Oppenweiler

Der Ferienort Oppenweiler - das Tor zum Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Dort wo der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald beginnt, mitten im idyllischen Murrtal, liegt Oppenweiler. Nach nur wenigen Minuten Fußweg aus dem Ort hinaus kann man hier Natur pur erleben. Liebliche Täler, schattige Wälder und typische Streuobstwiesen laden zum Entspannen, Wandern oder Radfahren ein. Von den Hochflächen rund um Oppenweiler herrscht eine herrliche Aussicht; im Landschaftsschutzgebiet Rohrbachtal lassen sich seltene Tiere und Pflanzen beobachten, wie Eisvogel oder Orchideen. Durch Oppenweiler führt der Jakobsweg und man erreicht rasch den Limes- und Mühlenwanderweg. 

Auch auf der Suche nach Sehenswürdigkeiten werden Sie in Oppenweiler fündig. Das reizvolle achteckige Wasserschloss der Freiherren von Sturmfeder, das heute das Rathaus beherbergt, ist ein Muss für jeden Ausflugsgast. Es wurde um 1782 erbaut und liegt in einem naturnah ausgestalteten Schlossgarten, der wie der Englische Garten in München und die Parkanlagen in Schwetzingen und Hohenheim von Friedrich Ludwig von Sckell gestaltet wurde. In der Evangelischen Jakobuskirche erinnern Standbilder an das für seine Zivilcourage bekannte Rittergeschlecht derer von Sturmfeder. Von Friedrich VII. von Sturmfeder wurde um 1450 ein wertvoller Schnitzaltar gestiftet, welcher das Werk eines unbekannten Meisters Ulmer Schule ist. 

Die Burg Reichenberg steht weithin sichtbar über dem Murrtal und der Gemeinde Oppenweiler. Marktgraf Hermann von Baden ließ die Burg 1230/31 als Trutzfeste erbauen. Sie ist eine der schönsten und wehrhaftesten Anlagen Ihrer Art in ganz Süddeutschland. Vom 30 Meter hohen Bergfried aus kann man die ganze Kette der Alb und das Unterland weithin bis zu den fernblauen Zügen des Schwarzwaldes überblicken. Die Burg gehört dem Land Baden-Württemberg. In der Burg ist ein Wohnheim für Menschen mit Behinderungen untergebracht, das von der Paulinenpflege Winnenden betrieben wird. 

Für das leibliche Wohl sorgen in Oppenweiler die zahlreich vertretenen gastronomischen Betriebe. Serviert werden traditionelle schwäbische Gerichte wie Rostbraten und Spätzle, aber auch internationale Küche fehlt nicht. Oder wie wär´s mit einem Bier und einem schwäbischen Vesper in einem der Biergärten? 

Mit einer eigenen Bahnstation liegt Oppenweiler verkehrsgünstig an der Bahnlinie Stuttgart-Nürnberg im Bereich des Verkehrsverbunds Stuttgart. Die Lage an der B14 sowie die Nähe zum Autobahnanschluss in Mundelsheim machen die Gemeinde gut erreichbar.

 

Unterkünfte

 

 

Gemeinde Oppenweiler
Schloßstraße 12
71570 Oppenweiler Telefon +49 (0) 7191 / 4840
Telefax +49 (0) 7191 / 48499

gemeinde@oppenweiler.de
www.oppenweiler.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.