Aspacher Panoramaweg Ost header

Aspacher Panoramaweg Ost

Von Rietenau bis Rietenau

Wasser, Wein und Natur

Als Ausgangspunkt für diese Tour wählen wir das Sportgelände Rietenau. Dort gibt es Parkmöglichkeiten, von der Bushaltestelle Rietenau ist das Sportgelände in 5 Minuten zu erreichen. Sie gehen am besten über das Brückle neben dem Sportheim und kommen durch das enge Brunnengäßle zum Historischen Rathaus, in dem das „Museum für dörfliche Alltagskultur“ untergebracht ist. Davor steht ein restaurierter alter Wegweiser. Weiter geht es über die Badstraße, vorbei am Badpark und der Brunnenanlage bis zu den Fischteichen im Forstbachtal. Inmitten von Streuobstwiesen geht es hinauf zum Güldenkern zu den Rietenauer Weinbergen. Von dort aus haben Sie eine schöne Aussicht und wenn Sie sich satt gesehen haben, geht es hinunter ins Heiligental, entlang dem Heiligentalbach und später dem Jettenbach, deren munteres Geplätscher Sie begleitet. Dieses naturbelassene Wegstück ist nicht kinderwagentauglich.

mehr weniger

Wieder bergan erreichen Sie das Wengertschützenhäusle und haben wieder ein gute Aussicht. Nun gehen Sie steil hinab, vorbei an der Allmersbacher Kelter erreichen Sie die Ortsmitte von Allmersbach am Weinberg, überqueren die Hauptstraße und gehen auf dem Geh- und Radweg Richtung Großaspach. Im Fautenhau biegen Sie vor den Sportanlagen an der Grüngutsammelstelle nach links ab, gehen bis zur Anhöhe und haben von dort einen guten Blick auf die ganzen Sportanlagen. Vorbei an Aussiedlerhöfen kommen Sie nach Hohrot, überqueren die Kreisstraße am Fußgängerüberweg und sind nach rund 300 m an der Stegmühle. Nach dem schönen Bauerngarten führt ein Grasweg oberhalb des Mühlkanals bis zum Waldrand. Sie gehen auf dem öffentlichen Weg durch das Gelände des Reiterhofes und am Waldrand bis zu den Schneckenberg-Teichen. An diesem „Wechselbiotop“ haben Schülerinnen und Schüler der Conrad-Weiser-Schule Aspach einen Aussichtspunkt geschaffen. Auf der Verbindungsstraße erreichen Sie das Sträßchen Richtung Buch-Eich, folgen diesem und nach kurzer Wegstrecke geht es links ab. Auf einem Feldweg erreichen Sie den sog. Raketenweg oberhalb des Wochenendhausgebietes, von dem Sie eine gute Aussicht haben und gehen wieder abwärts bis zu einem Wasserhochbehälter. Wenn Sie sich links halten erreichen Sie in kurzer Zeit den Ausgangspunkt. Oder Sie folgen der Wegmarkierung und kommen über den Schönenbühl entlang dem Wandrand bis zu den Fischteichen. Über die Badstraße und Rietenau erreichen Sie das Sportgelände.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
12,7 km
AUFSTIEG
308 m
ABSTIEG
308 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
3:55 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
48° 59` 32" Nord | 9° 24` 17" Ost

ZielZielkoordinaten
48° 59` 32" Nord | 9° 24` 17" Ost

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.