Wandern in Schwarzenbruck

Schwarzenbruck

Naturverbundene Erholung im beschaulichen Nürnberger Land

Überwiegend von dichtem Wald umgeben, liegt Schwarzenbruck im malerischen Tal der Schwarzach. Im Norden erstreckt sich der Sebalder Reichswald, im Süden der bekannte Lorenzer Reichswald. Im Gemeindegebiet von Schwarzenbruck befinden sich artenreiche Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete sowie Natura 2000 Gebiete und Geotope. Die besten Vorraussetzungen also für naturnahe Wanderungen und viel Erholung für die Seele. Die Gemeinde hat außerdem einige beachtliche Sehenswürdigkeiten zu bieten: Das Petzsche Schloss, das schöne Faberschloss, die idyllische Schwarzachklamm sowie der Thanngraben um nur ein paar zu nennen. In der Gemeinde finden Sie tolle Unterkunftsmöglichkeiten und fränkische, gutbürgerliche Küche.

mehr weniger

Wandern zu den romatischsten Schluchten des Nürnberger Landes

In der idyllischen Region um Schwarzenbruck stehen Ihnen insgesamt 25 gut ausgeschilderte Wanderwege zur Verfügung. Ein besonderes Highlight ist hier eine Wanderung zur Schwarzachklamm mit dem zugehörigen Brückkanal. Bestaunen Sie geologisch und architektonisch Erstaunliches: Ein romantischer Weg, vorbei an Felsenklippen führt Sie zu der bekannten Gustav-Adolf Höhle gefolgt von der Karlshöhle. Später gelangen Sie zum imposanten Ludwig-Donau-Main-Kanal, der als Brücke über die Schwarzach fungiert und Ihnen einen einmalig tollen Ausblick in die Umgebung bietet. Hier wandern Sie zudem am schönen Faber- und Petzschen Schloss vorbei. Eine Inaugenscheinnahme der beiden geschichtlich relevanten Schlösser ist zudem sehr zu empfehlen.

Unterkünfte

 

Gemeinde Schwarzenbruck
Regensburger Straße 16
90592 Schwarzenbruck
Telefon +49 (0) 9128 9911-0
Telefax +49 (0) 9128 9911-48

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.schwarzenbruck.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen