Winterkirchel-Tour header

Winterkirchel-Tour

Von Erfweiler bis Erfweiler

Wir starten am großen Parkplatz Belmontplatz an der Schulstraße nicht weit von der Dorfkirche. Zunächst gehen wir bis zur Kirche und biegen nach links in die Winterbergstraße ab. Ein Schild weist uns schon den Weg in Richtung Winterkirchel. Wir folgen der Straße bis zu einem überdachten Bildnis, an dem wir die rechte Abzweigung wählen. Nun geht es leicht den Berg hinauf zu einem Waldparkplatz. Von dort gehen wir ca. 300 m geradeaus den breiten Wirtschaftsweg. Am nächsten Abzweig geht es links, dem von Felsen gesäumten Glastal folgend, weiter. Wir bleiben auf dem Weg bis zum Talende und gehen am Wegekreuz mittig zum Bergaufstieg. Wir gelangen über den alten Schuhmacherweg steil hinauf bis zur Passhöhe und dem Winterkirchel. Bis zur Kapelle ist dies gleichzeitig ein Kreuzweg, dessen Bildnisse in Form von riesigen Sandsteinblöcken uns Gelegenheit zum Innehalten geben.

mehr weniger

Nach dem Winterkirchel führt uns die Markierung mit dem gelben Punkt nach rechts bergauf in Richtung Wanderheim Dicke Eiche. Der tote Stamm der Dicken Eiche erwartet uns auf einer Lichtung. Danach folgen wir dem Wegweiser nach links in Richtung PWV-Wanderheim „Dicke Eiche“. Im Wanderheim haben wir die Möglichkeit, uns zu stärken (Öffnungszeiten beachten).

Von hier aus geht es wieder ein Stück den gleichen Weg zurück, bis links ein Weg (Markierung gelber Punkt) nach Erfweiler führt. Nach kurzem steilem Anstieg erreichen wir auf dem Bergrücken eine große Wegekreuzung, an der wir halbrechts in Richtung Erfweiler/Sommerhalder Pfad weiter wandern. Nach ca. 30 Metern geht es links den Sommerhalder Pfad (Markierung 65) bergab. Nach einer Weile mündet der Pfad auf einen breiteren Wirtschaftsweg, dem wir nach rechts folgen. Nur ca. 50 Meter weiter führt uns unsere Route wieder links ab auf einen schönen, ca. 4 km langen Pfad stetig bergab in Richtung Erfweiler, vorbei an kleinen Felsformationen. Wir erreichen im Wiesental einen Bachlauf und folgen rechts einem Betonweg, auf dem wir weiter in Richtung Erfweiler/Dahn gehen. Nach dem Ortseingang geht es geradeaus die Wiesenstraße zurück bis zur Kreuzung unterhalb des Hahnfels. Nach rechts gelangen wir zurück zu Dorfkirche und dem Belmontplatz.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
7,9 km
AUFSTIEG
312 m
ABSTIEG
312 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
2:47 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 10` 0" Nord | 7° 49` 43" Ost

ZielZielkoordinaten
49° 10` 0" Nord | 7° 49` 43" Ost

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen