Wandern in Burgthann

Burgthann

Im Süden des Nürnberger Lands

Burgthann befindet sich 20 Kilometer südöstlich von Nürnberg, zwischen dem Ludwig-Donau-Main-Kanal und dem Fluss Schwarzach. Diesen Kanal ließ einst König Ludwig I erbauen, er zählt bis heute zu den schönsten Bau- und Naturdenkmälern Bayerns. Das Zentrum von Burgthann bildet, die aus dem 12. Jahrhundert stammende, viel umwobene Burg Thann, die außerdem das Heimat- und Kanalmuseum beherbergt. Hier erhalten historisch Interessierte einen Einblick in das Leben unserer Vorfahren.

mehr weniger

Durch die abwechslungsreiche und reizvolle Landschaft der Gemeinde führt Sie ein gut erschlossenes Wanderwegenetz. Im Winter steht ihnen ein gut gespurtes Loipennetz mit ca. 30 Kilometern Länge zur Verfügung. Ein echter Geheimtipp ist die Gastronomie vor Ort. Sie ist für Ihre hervorragende fränkische Kochkunst weit über die Grenzen des Landkreises bekannt.

Natur und Kultur so weit das Auge reicht

Eine Runde wandern durch das Schwarzachtal: Wasser ist das bestimmende Element bei einer Tour durch das Tal und am historischen Ludwig Kanal entlang. Sie finden einen abwechslungsreichen Wegeverlauf vor, auf dem Sie meist auf weichem Waldboden durch den schönen Mischwald laufen. Hier können Sie Flora und Fauna in Ruhe genießen. Einen Abstecher zum Distelloch- und Mühlbachdamm des Ludwigskanals bietet sich hervorragend an! Die beiden Dämme sind echte Meisterwerke der historischen Ingenieurskunst. Die Gemeinde Burgthann verfügt über weitere idyllische Wanderwege, sowie lohnende Sehenswürdigkeiten.

 

Gemeinde Burgthann
Rathausplatz 1
90559 Burgthann
Telefon +49 (0) 9183 401-0
Telefax +49 (0) 9183 401-18

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.burgthann.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.