Rennsteiggarten

Rennsteiggarten

Rundwanderweg

Ausgehend von der Oberhof–Information in Ortsmitte verläuft die Wanderung am Busplatz vorbei, rechts die Tambacher Straße nach oben, von der Tambacher Straße nach links, am Sporthotel vorbei und gerade aus dem Waldweg folgend bis zur Wegkreuzung am Stein 16. Die Geschichte dieses alten Grenzsteines ist vor Ort beschrieben. Hier kreuzt der bekannte Höhenwanderweg Rennsteig die so genannte Zellaer Leube. Diese führt gerade aus in Richtung Veilchenbrunnen. Auf der Zellaer Leube nach ca. 1,5 km trifft man rechtsseitig auf den Moorlehrpfad.

mehr weniger

Das Schützenberghochmoor ist mit 1,4 Hektar offener Moorfläche das kleinste der sechs wichtigen Moore auf dem Kamm des Thüringer Waldes in 890 m NN. Hochmoore sind reine Regenmoore. Sie haben nichts mit der Höhenlage zu tun und entstehen nur in niederschlagsreichen Gegenden. Nähere Informationen findet man ebenfalls wieder vor Ort. Nach der kleinen Runde über das Moor geht es auf der Zellaer Leube weiter bis zur eingefassten Quelle des Veilchenbrunnens.

Von hier führt ein kurzer Abstieg zum Berggasthof des gleichen Namens. Nach links verläuft die Wanderung auf dem Rennsteig- Dolmar–Weg bis zum Rondell mit Ausblicken und Rastmöglichkeiten. Am Rondell erinnert ein Forstarbeiterdenkmal an die großen Waldschäden von 1946 und die Hilfsaktion „Rettet den Thüringer Wald“. Über eine Fußgängerbrücke quert man die Straße am Rondell. Der zwölf Meter hohe Obelisk auf der Mitte der Straßenkreuzung würdigt den Bau der Kunststraße 1830 – 1832, der die Herzogtümer Coburg und Gotha mit einer wichtigen Handelsstraße verband. Auch der Rennsteig überquert hier die Straße. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite sind es nur noch wenige Meter bis zum Oberhofer Rennsteiggarten. Mit Gebirgspflanzen aus nahezu allen Erdteilen gehört dieser zu den außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten von Oberhof, landschaftlich reizvoll gelegen mit herrlichen Aussichtspunkten und Kunstausstellungen, täglich geöffnet von Ende April bis Anfang November. Für den Besuch des sieben Hektar großen botanischen Gartens sollten Sie mindestens eine Stunde einplanen. Vom Rennsteiggarten zurück nach Oberhof wandert man noch 1,5 km - vorbei am Parkplatz Rondell, an der Alten Golfwiese weiter zur Zellaer Straße bis Ortsmitte.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
8,5 km
AUFSTIEG
208 m
ABSTIEG
208 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
2:39 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
50° 42` 24" Nord | 10° 43` 28" Ost

ZielZielkoordinaten
50° 42` 24" Nord | 10° 43` 28" Ost

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.