Wandern in Stromberg

Stromberg

Am östlichen Rand des Soonwalds

Die historische Kleinstadt Stromberg mit ihren ca. 3200 Einwohnern befindet sich im Landkreis Bad Kreuznach am südöstlichen Rand des Hunsrücks. Stromberg gilt als Heimat des Deutschen Michels und beheimatet den bekannten Sternekoch Johann Lafer. Die Stadt ist ein staatlich anerkannter Luftkurort und liegt am östlichen Rand des Soonwalds, ein zirka 40 km² großer und bis zu 657 m hoher Bergzug im Hunsrück. Man findet in der „Stromberger Mulde“ Gesteine die bis auf das Mittel- und Oberdevon zurückgehen. Noch heute und schon seit Jahrhunderten wird in Stromberg Kalkstein abgebaut. Wer die Natur bestaunen, wandern, Golfen und Entspannen mag, ist hier an der richtigen Adresse.

mehr weniger

Sehenswertes in Stromberg

Stromberg, die "Stadt der drei Burgen und Täler" (Stromburg, Burg Gollenfels und Burg Pfarrköpfchen) ist für Kulturfans definitiv einen Besuch wert. Hier wird die Geselligkeit und vor allem die Lust am guten Essen und trinken großgeschrieben. Tagsüber Wandern und Golfen und abends in exklusiver Atmosphäre anspruchsvolle Naheweine testen und sich von Deutschlands berühmten Sternekoch Johann Lafer auf der stilvollen Stromburg bekochen lassen sollte zu Ihrem Programm gehören. Saisonale Feste und Weinfeste in und um Stromberg laden mehrmals im Jahr zum Vergnügen ein. Das traditionsreiche historische Stadtfest mit Michels Markt im Juni ist der Höhepunkt im jährlichen Veranstaltungskalender von Stromberg. Eine große Auswahl an Rot- und Weißweinen der ansässigen Winzer verwöhnt Ihren Gaumen. An Attraktivität gewinnt Stromberg außerdem durch die abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft, der bezaubernden Innenstadt und den eingangs erwähnten historischen drei Burgen, die unbedingt besichtigt werden sollten.

Sehenswertes in der Umgebung von Stromberg

Durch die landschaftlich reizvolle Lage, das in der Nachbarschaft gelegene UNESCO-Welterbe „Oberes Mittelrheintal“ wird einem hier garantiert nicht langweilig. Ganzjährig werden verschiedene Wandertouren angeboten. Besonders zu empfehlen ist eine Wandertour mit Lamas und Alpakas – eine außergewöhnliche Begegnung zwischen Mensch und Tier. Komfortabel - Die Lamas tragen bei diesen Touren das Gepäck bzw. den Proviant. Einen Gang zurückschalten. Harmonisch eingebettet in die Landschaft des Soonwaldes und über den Dächern Strombergs gelegen befindet sich die 18-Loch-Golfanlage im Luftkurort Schindeldorf, mit exklusiven 4 Sterne Land- und Golfhotel. Eine ruhige und idyllische Lage mit beeindruckender, weitläufiger Aussicht, kilometerlange Waldwanderwege und diverse Freizeit- und Wellnessangebote runden diesen Aufenthalt ab. Einen Abstecher an den nahegelegenen Rhein mit seinen vielen romantischen Städten, Burgen und der Loreley ist außerdem sehr zu empfehlen.

 

 

Wandertouren

 

 

Unterkünfte

 

 

Tourist-Info Stromberg
Warmsrother Grund 2
55442 Stromberg

Telefon +49 (0) 6724 / 274
Telefax +49 (0) 6724 / 227

touristinfo@stromberg.de
www.michelsland.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.