Wandern in Bötzingen

Bötzingen

Wandern rund um den Ferienort Bötzingen

Eine der ältesten Weinbaugemeinden Badens ist der idyllische Ort Bötzingen. Er gilt als das Tor zum Kaiserstuhl und hat sich im Laufe der Jahre zu einem begehrten Ferienort entwickelt. Von Bötzingen führen zahlreiche Wanderungen durch die grandiose Landschaft, egal, ob man die Höhenlagen mit ihren Panoramaausblicken erkunden, oder sich kunstgeschichtliche Kleinode wie die St. Alban-Kapelle aus dem 15. Jahrhundert anschauen möchte. Diese Kapelle wurde übrigens zwischen 1473 und 1481 als Pestkapelle erbaut;

mehr weniger

heute bietet sie mit ihren zwischen 1962 und 1965 freigelegten Fresken und dem überlebensgroßen Holzkreuz zwei atemberaubende Highlights für jene Wanderer, die auch an historischen Denkmälern interessiert sind.

Wanderwege, auf denen Sie Bötzingen und Umgebung entdecken

Etwa drei Stunden sollten Sie einplanen, wenn Sie auf dem Weinlehrpfad wandern möchten. Denn er bringt Ihnen nicht nur den regionalen Weinbau näher, sondern auch Flora und Fauna rund um den Kaiserstuhl. Eine Länge von etwa 7 Kilometern hat der Brunnenpfad. Sie lernen 12 bedeutende Brunnen in und um Bötzingen kennen sowie zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten. Die beiden Routen Walderlebnispfad und Schambachtal-Erlebnispfad sind mit ihren ca. 2 Kilometern etwas kürzer, jedoch nicht minder interessant. Falls Sie mit der ganzen Familie wandern: Der Schambachtal-Erlebnispfad ist sogar kinderwagenfreundlich angelegt.

Unterkünfte

Entdecken & Erleben

















 

Gemeinde Bötzingen
Hauptstr. 11
79268 Bötzingen
Telefon +49 (0) 7663 9310-0
Telefax +49 (0) 7663 9310-33

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.boetzingen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen