„breitscheid

Breitscheid

Höhlenabenteuer und Wanderträume in Breitscheid

Mit besten Aussichten in die Landschaft und unter die Erde liegt die Gemeinde Breitscheid am östlichen Hang des Westerwalds im Geopark Westerwald-Lahn-Taunus und direkt an den zertifizierten Wanderwegen Rothaarsteig und Westerwald-Steig. Das 800 Jahre alte Kirchdorf Breitscheid war einst Hochburg des Töpfer- und Häfnerhandwerks und gilt heute als Zentrum hessischer Höhlenforschung. So gibt es hier nicht nur die tiefste Höhle Hessens, sondern mit derzeit über 12km auch eine der längsten Deutschlands.

mehr weniger

Die rund 50 Kilometer lange Bergvariante des Rothaarsteigs bietet den Gästen in Breitscheid einen gut inszenierten Wandertraum auf dem „Weg der Sinne“, der die Hansestadt Brilon mit der Oranierstadt Dillenburg verbindet. Die neue Rothaarsteigspur „Breitscheider Höhlentour“ lädt zu einem schönen Spaziergang ein. Auf dem Westerwald-Steig von Herborn über Breitscheid bis nach Bad Hönningen werden dem Wanderer weite Blicke in die abwechslungsreiche Landschaft geboten.

Für Sportbegeisterte sind im Winter Langlauf-Loipen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gespurt oder als Nordic-Walking-Strecke ausgewiesen. Höhenluft schnuppern kann man bei einem Segelflug oder seinen Mut mit einem Fallschirm-Tandemsprung beweisen.

Wandern durch Hessens ältestes Naturschutzgebiet, ein Korallenriff erklimmen, fantastische Aus- und Einblicke in Höhlen, Stollen und Grabkammern aus frühester menschlicher Besiedlung erhaschen – dies alles ist Besuchern des Karst- und Höhlenlehrpfades möglich. Der bis zu 8 Kilometer lange Rundkurs am Westerwald-Steig führt über 24 Stationen zu den geologischen Besonderheiten: von der Erdbachschwinde über den Homberg bis zu den Steinkammern, dem Hessischen Geotop des Jahres 2015.

Im interaktiven Töpfermuseum Breitscheid trifft Tradition auf Moderne. Von Gebrauchskeramik, wie Eierkäsformen, Kannen, Schüsseln und alten Wasserleitungen aus 260 Jahren über die tönerne Armee der chinesischen Stadt Xian bis hin zur modernen Keramik im 21. Jahrhundert in Raumfahrt und Medizintechnik, erlebt der Besucher die Vielseitigkeit des Materials Ton. Jedes Jahr am 1. Mai findet hier der große Töpfermarkt statt, und am Ewigkeitssonntag im November öffnen die Türen zur Adventausstellung.

Tropfsteinhöhle mit LED-Beleuchtung

Die Tropfsteinvielfalt im schönsten Licht entdecken und bei einem einzigartigen Führungskonzept ein Höhlenerlebnis der besonderen Art genießen, das bietet ein Besuch der Schauhöhle Herbstlabyrinth Breitscheid – Europas erste vollständig mit LED beleuchtete Tropfsteinhöhle.

 

 

Unterkünfte

 

Entdecken & Erleben

















 

Gemeinde Breitscheid
Rathausstr. 14
35767 Breitscheid

Telefon +49 (0) 2777 / 91330
Telefax +49 (0) 2777 / 913326

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.gemeinde-breitscheid.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen