Bacherlebnispfad Iselshausen

Bacherlebnispfad Iselshausen

Direkt am Bach entlang

In Nagold-Iselshausen wurde vom Ortschaftsrat als Stadtteilprojekt zur Nagolder Landesgartenschau 2012 an der idyllischen Steinach zwischen Iselshausen und Gündringen ein Bacherlebnispfad eingerichtet. Der Pfad liegt direkt am überregionalen Radwanderweg Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee.

Fließendes Wasser ist beeindruckend und nichts ist schöner als ein Spaziergang oder eine Wanderung entlang eines munter plätschernden Baches.

mehr weniger

Der Bacherlebnispfad bei Iselshausen ist solch ein eindrückliches Beispiel. Inmitten des idyllischen Steinachtales führt dieser, im Jahr 2011 eingerichtete Pfad, die Besucher direkt am Bach entlang. Der Weg führt dabei durch einen Bereich des dortigen Landschaftsschutzgebietes, das sich durch seine natürliche Ursprünglichkeit und seinen unveränderten mäanderartigen Bachlauf und die naturnahe Bach-Aue auszeichnet. Hier wird die Steinach zu einem echten Erlebnis. Überall hört man das Wasser rauschen. Sitzsteine laden zum Verweilen und Innehalten ein. Wer will kann auf großen Trittsteinen den Bach überqueren oder sich die Füße im Wasser kühlen. Natur und Wasser lassen sich hier hautnah erleben.

Der Besuch des Pfades lohnt sich im Übrigen zu jeder Jahreszeit. Besonders eindrucksvoll sind im Sommer die teilweise mannshohen wilden Pestwurz-Pflanzen mit ihren großen ausladenden Blättern, die nicht selten auch den Weg zu überwuchern drohen.

Entlang des Pfades wurden außerdem, vor dessen Eröffnung, zusätzlich nahezu hundert heimische und für diesen Standort typische Bäume und Sträucher, wie Pappeln, Holunder, Haselnuss, Pfaffenhütchen, Weiden und Erlen, sowie an den feuchteren Bereichen rund 200 kleinere Staudengewächse, wie Sumpf-Schwertlilien, Blut-Weiderich, Trollblumen und Sumpfdotterblumen gepflanzt.

Der Bacherlebnispfad gliedert sich in rund 20 Stationen, an denen Schautafeln über landschafts- und gewässerökologische Zusammenhänge, über Flora und Fauna und die reichhaltige Tier- und Pflanzenwelt in dieser imposanten Bach-Aue   informieren.

Weitere Besonderheiten sind die am Beginn des Pfades austretenden Quellen, deren Wasser über neu angelegte Kaskaden zu einem ehemaligen Mühlkanal weitergeleitet wird. Dieser historische Kanal wurde auf einem Teilstück wieder freigelegt. Ein Wasserrad erinnert dabei an die lange Mühlentradition in Iselshausen.

Betreut wird der Pfad von der Ortsverwaltung und von Mitgliedern der „Dorfgemeinschaft   Iselshausen e.V.“, die in ehrenamtlichen Arbeitseinsätzen die regelmäßig notwendigen Pflege- und Unterhaltungsmaßnahmen durchführen.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
633 m
AUFSTIEG
14 m
ABSTIEG
9 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
0:10 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Unterkünfte in der Umgebung

ibis Styles Nagold-Schwarzwald

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
48°31'35" Nord | 8°43'13" Ost

ZielZielkoordinaten
48°31'28" Nord | 8°43'12" Ost

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen