Kornbühlwanderung header

Kornbühlwanderung

Von Burladingen bis Burladingen

Vom Ausgangspunkt 800 m NN wandern wir, dem roten Dreiblock folgend, auf dem Kreuzweg zum Kornbühl (Salmendinger Kapelle 886 m NN ). Die St. Anna-Kapelle, die als am schönsten gelegene Bergkapelle der Schwäbischen Alb gilt, wurde um 1500 gestiftet und ist als Wallfahrtskapelle der Hl. Anna geweiht. Dem Wanderer bietet die Hochfläche eine überragende Rundumsicht auf Salmendingen, Ringingen, dem naheliegenden Heufeld und zum Farrenberg. Wir gehen auf demselben Weg wieder abwärts bis zur VII. Station, hier geht unser Weg scharf links, in westl. Richtung, auf einem unbezeichneten Hangweg weiter. Nach ca. 100 m wieder rechts nach unten, auf einen geschotterten Feldweg zu, auf dem wandern wir ca. 500 m in nördliche Richtung auf eine Weggabelung hin.

mehr weniger

Hier treffen wir wieder auf unsere Wegmarkierung roter Dreiblock und gehen dann links der Wegmarkierung folgend auf einem geteerten Feldweg in Richtung Dreifürstenstein weiter (ca. 7,0 km). Der Dreifürstenstein 854 m NN mit Rastplatz, Schutzhütte, Feuerstelle und Markierungstafel, bietet eine herrliche Aussicht auf den Hohenzollern, die Westalb und den Schwarzwald. Seinen Namen erhielt er von den 3 hier zusammenlaufenden Fürstentümern Württemberg, Hohenzollern und Fürstenberg. Die Drei Fürsten sollen hier einst gemeinsam an einem runden Steintisch gesessen sein, wobei sich jeder in seinem eigenen Land befand. Von hier aus bestehet die Möglichkeit nach Schlatt 552 m NN ca. 7,0 km abzusteigen, (Wegmarkierung blaues Dreieck).

Der Köhlberg ist unser nächstes Wanderziel ca. 7,5 km südlich vom Dreifürstenstein. Wir wandern weiter auf dem HW I, Wegmarkierung rotes Dreieck bis zum Köhlberg. Auf einem schönen Traufweg, mit herrlichen Ausblicken auf die Ortschaft Beuren, zur Burg Hohenzollern, ins Killertal und in der Ferne die Schwarzwaldberge wandern wir ca. 2 Std. bis zum Köhlberg. Köhlberg 853 m NN Schutzhütte mit Feuerstelle, bietet einen wunderbaren Ausblick ins Tal auf Jungingen, hinauf ins Killertal zu den Stadtteilen Killer, Starzeln und Hausen der Stadt Burladingen, zum gegenüberliegenden Himberg, Raichberg und zur Burg Hohenzollern. In östlicher Richtung hat man einen herrlichen Blick hinüber übers weite Heufeld zum Kornbühl mit der Salmendinger Kapelle. Vom Köhlberg 853 m NN erfolgt dann der Abstieg (Wegmarkierung rote Raute) ca. 2,5 km nach Jungingen 600m NN.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
26,1 km
AUFSTIEG
817 m
ABSTIEG
817 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
8:41 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
48° 21` 10" Nord | 9° 6` 4" Ost

ZielZielkoordinaten
48° 21` 10" Nord | 9° 6` 4" Ost

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.