Wandern in der Region Nürnberger Land

Wandern im Nürnberger Land

Die Wanderregion Nürnberger Land

Das Nürnberger Land zählt zum Schwäbisch-Fränkischen Schichtstufenland und ist Teil der Fränkischen Alb. Der Waldreichtum und der Flusslauf der Pegnitz machen das Nürnberger Land zu einer attraktiven Destination, in der Outdoor-Enthusiasten aus vollem Herzen eine Pause vom Alltag genießen. Städte wie Nürnberg, Hersbruck und Velden sorgen außerdem dafür, dass historische Sehenswürdigkeiten und städtisches Flair bei den zahlreichen Wandertouren nicht zu kurz kommen. Mehr als 2.000 Kilometer beschilderter Wanderwege führen durch das Nürnberger Land.

mehr weniger

Sie präsentieren märchenhafte Karstlandschaften, aus denen Felsen aufragen; Höhlen und Schluchten möchten ebenso entdeckt werden wie die Wanderkulisse, die Flüsse, Täler, Weiden und Wälder formen.

Viele Wege führen durch das Nürnberger Land

Wer sich viel Zeit für die Alltagsauszeit nehmen möchte, erwandert entlang der Goldenen Straße die Historie. Der alte Handelsweg, der Nürnberg mit Prag verband, beruht auf der schon in vorgeschichtlicher Zeit genutzten Verbindung. Richtig populär wurde die Goldene Straße durch Kaiser Karl IV., der sie unter anderem als Reiseweg zwischen seiner Nürnberger Kaiserburg und Böhmen nutzte. Der heutige Wanderweg über eine Teilstrecke der Goldenen Straße ist etwa 150 Kilometer lang und verbindet Nürnberg/Erlenstegen mit Sulzbach-Rosenberg. Weitere interessante Routen sind etwa die zertifizierten Qualitätswanderwege Frankenweg, Erzweg, Fränkischer Gebirgsweg und der Frankenalb Panoramaweg. Großartiges Wandervergnügen bietet ebenso der etwa 90 Kilometer lange Fränkische Dünenweg. Doch wer dabei an Sonne, Strand und Meer denkt, irrt. Einst türmten mächtige Stürme und schneidende Winde imposante Dünen im Nürnberger Land auf und prägten dieses damit bereits seit der Eiszeit. Heute erschließt der Fränkische Dünenweg diese überaus reizvolle Gegend und windet sich entlang der ungewöhnlichen Sandgiganten und weiter zu Schlössern und Burgen, Dörfern und Gemeinden, Wäldern und Schluchten. Die Pegnitz spielt dabei ebenfalls eine „ansehnliche“ Rolle, denn entlang des Flusses sind es die Sandterrassen, die für nicht-alltägliche Anblicke sorgen.

Auf dem Jakobsweg durch das Nürnberger Land

Der berühmte Weg der Erkenntnis, wie der Jakobsweg auch genannt wird, zieht sich auch durch das Nürnberger Land. Dabei handelt es sich um den Oberpfälzisch-Fränkischen Jakobsweg, der von Tillyschanz (CZ) nach Nürnberg verläuft. Hier ist der Oberpfälzer Wald ebenso ein grandioser Wanderbegleiter wie der Bayerische Jura und schließlich das Nürnberger Land.

 

Entdecken & Erleben

















Ausrüstung für Ihr Abenteuer

Wanderschuhe
Wanderbekleidung
Wanderausrüstung
GPS-Geräte

Alle mit (*) Sternchen gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links.

Pilgerwege

Pilgerwege

Prädikatswege

Prädikatswege

Unterkünfte

Unterkünfte

Radfahren in Deutschland

Radfahren in Deutschland

 

Kontakt / Wetter

Nürnberger Land Tourismus
Amberger Straße 54
91217 Hersbruck
Telefon +49 (0) 9123 950-6062
Telefax +49 (0) 9123 950-8005

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.urlaub.nuernberger-land.de

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen