„Bad

Bad Blankenburg

Wissen Sie, wo Ihre Kinder spielen lernten?

Hier, in der KUR- und LAVENDEL- Stadt Bad Blankenburg, wurde der „KINDERGARTEN“ geboren! Der Pädagoge und Klassiker FRIEDRICH FRÖBEL gründete 1840 in Bad Blankenburg den ersten deutschen Kindergarten. Das schöne Wort „Kindergarten“ vereint drei unzertrennliche Werte: Arbeit, Familie und Kinderbetreuung. Fröbels Lebenswerk finden Sie liebevoll präsentiert im weltweit bekannten Fröbelmuseum in Bad Blankenburg. Entdecken und erleben Sie die lehrreichen Stationen entlang des Fröbelwanderweges. Der „Fröbelblick“- ein Denkmal und gigantischer Aussichtspunkt zugleich – rundet Ihre Wanderung ab.

mehr weniger

Das Wander- und Erholungsgebiet um Bad Blankenburg grenzt an den Thüringer Wald, an das Thüringer Schiefergebirge und steht sinnbildlich für das TOR zum SCHWARZATAL. Erleben Sie den Trendsport Wandern auf dem Thüringenweg, dem Fernwanderweg Eisenach-Budapest und auf dem zertifizierten Wanderweg „Panoramaweg Schwarzatal“. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Burg Greifenstein mit dem beeindruckenden Adler- und Falkenhof. Die Burg Greifenstein ist eine der größten deutschen Feudalburgen und war die Stammburg der Grafen und Fürsten von Schwarzburg, Blankenburger Linie. Am Fuße der Burg und direkt an der Bier- und Burgenstraße liegt die Watzdorfer Erlebnisbrauerei, die im Jahr 2011 ihr 600jähriges Jubiläum feiert. Seit 1411 wird hier mit viel Liebe und Sorgfalt gebraut. Sie erleben den Kontrast zwischen alten handwerklichen Techniken und modernster Verfahrensweise. Genießen Sie neben dem schmackhaften Bier eine Brauereiführung, das Museum, die Dampfmaschine oder eine rustikale Brotzeit in uriger Atmosphäre.

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts befanden sich in Bad Blankenburg die Wurzeln eines Kurbetriebes mit einer Kaltwasserheilanstalt. Die Heilquelle St. Antonius, ein Natrium-Calcium-Chlorid – Wasser, kann im Pavillon des Kurparks jederzeit probiert werden. Ob nun die japanische Kirschblüte im Frühling, der Rosenbrunnen oder das Kneipp-Tretbecken, ein Stück Schönheit & Gesundheit nimmt jeder Besucher des Kurparks mit. Jährlich im Sommer feiern die Bad Blankenburger das traditionelle Lavendelfest. Mit einem feierlichen Einzug auf den Markt und der Krönung der Lavendelkönigin beginnt das Fest. Rund um den historischen Marktplatz herrscht buntes Treiben und Lavendelduft liegt in der Luft.

Im modernen Sport- und Tagungszentrum des Landessportbundes finden neben Sportveranstaltungen auf internationaler Ebene auch zahlreiche Meetings und Schulungen statt. Bad Blankenburg war ab 1926 Tagungsort des Verteterconvents des Verbandes der Turnerschaften, der auch die Stadthalle Bad Blankenburg errichtete. Dieses große Veranstaltungshaus lockt heute mit einer vielseitigen Palette an kulturellen Events, Messen, Ausstellungen und Märkten. Im Städtedreieck Saalfeld-Rudolstadt-Bad Blankenburg gelegen, hat die Stadt Bad Blankenburg ideale Anbindungen an die kulturhistorischen Städte Thüringens, wie zum Beispiel Jena, Erfurt und Weimar.

 

 

Tourist- und ServiceCenter
Bahnhofstr. 23
07422 Bad Blankenburg

Telefon +49 (0) 36741 / 2667
Telefax +49 (0) 36741 / 5682721

info@bad-blankenburg.de
www.bad-blankenburg.info

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.