Soonwaldsteig Etappe 3

Soonwaldsteig Etappe 3

Von Simmerbachtal bis Ellerspring

Nach kurzer Strecke am östlichen Bachufer entlang geht es im Niederwald steil 275 Höhenmeter hinauf über Blockschutthalden und vorbei an Quarzitfelsen – zunächst an der Flanke des alten Steinbruchs von Gehlweiler, dann über den herauspräparierten Grat. Der schweißtreibende Anstiegendet am oberen Rand des Steinbruchs Henau. Der Große Soon, der mittlere Teil des Soonwaldes, ist erreicht.

mehr weniger

Von hier schweift der Blick nach Süden bis zur Kyrburg bei Kirn. Der Steig bleibt danach bis zur Burgruine Koppenstein (539 m) auf der nördlichen Seite des Quarzitrückens. Der Bergfried kann wie ein Aussichtsturm bestiegen werden. Nun wechselt der Steig vom nördlichen Höhenzug des Großen Soons auf den mittleren. Das beide Höhenzüge trennende Asbachtal wird auf einer Holzbrücke gequert. Die Alteburg (620 m) mit ihrem steinernen Turm, der südwestlichste Gipfel des mittleren Höhenzuges, ist der nächste Aussichtspunkt. Hallenbuchenwälder, himbeerreiche Altbuchenbestände und Fichtenaufforstungen prägen den breiten Kamm des Großens Soons.

Er wird vom Rennweg, einer geradlinigen Forststraße erschlossen. Der Soonwaldsteig verläuft hier auf schmalen Pfaden neben dem Rennweg. Im Naturschutzgebiet Eschen, nur wenige hundert Meter nördlich über ein Zuweg erreichbar, wachsen in einem parkartigen Wald seltene Orchideen unter uralten Einzelbäumen. An dem Zuweg zum Naturschutzgebiet zweigt der Sponheimer Weg, ein historischer Themenweg, ab. Nach der Runden Tanne kommt der Wanderer an das Ende der Etappe, den Wanderparkplatz Ellerspring an der L 108 (Tiefenbach-Winterbach).

Mögliche Fotomotive: Simmerbachbrücke, Neubaupfad mit Blockschutthalde, Blick ins Simmerbachtal beim Steinbruch Henau mit Wacholderbusch, Koppensteinbergfried, Holzbrücke über den Asbach, Alteburgturm, Naturschutzgebiet Eschen.

 

Etappen

Soonwaldsteig Etappe 1

Soonwaldsteig Etappe 1

15,2
886
732
mittel
6:29
Kirn - Bundenbach
Soonwaldsteig Etappe 2

Soonwaldsteig Etappe 2

13,3
514
595
mittel
4:51
Bundenbach - Simmerbachtal
Soonwaldsteig Etappe 3

Soonwaldsteig Etappe 3

14,5
634
266
mittel
5:06
Simmerbachtal - Ellerspring
Soonwaldsteig Etappe 4

Soonwaldsteig Etappe 4

15,5
325
570
mittel
4:59
Ellerspring - Rheinböllen
Soonwaldsteig Etappe 5

Soonwaldsteig Etappe 5

26,8
1.162
1.450
schwer
10:22
Rheinböllen - Bingen

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
14,5 km
AUFSTIEG
634 m
ABSTIEG
266 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
5:06 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

23348

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 52′11″ Nord | 07° 28′07″ Ost

ZielZielkoordinaten
49° 54′48″ Nord | 07° 36′44″ Ost

Wegzeichen:
Soonwaldsteig Markierung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen