Wandern in Feucht

Feucht

An Nürnberg angrenzender malerischer „Markt im Grünen“

Feucht ist ein Markt im Nürnberger Land, mitten im Lorenzer Reichswald gelegen. Geprägt wird das beschauliche Ortsbild von dem von Nordosten nach Südwesten verlaufenden grünen Band des Gauchsbachtals. Früher war es ein Zentrum der Waldbienenhaltung und Honiggewinnung. Neben dem idyllischen Jägersee und schönen Wander- und Radwegen bietet Feucht ausgewählte Veranstaltungen wie Lesungen, Konzerte und Theateraufführungen an.

mehr weniger

Übrigens ist Nürnberg von hier aus bequem mit dem Auto oder mit der S-Bahn (in ca. 10 Minuten) zu erreichen.

Wandern durch Feucht und die Schwarzachklamm

Besonders zu empfehlen ist der liebevoll angelegte Drei-Schlösser-Stadtrundweg. Er führt Sie zum Zeidlerschloss, dem Zeidelgericht und dem schönen Zeidelmuseum. Weiter geht es zum Pfinzing- und zum Tucherschloss mit seinem imposanten Barockgarten. Auch die katholische Pfarrkirche Herz Jesu und die evangelisch-lutherische Kirche St. Jakob können auf diesem Weg besichtigt werden. An der Gauchsbach-Aue und in den lauschigen Gässchen können Sie die Seele baumeln lassen. Wer die abwechslungsreiche Natur sucht, sollte an der Schwarzachklamm Wandern gehen. Hier erwartet Sie eine vielfältige 12 km Tour durch wildromantische Schluchten und einem interessanten Landschaftsbild. Die Wege befinden sich meist im Schatten, ideal bei heißen Sommertagen! Sie wandern entlang schöner Biotope und weiter dann durch eine herrliche Schluchtenlandschaft.

Unterkünfte

 

Markt Feucht
Hauptstraße 33
90537 Feucht
Telefon +49 (0) 9128 9167-0
Telefax +49 (0) 9128 9167-61

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.feucht.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen