Wandern in Schwaig

Schwaig

Urlaub unmittelbar vor den Toren Nürnbergs

Schwaig grenzt östlich unmittelbar an Nürnberg an und liegt imlandschaftlich reizvollen Pegnitztal. Die Entfernung zum Nürnberger Zentrum beträgt gerade einmal 11 Kilometer. Schwaig ist somit ein gut gelegener Ausgangspunkt für einen Besuch der historischen Stadt Nürnberg oder herrliche Wander- sowie Radtouren im Nürnberger Land. Das Wahrzeichen der Gemeinde selbst, bildet das schöne Schwaiger Schloss, welches aus der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts stammt und Mitte des 18. Jahrhunderts aufwendig saniert wurde. Eine Besichtigung ist hier sehr lohnenswert. Auch Ihr Wander-Herz wird höher schlagen: Zahlreiche erholsame Wanderwege erschließen die Schönheiten des umliegenden Lorenzer Reichswaldes.

mehr weniger

Wandern auf dem Pegnitztal-Rundweg

Dieser gut markierte Rundwanderweg hat eine Länge von ca. 6,5 km und führt Sie über einen teils wassergebunden, teils gepflasterten Weg zunächst am idyllischen Flusslauf der Pegnitz entlang. Vorbei an saftigen Futterwiesen der Außenstelle des Nürnberger Tiergartens begleitet Sie das wildromantische Rauschen der Pegnitz. Weiter wandern Sie vorbei an traumhaften Talauen, welche als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen sind. In Behringersdorf haben Sie die Möglichkeit die aus dem 18. Jahrhundert stammende Pfarrkirche St. Maria Magdalena zu bestaunen, sowie einen Blick auf den Vorhof des Tucherschlosses zu werfen - um nur einige Highlights dieser Route zu nennen. Natürlich liegen auch einige Einkehrmöglichkeiten auf diesem ebenen Wanderweg.

Unterkünfte

 

Gemeinde Schwaig
Gartenstr. 1
90571 Schwaig
Telefon +49 (0) 911 50099-0
Telefax +49 (0) 911 50099-55

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.schwaig.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen