Wandern in Murrhardt

Murrhardt

Im Zentrum des Schwäbischen Waldes

Murrhardt liegt im Zentrum des Schwäbischen Waldes und bietet vielseitige Freizeit- und Naherholungsmöglichkeiten. Die Stadt ist Schnittpunkt der beiden Limesbus-Linien Nord (Sulzbach an der Murr – Großerlach – Grab) und Süd (Waldsee – Kaisersbach – Welzheim). Der Limes durchquert Murrhardt auf einer Länge von 10 Kilometern von Grab bis Kaisersbach. Zwischen Siegelsberg und Köchersberg wurden in den 1960er Jahren fünf Wachturmreste teilrekonstruiert und archäologisch untersucht. Fundstücke aus den archäologischen Grabungen an den Wachtürmen und viele weitere Zeugnisse aus römischer Zeit sind im Carl-Schweizer-Museum zu sehen.

mehr weniger

Die Ausstellung „Naturpark Erlebnisschau“ im Naturparkzentrum zeigt einen Querschnitt durch die Zeiten, die beeindruckende Natur des Schwäbisch-Fränkischen Waldes und das Wirken der dort lebenden Menschen. Die moderne Ausstellungskonzeption geht über das rein Informative hinaus und lässt Ihnen Raum zum spielerischen Erkunden und Erfahren. Vom ehemaligen Benediktinerkloster, das um 816/817 gegründet wurde, ist vieles erhalten. Hierzu gehören der weitläufige Wirtschaftshof (Klosterhof), die ehemalige Klosterkirche (jetzt Stadtkirche) und nördlich angebaut die Walterichskapelle. Für Wanderer interessant: auf der Internetseite der Stadt Murrhardt finden sie etliche Informationen zu Wanderwegen (auch barrierefrei) sowie eine Auflistung aller Hütten, Grill-, und Rastplätze.

 

 

Wandertouren

 

 

Unterkünfte

 

 

Stadt Murrhardt
Marktplatz 8
71540 Murrhardt

Telefon +49 (0) 7192 / 213777
Telefax +49 (0) 7192 / 213770

touristik@murrhardt.de
www.murrhardt.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.