Wandern in Winkelhaid

Winkelhaid

Lassen Sie sich von der unberührten Natur des Nürnberger Lands verzaubern

Die Gemeinde Winkelhaid liegt etwa 18 km südöstlich von Nürnberg und grenzt östlich an den schönen Lorenzer Reichswald. Sie ist im Übergangsbereich vom Mittelfränkischen Becken zum Vorland der Mittleren Frankenalb gelegen und gliedert sich in vier beschauliche Ortsteile. Die Pfarrkirche St. Johannes des Täufers in Penzenhofen wurde um 1400 im gotischen Stil errichtet und lädt Sie zu einer Besichtigung ein. Auch Naturliebhaber und Erholungsuchende sind in dieser Region goldrichtig: Nördlich von Winkelhaid befindet sich das traumhafte "Naturschutzgebiet Flechten-Kiefernwälder" und nordöstlich liegt das Naturdenkmal und herrliche Geotop „Röthenbachklamm“.

mehr weniger

Wandern ist in dieser Region ganzjährig attraktiv

Im Sommer lädt die Gemeinde Winkelhaid zu ausgedehnten Wanderungen und zahlreichen Festen ein. Im Winter bieten sich die stillen und verschneiten Wälder zu besinnlichen Spaziergängen an. Insgesamt stehen Ihnen sieben abwechslungsreiche, gut ausgewiesene Wanderwege zur Auswahl. Einer von ihnen ist die Wanderung zum klingenden Wasserfall. Die Tour ist rund 16 Kilometer lang und besonders reizvoll. Hier tauchen Sie in die traumhafte Natur des Nürnberger Lands ein und marschieren entlang eines stillen Pfades durch den dichten Fichtenwald. Sie erblicken von weitem den bekannten Moritzberg, laufen entlang idyllischer Pferdekoppeln, saftiger Wiesen und haben die Möglichkeit zu einer zünftigen Einkehr.

Unterkünfte

 

Gemeinde Winkelhaid
Penzenhofener Str. 1
90610 Winkelhaid
Telefon +49 (0) 9187 9720-0
Telefax +49 (0) 9187 9720-20

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.winkelhaid.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen