Ostweg Etappe 8

Ostweg Etappe 8

Von Geisingen bis Achdorf

Die Hauptstraße der kleinen Stadt Geisingen ist Beginn der achten Etappe. Der Ostweg führt die Wanderer gen Osten die K 5942 entlang und macht eine Linkskurve in den Mühlenweg. Feldwege führen bergauf. Es geht an weiten Wiesen vorbei den Wartenberg hinauf, wo ein toller Panoramablick die Mühen des Aufstieges entlohnt. Gut Wartenberg liegt idyllisch entlang der Strecke. Die Wanderung macht auf dem Berg eine steile Kurve und führt über die Donau nach Gutmadingen. Die kleine Ortschaft in 675 Metern Höhe hat ein paar einladende Restaurants zu bieten. Es geht steil bergauf und zum Grillplatz Wendhütte, wo Wanderer eine erholsame Rast einlegen können. Weiter geht die Wanderung in Richtung Süden, bergauf zum Fürstenberg.

mehr weniger

Der höchste Punkt des Ostweges

Hoch oben lichtet sich der Wald und gewährt eine atemberaubende Aussicht aus über 900 Metern Höhe. Die Längewiese ist mit 921 Metern Höhe der höchste Punkt des Ostweges. Hier kann man die naturbelassene Schönheit der Landschaft in vollen Zügen genießen. Vor allem Naturfreunde werden diesen Abschnitt des Ostweges lieben. Weitab von großen Ortschaften kann man eins mit der Natur werden und den hektischen Alltag vergessen. Durch den Schwarzwald geht es bergab bis zur Ortschaft Hondingen. Der Weg „Am Kirchberg“ und der „Süße Winkel“ lenken durch den Ort. Einige helle Feldwege führen kurz nach der Landstraße 27 in den Wald. Die Ortschaft Riedböhringen liegt nördlich, Blumberg südlich des Wanderweges. Auf dem Eichberg macht der Wanderweg eine Biegung nach Süden und steil bergab geht es durch Wald und über Wiesen nach Achdorf. Nach 22,2 Kilometern ist das achte Etappenziel des Ostweges in der kleinen Gemeinde erreicht. Hier kann man in gemütlicher Atmosphäre verschnaufen und sich für die nächste Etappe mit Schwarzwaldspezialitäten stärken.

 

Etappen

Ostweg Etappe 1

Ostweg Etappe 1

25,2
500
443
schwer
7:31
Pforzheim - Bad Liebenzell
Ostweg Etappe 2

Ostweg Etappe 2

15,4
42
355
mittel
4:18
Bad Liebenzell - Bad Teinach
Ostweg Etappe 3

Ostweg Etappe 3

28,4
663
425
schwer
8:38
Bad Teinach - Pfalzgrafenweiler
Ostweg Etappe 4

Ostweg Etappe 4

23,0
423
309
schwer
6:45
Pfalzgrafenweiler - Ödenwald
Ostweg Etappe 5

Ostweg Etappe 5

24,4
498
529
schwer
7:28
Ödenwald - Aichhalden
Ostweg Etappe 6

Ostweg Etappe 6

34,1
600
604
schwer
10:05
Aichhalden - Villingen
Ostweg Etappe 7

Ostweg Etappe 7

33,4
543
580
schwer
9:51
Villingen - Geisingen
Ostweg Etappe 8

Ostweg Etappe 8

22,2
701
826
schwer
7:29
Geisingen - Achdorf
Ostweg Etappe 9

Ostweg Etappe 9

15,1
365
385
mittel
4:43
Achdorf - Stühlingen
Ostweg Etappe 10

Ostweg Etappe 10

16,8
480
466
mittel
5:30
Stühlingen - Schaffhausen

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
22,2 km
AUFSTIEG
701 m
ABSTIEG
826 m
SCHWIERIGKEIT
schwer
ZEIT
7:29 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
47° 55` 20" Nord | 8° 38` 47" Ost

ZielZielkoordinaten
47° 50` 21" Nord | 8° 32` 3" Ost

Wegzeichen:
Ostweg Markierung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen