundgangs auf den Spuren der lebhaften Historie wandeln möchten.

Sehenswert und voller Atmosphäre: der Bodensee-Rundwanderweg

Kurz hinter Mammern lockt mit der im Jahr 1705 geweihten Wallfahrtskirche ein Abstecher nach Klingenzell. Folgt man dem Weg anschließend oberhalb der Uferstraße, erreicht man Schloss Freudenfels, das um 1300 entstand und heute als Seminar- und Tagungszentrum dient. Nun sind es noch etwa vier Kilometer bis zum heutigen Etappenziel. Da bekanntlich viele Wege nicht nur nach Rom, sondern auch nach Stein am Rhein führen, muss man sich entscheiden, ob man den direkten Weg am Ufer entlang nimmt, oder über Felder und Wiesen geht, um von dort auf die malerische Umgebung blicken möchte. Anschließend führt die Rheinbrücke auf die andere Seite und man genießt den prachtvollen Blick auf Stein am Rhein und die etwas oberhalb liegende majestätische Burg Hohenklingen.

 

Etappen

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 1

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 1

26,9
394
369
schwer
7:46
Konstanz - Bodman
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 2

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 2

24,5
478
480
schwer
7:24
Bodman - Unteruhldingen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 3

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 3

25,9
349
353
schwer
7:26
Unteruhldingen - Friedrichshafen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 4

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 4

25,4
145
141
schwer
6:44
Friedrichshafen - Lindau
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 5

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 5

38,1
197
204
schwer
10:01
Lindau - Rheineck
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 6

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 6

26,0
305
296
schwer
7:17
Rheineck - Romannshorn
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 7

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 7

21,4
103
96
mittel
5:38
Romannshorn - Kreuzlingen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 8

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 8

18,6
168
171
mittel
5:04
Kreuzlingen - Steckborn
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 9

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 9

11,4
188
153
mittel
4:00
Steckborn - Stein am Rhein
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 10

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 10

24,4
209
250
schwer
6:43
Stein am Rhein - Radolfzell
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 11

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 11

29,2
409
410
schwer
8:20
Radolfzell - Konstanz

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
11,4 km
AUFSTIEG
188 m
ABSTIEG
153 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
4:00 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
47° 39`47" Nord | 8° 58`47" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 39`36" Nord | 8° 51`37" Ost

Wegzeichen:
Bodensee-Rundwanderweg Markierung
Donnerstag, 09 März 2017 14:49

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 8

Written by
Wandern in Baden-Württemberg

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 8

Von Kreuzlingen bis Steckborn

Auch wenn die Tagesetappe lediglich etwa 17 Kilometer lang ist, sollte man dennoch ausreichend Zeit einplanen, denn es gibt so viele Möglichkeiten, unterschiedliche Wegvarianten und interessante Abstecher vorzunehmen, dass unter Umständen ein Tag fast schon nicht mehr reicht, um die Strecke entlang der „Bodensee-Schokoladenseite“ zu genießen.

mehr weniger

Eine Genussroute durch die Idylle

Bevor die Wanderung beginnt, sollten die „Weitgeher“ allerdings prüfen, ob sie wirklich genügend Schlösser, Burgen und sonstige Sehenswürdigkeiten in Kreuzlingen entdeckt haben, schließlich ist es eine sehr interessante Gemeinde, prall gefüllt mit kulturellen und historischen Highlights. In früheren Zeiten war die Region auch bekannt für den Anbau eindrucksvoller Weine. Um die Tradition wieder aufleben zu lassen, die in den vergangenen Jahrhunderten brach lag, rekultivierte man die Berge, so dass mittlerweile wieder interessante Rebsorten Früchte tragen. Durch die Stadt führt die Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz, und außerhalb von Kreuzlingen erreicht man die Flussmündung des Rheins bei Gottlieben. Dieser Ortswinzling fasziniert mit pittoresken Fachwerk- bzw. „Riegel“-Häusern -so werden sie in der Schweiz genannt- und sogar zahlreiche Bildhauer, Schriftsteller und Maler, zu denen Rilke, Mann und Hesse gehörten, ließen sich in dieser Idylle nieder. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten von Gottlieben gehört außerdem das gleichnamige Schloss, die Dorfkirche und den imposanten Gasthof Drachenburg.

Städtchen, Dörfer und viel „Grün“

Von Gottlieben führt der Bodensee-Rundwanderweg in das Dorf Ermatingen, das im größten Delta des Untersees liegt. Das Dorfwahrzeichen bildet ein „Grauer Stein“, bei dem es sich um einen Findling aus Muschelkalk handelt, man geht sogar davon aus, dass er der größte Findling des Kantons ist. Erste Siedler ließen sich in der Region bereits um etwa 3000 v. Chr. nieder und lebten in eindrucksvollen Pfahlbauten. Zu den besonderen Kulturgütern zählen die Paritätische Kirche, die Villa Lilienberg und das Schloss Hard. Unweit von Ermatingen liegt Salenstein mit dem Schloss Arenenberg, das Anfang des 16. Jahrhunderts erbaut wurde. Über etwa sieben Kilometer geht es schließlich weiter am See entlang. Einerseits genießen Genusswanderer die Ausblicke auf den idyllischen Bodensee , andererseits faszinieren Felder, Wiesen und Wälder im Hinterland. Viele Wege laden zu Entdeckungstouren ein, bevor man das sehr sehenswerte Steckborn erreicht.

 

Etappen

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 1

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 1

26,9
394
369
schwer
7:46
Konstanz - Bodman
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 2

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 2

24,5
478
480
schwer
7:24
Bodman - Unteruhldingen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 3

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 3

25,9
349
353
schwer
7:26
Unteruhldingen - Friedrichshafen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 4

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 4

25,4
145
141
schwer
6:44
Friedrichshafen - Lindau
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 5

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 5

38,1
197
204
schwer
10:01
Lindau - Rheineck
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 6

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 6

26,0
305
296
schwer
7:17
Rheineck - Romannshorn
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 7

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 7

21,4
103
96
mittel
5:38
Romannshorn - Kreuzlingen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 8

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 8

18,6
168
171
mittel
5:04
Kreuzlingen - Steckborn
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 9

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 9

11,4
188
153
mittel
4:00
Steckborn - Stein am Rhein
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 10

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 10

24,4
209
250
schwer
6:43
Stein am Rhein - Radolfzell
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 11

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 11

29,2
409
410
schwer
8:20
Radolfzell - Konstanz

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
18,6 km
AUFSTIEG
168 m
ABSTIEG
171 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
5:04 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
47° 39`09" Nord | 9° 10`08" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 39`47" Nord | 8° 58`47" Ost

Wegzeichen:
Bodensee-Rundwanderweg Markierung
Donnerstag, 09 März 2017 14:18

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 7

Written by
Wandern in Baden-Württemberg

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 7

Von Romannshorn bis Kreuzlingen

Der heutige Weg führt über etwa 18 Kilometer fast ausschließlich am See entlang. Eine Wanderung in den Sommermonaten ist gerade hier sehr verführerisch, denn die zahlreichen Strandbäder laden immer wieder zum Sprung in das kühle Nass ein. Doch auch sonst hat diese siebte Etappe des Bodensee-Rundwanderweges viel zu bieten.

mehr weniger

Die kleinen Städtchen auf dem Weg nach Kreuzlingen

Nur etwa vier Kilometer von Romanshorn entfernt liegt die hübsche Gemeinde Uttwil, die bereits im Jahr 817 erstmalig urkundlich erwähnt wurde. Im Laufe der Zeit etablierte sie sich als Handelsplatz für Salz und Korn aus Deutschland sowie als Kupfer- und Eisenschmiede. Bald wurden auch Künstler von der idyllischen Lage und den bezaubernden Häusern angezogen und ließen sich hier nieder, um Inspiration für ihre neuen Werke zu finden. Noch heute lebt diese Tradition in den jährlich stattfindenden „Uttwiler Meisterkursen“ weiter und lockt interessierte Künstler aus nah und fern nach Uttwil. Die Nachbargemeinde Kesswil ist bekannt für ihre eindrucksvollen Fachwerkhäuser, die bereits im 17. Jahrhundert entstanden. Im Jahr 1875 wurde außerdem der bekannte Psychiater Carl Gustav Jung in Kesswil geboren. Folgt man dem sog. „Seeweg“, gelangt man zunächst zum 1850 erbauten Schloss Moosburg und anschließend nach Güttingen. Dieses kleine Dorf erwähnte man erstmals im Jahr 799 als „Cutaningin“ in einer Urkunde. Heute prägen Beschaulichkeit und Ruhe die Dorfatmosphäre; ein wunderbarer Grund also, hier einen kleinen Zwischenstopp einzulegen.

Faszinierendes Bodensee-Panorama

Nur noch zehn Kilometer trennen die Genusswanderer von ihrem heutigen Etappenziel, der Stadt Kreuzlingen. Der Weg führt weiter am See entlang und man lernt die idyllischen Ortschaften Zollershus, Rüderbaum und Seedorf kennen, bevor man Münsterlingen erreicht. Wegen der besonderen Lage baute man hier in früheren Zeiten Wein an, heute konzentriert man sich auf Weidewirtschaft und Ackerbau. Sehr sehenswert in dieser Ortschaft ist das ehemalige Kloster mit seiner wunderbaren Barockkirche, und die St. Leonhardskapelle zählt mit ihren bewundernswerten Fresken aus dem 14. und 15 Jahrhundert zu den ältesten romanischen Kirchen in der Bodenseeregion. Nach weiteren vier Kilometern erreicht man schließlich das Etappenziel des Tages, den Ort Kreuzlingen mit seiner imposanten Seeburg sowie den großartigen Schlössern Ebersberg, Brunegg und Girsberg.

 

Etappen

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 1

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 1

26,9
394
369
schwer
7:46
Konstanz - Bodman
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 2

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 2

24,5
478
480
schwer
7:24
Bodman - Unteruhldingen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 3

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 3

25,9
349
353
schwer
7:26
Unteruhldingen - Friedrichshafen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 4

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 4

25,4
145
141
schwer
6:44
Friedrichshafen - Lindau
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 5

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 5

38,1
197
204
schwer
10:01
Lindau - Rheineck
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 6

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 6

26,0
305
296
schwer
7:17
Rheineck - Romannshorn
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 7

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 7

21,4
103
96
mittel
5:38
Romannshorn - Kreuzlingen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 8

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 8

18,6
168
171
mittel
5:04
Kreuzlingen - Steckborn
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 9

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 9

11,4
188
153
mittel
4:00
Steckborn - Stein am Rhein
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 10

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 10

24,4
209
250
schwer
6:43
Stein am Rhein - Radolfzell
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 11

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 11

29,2
409
410
schwer
8:20
Radolfzell - Konstanz

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
21,4 km
AUFSTIEG
103 m
ABSTIEG
96 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
5:38 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
47° 33`56" Nord | 9° 22`45" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 39`09" Nord | 9° 10`08" Ost

Wegzeichen:
Bodensee-Rundwanderweg Markierung
Donnerstag, 09 März 2017 13:51

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 6

Written by
Wandern in Baden-Württemberg

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 6

Von Rheineck bis Romannshorn

Die ca. 24 Kilometer lange Tagesetappe steht im Zeichen der Schweiz und bietet gleich drei außergewöhnliche Städtchen mit phantastischen Sehenswürdigkeiten. Auch heute führt der Wanderweg wieder meistenteils am Seeufer entlang. Wer einen Abstecher nach St. Gallen einplant, sollte seine Reiseagenda um einen oder zwei Tage erweitern.

mehr weniger

Drei Städte-Zu Lande, in der Luft und zu Wasser

Bevor der Wanderweg Richtung Westen weiterführt, liefert das Fliegermuseum Altenrhein einen interessanten Zwischenstopp. Unmittelbar am Flugplatz Altenrhein gelegen, präsentiert es etwa 15 historische Flugzeug: Die meisten von ihnen sind durchaus flugtüchtig und erheben sich im Rahmen von Veranstaltungen oder Rundflügen regelmäßig in die Lüfte. Kleine und größere Ortschaften sowie das eindrucksvolle Schloss Wartensee (in Rorschacherberg) säumen den Weg, bis man in das etwa 10 Kilometer entfernte Rorschach gelangt. Die Stadt liegt am südlichsten Punkt des Bodensees. Ursprünglich eine alemannische Siedlung ist sie heute eine bedeutende Kunst- und Kulturstadt. Internationale Künstler reisen jährlich zum Sandskulpturenfestival an, und Ausstellungen informieren im „Museum im Kornhaus“ über interessante Fakten rund um die bekannte Hafenstadt.

Sehenswerte Bauwerke und Natur pur auf dem Bodensee-Rundwanderweg

Eine weitere interessante Stadt ist Arbon, etwa 9 Kilometer von Rorschach entfernt. Bereits zu Zeiten der Römer etablierte sie sich als Hafen- und Handelsstadt und hat auch heute nichts von ihrer Bedeutung verloren, im Gegenteil: Sie ist die drittgrößte Stadt des Kanton Thurgau. Das mittelalterliche Stadtzentrum beweist die eindrucksvolle Vergangenheit, denn zahlreiche Bauwerke erzählen interessante Geschichten aus längst vergangenen Zeiten, etwa die Häuser in der Schmiedgasse oder der Untertorgasse, sowie das imposante Schloss oder der von einem Brunnen geschmückte Fischmarktplatz. Setzt man seinen Weg zur „Stadt am Wasser“ -nach Romanshorn- fort, führt er weiter am Seeufer entlang. So genießt man nicht nur die kleinen Ortschaften mit malerischen Häusern sondern auch den weiten Blick über den südlichen Teil des Bodensees. Die Entstehungsgeschichte von Romanshorn schließlich lässt sich bis in das Jahr 779 zurückverfolgen: Zunächst war es ein kleines Dorf, das aber mit dem Bau des Hafens eine immer größere Bedeutung erlangte und heute zu den schönsten Städtchen am Bodensee zählt. Das reizvolle Hinterland verspricht wunderbare Wanderungen und Romanshorn selbst viele Gründe zur ausgiebigen Erkundung.

 

Etappen

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 1

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 1

26,9
394
369
schwer
7:46
Konstanz - Bodman
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 2

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 2

24,5
478
480
schwer
7:24
Bodman - Unteruhldingen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 3

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 3

25,9
349
353
schwer
7:26
Unteruhldingen - Friedrichshafen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 4

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 4

25,4
145
141
schwer
6:44
Friedrichshafen - Lindau
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 5

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 5

38,1
197
204
schwer
10:01
Lindau - Rheineck
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 6

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 6

26,0
305
296
schwer
7:17
Rheineck - Romannshorn
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 7

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 7

21,4
103
96
mittel
5:38
Romannshorn - Kreuzlingen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 8

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 8

18,6
168
171
mittel
5:04
Kreuzlingen - Steckborn
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 9

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 9

11,4
188
153
mittel
4:00
Steckborn - Stein am Rhein
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 10

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 10

24,4
209
250
schwer
6:43
Stein am Rhein - Radolfzell
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 11

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 11

29,2
409
410
schwer
8:20
Radolfzell - Konstanz

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
26,0 km
AUFSTIEG
305 m
ABSTIEG
296 m
SCHWIERIGKEIT
schwer
ZEIT
7:17 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
47° 28`02" Nord | 9° 35`25" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 33`56" Nord | 9° 22`45" Ost

Wegzeichen:
Bodensee-Rundwanderweg Markierung
Donnerstag, 09 März 2017 13:34

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 5

Written by
Wandern in Baden-Württemberg

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 5

Von Lindau bis Rheineck

Von Lindau geht es heute am Ostufer entlang in das etwa 30 Kilometer entfernte Schweizer Rheineck. Und somit ist diese Tagesetappe etwas ganz Besonderes. Schließlich ist man selten an einem Tag in gleich drei Ländern unterwegs. Lindau begeistert Besucher aus aller Welt, denn es ist zum „Urlauben“ wie gemacht. Das wunderbare See- und Bergpanorama fasziniert ebenso wie die Sehenswürdigkeiten der Stadt.

mehr weniger

Von Deutschland am See entlang nach Österreich

So sind es zum einen sakrale Bauten wie das eindrucksvolle Münster, dessen Grundstein um 810 gelegt wurde. Die Peterskirche entstand um 1000 und ist damit eine der ältesten Kirchen am Bodensee. Zum andern begeistert aber auch die Hafeneinfahrt mit Leuchtturm und dem „Bayerischen Löwen“, der aufmerksam das bunte Treiben „beobachtet“ und dabei das Schweizer Ufer im Blick hat. Interessant sind ebenfalls der Lindauer Bahnhof (1853) sowie das Rathaus aus dem Jahr 1422. Schlendert man durch die Stadt, wird schnell klar, warum man gleich noch einen Tag länger verweilen sollte. Wem es jedoch in den Wanderschuhen kribbelt, setzt seinen Weg Richtung Bregenz fort. Die Wanderung entlang des Seeufers ist etwa 10 Kilometer lang und gibt zahlreiche atemberaubende Ausblicke auf das Wasser und die Umgebung preis.

Von Bregenz, Österreich, nach Rheineck, Schweiz

Bregenz besitzt den wichtigsten österreichischen Bodenseehafen und ist somit Dreh- und Angelpunkt für Tourismus und Handel. Doch Bregenz bietet den Besuchern noch viel mehr. Schauplatz der berühmten Bregenzer Festspiele ist die eindrucksvolle Seebühne. Sie hat Platz für 7000 Zuschauer und ist damit weltweit die größte ihrer Art. Das jährlich von Juli bis August stattfindende Kulturfestival ist weltbekannt und liefert vor atemberaubender Kulisse erstklassigen Kunstgenuss. Wer von Bregenz den direkten Weg nach Rheineck nimmt, entdeckt das Rheindelta, das größte Mündungsgebiet eines Flusses in Europa; Naturschutzgebiete auf österreichischer und Schweizer Seite schützen die sensible Flora und Fauna. Etwa 10 Kilometer entfernt liegt Rheineck, jene Stadt, die 1163 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Zahlreiche historische Bauten begeistern in der Altstadt: Jugenstil- und Fachwerkhäuser wetteifern mit Bauten aus der frühen Neuzeit darum, wer nun das schönste Fotomotiv abgibt. Wer sich also für die Historie interessiert, sollte gleich etwas mehr Zeit mitbringen.

 

Etappen

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 1

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 1

26,9
394
369
schwer
7:46
Konstanz - Bodman
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 2

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 2

24,5
478
480
schwer
7:24
Bodman - Unteruhldingen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 3

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 3

25,9
349
353
schwer
7:26
Unteruhldingen - Friedrichshafen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 4

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 4

25,4
145
141
schwer
6:44
Friedrichshafen - Lindau
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 5

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 5

38,1
197
204
schwer
10:01
Lindau - Rheineck
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 6

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 6

26,0
305
296
schwer
7:17
Rheineck - Romannshorn
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 7

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 7

21,4
103
96
mittel
5:38
Romannshorn - Kreuzlingen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 8

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 8

18,6
168
171
mittel
5:04
Kreuzlingen - Steckborn
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 9

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 9

11,4
188
153
mittel
4:00
Steckborn - Stein am Rhein
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 10

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 10

24,4
209
250
schwer
6:43
Stein am Rhein - Radolfzell
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 11

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 11

29,2
409
410
schwer
8:20
Radolfzell - Konstanz

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
38,1 km
AUFSTIEG
197 m
ABSTIEG
204 m
SCHWIERIGKEIT
schwer
ZEIT
10:01 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
47° 32`47" Nord | 9° 41`02" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 28`02" Nord | 9° 35`25" Ost

Wegzeichen:
Bodensee-Rundwanderweg Markierung
Donnerstag, 09 März 2017 13:23

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 4

Written by
Wandern in Baden-Württemberg

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 4

Von Friedrichshafen bis Lindau

Ausgangspunkt der heutigen, etwa 25 Kilometer langen Etappe ist Friedrichshafen, Universitätsstadt und -nach Konstanz- zweitgrößte Stadt am Bodensee . Da Friedrichshafen in einer sanft geschwungenen Bucht liegt und wunderschöne Sehenswürdigkeiten bietet, ist es wohl kaum verwunderlich, wenn man hier noch einen Tag länger verweilen möchte.

mehr weniger

Die Blicke wandern zur malerischen Schlosskirche oder zur Zeppelin-Statue am Haus des Grafen von Zeppelin, der Ende des 19. Jahrhunderts mit seinen ungewöhnlichen Luftschiffen für internationale Furore sorgte. Eine schöne Promenade sowie hübsche Pfade und Wege lassen den Aufenthalt in Friedrichshafen zur entspannten Auszeit werden, bevor man die Wanderung Richtung Lindau fortsetzt.

Von märchenhaften Landschaften und idyllischen Ausblicken

Bereits kurz hinter Friedrichshafen erreicht man ein Highlight der Etappe, das Eriskircher Ried. Es ist mit einer Fläche von fast 6km² das größte Naturschutzgebiet am nördlichen Bodensee. Die ausgedehnten Flachwasserzonen, Auenwälder, Riedflächen, Streuwiesen und Schilfbereiche zwischen Schussen- und Rotachmündung bilden ein einzigartiges Biotop, das u.a. vom Aussterben bedrohter Fauna und Flora eine wunderbar geschützte Heimat schenkt. Aussichtsplattformen und diverse Stationen mit Informationstafeln machen diese so äußerst sensible Region „erlebbar“. Erreicht man Langenargen, fällt gleich das imposante Schloss Montfort auf, das auf einer Landzunge mit Blick auf den Bodensee thront. Einen Ausblick der ganz besonderen Art bietet die Hängebrücke zwischen Langenargen und Kressbronn. Sie ist die drittälteste Hängebrücke Deutschlands und überspannt bereits seit 1898 auf einer Länge von 72 Metern den Fluss Argen.

Postkartenmotive auf dem Weg nach Lindau

Bevor man Kressbronn verlässt und nach etwa 5 Kilometern Wasserburg erreicht, sollte man sich noch kurz in diesem kleinen Städtchen umsehen, z.B. im Schlösslepark. „Konzertmuschel“ und „Schlössle“ sind beliebte Veranstaltungsorte für Konzerte und Ausstellungen, und die schöne Parkanlage verführt dazu, einfach einmal die Seele beim Anblick der majestätischen Baumgiganten und Pflanzenarrangements baumeln zu lassen. Anschließend lockt der Ort Wasserburg mit wahren Postkartenmotiven, denn das historische Ortszentrum befindet sich auf einer kleinen Halbinsel - ganz besonders zauberhaft speziell zur „Blauen Stunde“. Ebenfalls pittoresk wirkt Lindau, denn das historische Stadtzentrum liegt auch auf einer Insel und zeigt sich beeindruckend mit Bauwerken wie dem Münster oder der Peterskirche, die um das Jahr 1000 herum gebaut wurde.

 

Etappen

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 1

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 1

26,9
394
369
schwer
7:46
Konstanz - Bodman
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 2

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 2

24,5
478
480
schwer
7:24
Bodman - Unteruhldingen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 3

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 3

25,9
349
353
schwer
7:26
Unteruhldingen - Friedrichshafen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 4

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 4

25,4
145
141
schwer
6:44
Friedrichshafen - Lindau
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 5

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 5

38,1
197
204
schwer
10:01
Lindau - Rheineck
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 6

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 6

26,0
305
296
schwer
7:17
Rheineck - Romannshorn
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 7

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 7

21,4
103
96
mittel
5:38
Romannshorn - Kreuzlingen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 8

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 8

18,6
168
171
mittel
5:04
Kreuzlingen - Steckborn
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 9

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 9

11,4
188
153
mittel
4:00
Steckborn - Stein am Rhein
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 10

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 10

24,4
209
250
schwer
6:43
Stein am Rhein - Radolfzell
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 11

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 11

29,2
409
410
schwer
8:20
Radolfzell - Konstanz

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
25,4 km
AUFSTIEG
145 m
ABSTIEG
141 m
SCHWIERIGKEIT
schwer
ZEIT
6:44 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
47° 39`02" Nord | 9° 28`59" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 32`47" Nord | 9° 41`02" Ost

Wegzeichen:
Bodensee-Rundwanderweg Markierung
Donnerstag, 09 März 2017 13:14

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 3

Written by
Wandern in Baden-Württemberg

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 3

Von Unteruhldingen bis Friedrichshafen

Der Bodensee-Rundwanderweg präsentiert sich als eine der schönsten Strecken Deutschlands. Und schon die heutige Etappe gehört zu den Highlights, denn sie bietet auf etwa 25 Kilometern nicht nur „Natur pur“, sondern auch sehenswerte Städte und Bauwerke, so etwa die Stadt Meersburg, von der viele sagen, es sei die schönste Stadt am Bodensee, oder Immenstaad mit der eindrucksvollen Mole, die weit in den See hinausragt.

mehr weniger

Mit vielen Abstechern auf dem Weg nach Friedrichshafen

Vermutlich fällt es schwer, sich von den unglaublichen Pfahlbauten Unteruhldingens zu trennen, doch bereits nach einer Wanderung von einer Stunde erreicht man Meersburg, eine weitere Sehenswürdigkeit am Bodensee . Die zauberhafte Kleinstadt, die zwar nur eine Fläche von etwa 12 km² hat, ist ganz groß, sobald es um Historie, Charme und Sehenswürdigkeiten geht. Schließlich wurde Burg Meersburg bereits im Jahr 988 urkundlich erwähnt und gilt somit als älteste erhaltene Burg Deutschlands. Bei einem Spaziergang erkennt man, dass auch das Zentrum der ehemals Fürstbischöflichen Residenzstadt mit großartigen Bauwerken von längst vergangenen Zeiten erzählt. Meersburg ist außerdem überregional bekannt als Weinstadt, denn durch das äußerst günstige Bodenseeklima und die Höhenlagen zählen Spätburgunder, Weißherbst und Müller-Thurgau zu den edlen Sorten der Region. Seepromenade und Schloss-Terrasse liefern unvergleichlich wunderbare Ausblicke auf den See und die Bergmassive.

Immer den Bodensee im Blick

Der Bodensee-Rundwanderweg führt nun über Hagnau in das etwa 9 Kilometer entfernte Immenstaad, jene kleine Gemeinde, die gleich mit vier erstaunlichen Natur- und Landschaftsschutzgebieten aufwartet. Dies macht deutlich, wie fragil die Umgebung ist, wie schützenswert und wunderschön. So entdeckt man Teichhühner beim Nestbau, erlebt die Stille im Naturschutzgebiet Lipbachsenke oder genießt die Gegend im Fauna- und Flora-Habitat „Bodenseehinterland zwischen Salem und Markdorf“. Doch auch für „Stadt-Entdecker“ liefert Immenstaad genügend Interessantes, denn hier befinden sich das Schloss Hersberg, das Heimatmuseum und die trutzige Kirche Frenkenbach. Aus dem Jahr 1461 stammt das Haus Michael, das 2003 -nach aufwändiger Sanierung- mit dem Landesdenkmalpreis ausgezeichnet wurde. Wer die schöne Gegend noch aus einer anderen Perspektive genießen möchte, bevor er zu den letzten zehn Kilometern bis Friedrichshafen durchstartet, unternimmt noch eine Schiffstour, die wunderbare Ausblicke auf das Städtchen bietet.

 

Etappen

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 1

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 1

26,9
394
369
schwer
7:46
Konstanz - Bodman
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 2

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 2

24,5
478
480
schwer
7:24
Bodman - Unteruhldingen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 3

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 3

25,9
349
353
schwer
7:26
Unteruhldingen - Friedrichshafen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 4

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 4

25,4
145
141
schwer
6:44
Friedrichshafen - Lindau
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 5

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 5

38,1
197
204
schwer
10:01
Lindau - Rheineck
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 6

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 6

26,0
305
296
schwer
7:17
Rheineck - Romannshorn
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 7

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 7

21,4
103
96
mittel
5:38
Romannshorn - Kreuzlingen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 8

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 8

18,6
168
171
mittel
5:04
Kreuzlingen - Steckborn
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 9

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 9

11,4
188
153
mittel
4:00
Steckborn - Stein am Rhein
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 10

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 10

24,4
209
250
schwer
6:43
Stein am Rhein - Radolfzell
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 11

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 11

29,2
409
410
schwer
8:20
Radolfzell - Konstanz

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
25,9 km
AUFSTIEG
349 m
ABSTIEG
353 m
SCHWIERIGKEIT
schwer
ZEIT
7:26 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
47° 43`21" Nord | 9° 13`49" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 39`02" Nord | 9° 28`59" Ost

Wegzeichen:
Bodensee-Rundwanderweg Markierung
Donnerstag, 09 März 2017 12:59

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 2

Written by
Wandern in Baden-Württemberg

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 2

Von Bodman bis Unteruhldingen

Die zweite Tagesetappe führt am Bodenseeufer entlang und erstreckt sich über etwa 17 sehenswerte Kilometer. Ziel der heutigen Wanderung ist Unteruhldingen, das auch für seine bemerkenswerten Pfahlbauten bekannt ist. Wer sich heute noch nicht so recht von Bodman trennen möchte, sollte die Gelegenheit nutzen, um durch die schönen Uferparkanlagen zu spazieren, die den Blick auf den See freigeben.

mehr weniger

Von Bodman nach Überlingen

Außerdem liegt zwischen Bodman und Ludwigshafen das bekannte Naturschutzgebiet Bodenseeufer mit zahlreichen großen und kleinen Tälern, auch Tobel genannt. Sehr außergewöhnlich ist das Echotal mit den charakteristischen Molasse-Felsen. Doch auch die zweite Etappe des Wanderweges bietet außergewöhnliche Panoramen: Zunächst führt der Weg zum Kostenerberg nach Sipplingen und weiter nach Hödingen. Atemberaubende Ausblicke liefert der Hödinger Tobel, ebenfalls ein Naturschutzgebiet, in dem der Tobelbach auf ca. zwei Kilometern ein Gefälle von etwa 170 Metern überwindet. Unglaubliche Fotomotive liefern der Geißklee-Kiefernwald und der Orchideen-Buchenwald. Schließlich erreicht man Überlingen, die zauberhafte Gartenstadt am Bodensee . Naturfreunde finden hier genügend Gelegenheiten, um etwa im Stadtgarten oder im Badgarten eine „grüne“ Auszeit zu nehmen. Darüber hinaus liefern hübsche Hinterhofgärten ungewöhnliche Ausblicke. Mitten in der historischen Altstadt befinden sich die Menzinger Hausgärten, die die Stadt in ein kleines Refugium verwandeln, in dem die Zeit stillzustehen scheint. Das „badische Nizza“, wie Überlingen auch genannt wird, begeistert zudem mit vielen historischen Bauten, etwa dem Nikolausmünster aus der Spätgotik oder dem Rathaus mit seinem unglaublichen Saal.

Auf dem Weg zu den Pfahlbauten von Unteruhldingen

Nach einer kleinen Rast in Überlingen, bei der man sicherlich auch die leckeren Speisen der Region genießt, geht es weiter am See entlang. Etwa drei Kilometer vor dem Etappenziel winkt ein Abstecher nach Birnau. Dort kann man sich die Wallfahrtskirche anschauen, die in der Zeit von 1746 bis 1749 im barocken Stil gebaut und mit einem unglaublich markanten Glockenturm geschmückt wurde. Erinnerungen an das Rokoko wecken die Malereien im Innenraum: Wunderbar detailliert und sehr prächtig verzaubern sie die Besucher aus nah und fern. Eine weitere Rarität auf dem Bodensee-Rundwanderweg sind schließlich die Pfahlbauten von Unteruhldingen: historische Relikte aus Stein- und Bronzezeit, die als Weltkulturerbe von der UNESCO ausgezeichnet wurden.

 

Etappen

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 1

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 1

26,9
394
369
schwer
7:46
Konstanz - Bodman
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 2

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 2

24,5
478
480
schwer
7:24
Bodman - Unteruhldingen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 3

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 3

25,9
349
353
schwer
7:26
Unteruhldingen - Friedrichshafen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 4

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 4

25,4
145
141
schwer
6:44
Friedrichshafen - Lindau
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 5

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 5

38,1
197
204
schwer
10:01
Lindau - Rheineck
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 6

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 6

26,0
305
296
schwer
7:17
Rheineck - Romannshorn
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 7

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 7

21,4
103
96
mittel
5:38
Romannshorn - Kreuzlingen
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 8

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 8

18,6
168
171
mittel
5:04
Kreuzlingen - Steckborn
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 9

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 9

11,4
188
153
mittel
4:00
Steckborn - Stein am Rhein
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 10

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 10

24,4
209
250
schwer
6:43
Stein am Rhein - Radolfzell
Bodensee-Rundwanderweg Etappe 11

Bodensee-Rundwanderweg Etappe 11

29,2
409
410
schwer
8:20
Radolfzell - Konstanz

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
24,5 km
AUFSTIEG
478 m
ABSTIEG
480 m
SCHWIERIGKEIT
schwer
ZEIT
7:24 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
47° 48`04" Nord | 9° 02`09" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 43`21" Nord | 9° 13`49" Ost

Wegzeichen:
Bodensee-Rundwanderweg Markierung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.