Wandern in Eichsfeld

Region Eichsfeld

Wandern in der Region Eichsfeld

Die großartige und sehr idyllische Kulturlandschaft Eichsfeld erstreckt sich auf etwa 1.540 km². Sie präsentiert sich mit dem Thüringer Becken im Südosten und dem Verlauf der Werra im Südwesten. Im Nordwesten grenzt sie an den Göttingen-Northeimer Wald und im Nordosten an die Rhume-Täler. Für erstaunliche Wander-Impressionen sorgen ebenso die Quellregionen von Helme, Wipper und Unstrut. Dass Eichsfeld einen besonderen Charme besitzt, bekannte bereits Theodor Storm in seinen berühmten Schwärmereien. Wanderer, die dies für sich ebenfalls herausfinden möchten, nutzen jene abwechslungsreichen Routen, die in der Wanderregion Eichsfeld barocke Kapellen, malerische Dörfer und viel Natur miteinander verbinden.

mehr weniger

Auf Wander-Entdeckungsreise durch das Eichsfeld

Wollte man alle sehenswerten Kirchen, Klöster, Baudenkmäler, Burgen und Schlösser, sowie Städtchen und Ortschaften auflisten, könnte man sicherlich ein Buch mit dem Titel „Wanderparadies Eichsfeld“ schreiben. Wanderer haben deshalb die unglaublich süße Qual der Wahl, um sich für jene Wanderwege zu entscheiden, die die schönsten Sehenswürdigkeiten präsentieren. So finden sie beispielsweise die Schlösser Martinfeld, Großbodungen, Gieboldehausen oder Bischofstein sowie die Burgen Altenstein, Greifenstein und Scharfenstein. Sehenswerte Klöster befinden sich in Worbis, Dingelstädt oder z.B. in Heiligenstadt das 1862 gegründete Bergkloster. Wenn Sie Lust haben, Ihrer Wanderung museales Flair zu verleihen, besuchen Sie das Grenzlandmuseum Eichsfeld, das Literaturmuseum „Theodor Storm“ oder das Bergbaumuseum Bischofferode.

Wanderwege, die durch die Region Eichsfeld führen

Nutzen Sie den „Eichsfelder Krippenweg“, der Sie zu den schönsten Kirchenkrippen führt, oder erwandern Sie den „Eibenwald“ am Lengenberg bei Fürstenhagen. Hier sorgen ca. 6.000 Eiben für eine erstaunliche Waldatmosphäre. Wenn Sie sich für den Premiumweg „P6 – Heldrastein“ entscheiden, erreichen Sie einen der wohl schönsten Aussichtspunkte im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal. Der Weg verbindet übrigens auf ca. 12 Kilometern diesen Naturpark mit dem Geo-Naturpark Frau-Holle-Land. In mehreren Etappen wandern Sie den insgesamt 500 Kilometer langen „Werra-Burgen-Steig“ entlang, der natürlich durch die Thüringer Region Eichsfeld verläuft. Weitere interessante Wanderwege sind der „Qualitätsweg Hünenteich“, der „Adolfsburgstieg“, der „Naturparkweg Leine-Werra“ und die Wanderung zu den „Dieteröder Klippen“.

 

Ferienorte

Ausrüstung von unserem Partner SportScheck

Wanderschuhe
Wanderbekleidung
Wanderausrüstung
GPS-Geräte

Alle mit (*) Sternchen gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links.

Pilgerwege

Pilgerwege

Prädikatswege

Prädikatswege

Unterkünfte

Unterkünfte

Radfahren in Deutschland

Radfahren in Deutschland

 

Kontakt / Wetter

HVE Eichsfeld Touristik e.V.
Conrad-Hentrich-Platz 1
37327 Leinefelde-Worbis

Telefon +49 (0) 36074 / 621650

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.eichsfeld.de

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen