Den Steinen auf der Spur header

Den Steinen auf der Spur

Von Weidenthal bis Weidenthal

Gehen von der Erde Kräfte aus, die wir mit unseren gewöhnlichen Sinnen nicht wahrnehmen? Gibt es Orte, an denen sie besonders hervortreten? Diesen Fragen gingen Schüler aus sechs Schulen der Talgemeinden nach und begaben sich unter der Leitung des Architekten und Geomanten Johannes Matthiessen auf die Suche nach Kraftorten in unserer Region. Große Rundwanderung zu 3 Steinen und dem Dolmen „Schulstein“ an der Grundschule, „Langecker Stein“, „Mollenkopfstein“ und Dolmen am Mollenkopf. | keine Einkehrmöglichkeit am Weg – jedoch Abstecher zum Wanderstützpunkt „Schwarzsohl“ möglich – Bewirtschaftung an Wochenenden und Feiertagen; im Dezember geschlossen; zusätzlich 2 x 1,6 km.

mehr weniger

Bahnhaltepunkt Weidenthal in Richtung Dormitte/Kirche verlassen – beim Rathaus/Post nach links über den Hochspeyerbach und auf Fuß/Radweg am Bach entlang zu Schule. 1. Stein bei der Schule (Schulstein) – Langentalstraße – zweite Treppe bei der Bahnüberführung – Julius-Sultan-Weg – Langeck – Straße überqueren – Waldweg gegenüber halblinks weiter folgen – 2. Stein bei der Sitzgruppe (Langecker Stein) – dem unteren Rundweg Nr. 2 folgen – um Franzosental – Blick auf Sportplatz und Otto-Riethmüller-Haus – bei Einmündung in Rundweg Nr. 2 bzw. 4 beim Bolzplatz nach rechts – Rundweg Nr. 4 jetzt folgen bis Parkplatz an der Kreisstraße 38 (vom 2. Stein bis hierher ca. 4 km; ab hier Abstecher nach „Schwarzsohl“ möglich über Wanderzeichen „weiß-roter Balken“) – Straße überqueren (Vorsicht!) – Wanderzeichen „weiß-roter Balken“ folgen bis „Esthaler Bänke“ – weiter bis Anstieg zum „Mollenkopf“ (Markierung „weiße Scheibe“). Mollenkopfstein und Dolmen am „Mollenkopf“ (ab Kreisstraße 38 bis hier ca. 1,7 km). Abstieg zurück bis „Esthaler Bänke“ – Verbindungsweg „Weiße Scheibe“ zu Wanderweg „blauer Balken“. Diesem bergab folgen bis zum Badeweiher in der Langentalstraße – Straße überqueren (Vorsicht!) – der Straße „Am Weiher“ und der Langecker Straße folgen bis Tennisplatz und zum Denkmal – Abstieg zum Dorf.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
12,6 km
AUFSTIEG
494 m
ABSTIEG
494 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
4:30 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 24` 54" Nord | 8° 0` 8" Ost

ZielZielkoordinaten
49° 24` 54" Nord | 8° 0` 8" Ost

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen