Kammweg Etappe 9

Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 9

Von Oberwiesenthal bis Breitenbrunn

Mit Start vom Fichtelberg-Gipfelplateau führt der Kammweg langsam abfallend geradlinig und offen auf die Wellenschaukel bis zum Loipentor. Am Skistadion, dem Einstieg zum Loipennetz im Winter, treffen hier Sportler und Aktivurlauber zusammen. Der Markierung folgend erreichen Sie waldeinwärts den Rastplatz Bächelhütte mit wissenswerten Schautafeln. Von der Tellerhäuser Straße kommen Sie auf dem Börnerweg am Naturschutzgebiet Börnerwiese, am Grenzübergang für Fußgänger und am Sportplatz in Tellerhäuser vorbei.

mehr weniger

Zwischen Grenze und Straße wandern Sie gemütlich auf dem Klingenbachweg am plätschernden Grenzbach bis zur Häusergruppe Zweibach. Auf dem als Anton-Günther-Weg dem Heimatdichter gewidmetem Weg zur Siedlung Ehrenzipfel lädt der attraktive Wettinplatz zur Wanderpause ein. Mit dominierendem Wettinbrunnen, zum Andenken an das 800-jährige Jubiläum des sächsischen Herrschergeschlechts Wettin, mit Gedenkstein an den erzgebirgischen Sänger und Heimatdichter und dem Mundloch des Fuchslochstollens bündelt er Traditionen des Landstrichs. Der Bergstollen kann auf Anfrage von Besuchern befahren werden. Am Pöhlwasser in Rittersgrün überqueren Sie die Tellerhäuser Straße. Über den Reitsteig gelangen Sie zur Schutzhütte. Dort empfiehlt sich eine kurze Rast und der Blick auf Rittersgrün.

Nun geht es auf einem anspruchsvollen Pfad hinab über den Fluss Pöhlwasser auf die Zollstraße. Wer sich das Sächsische Schmalspurbahnmuseum nicht entgehen lassen möchte, unternimmt einen Abstecher zum stillgelegten Bahnhof Rittersgrün. Vom Fritschberg aus haben Sie einen bemerkenswerten Blick auf die Streusiedlung. Über den Mückenbachweg gelangen Sie Felsformationen streifend zur malerisch gelegenen Waldsiedlung Halbemeile (910 m ü. NN). Nur auf deutscher Seite ist das durch den Bergbau im Mittelalter geteilte Land noch bewohnt. Die noch vereinzelt hier zu findende Tanne bildete einst den wesentlichen Baumbestand in den Erzgebirgswäldern, wurde aber durch die Fichte abgelöst. Am Wandergrenzübergang nach Gottesgab (Bozi Dar) weiter auf deutscher Seite folgen Sie der Grenzlinie bis zum Flächennaturdenkmal Himmelswiese. Die alte historische Straße ist bedeutungslos geworden, nachdem sie einmal wichtige Salz- und Handelsstraße nach Böhmen war.

 

Etappen

Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 1

Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 1

27,2
400
346
schwer
7:45
Geising - Holzau
Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 2

Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 2

27,2
400
346
schwer
7:45
Holzau - Sayda
Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 3

Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 3

27,2
400
346
schwer
7:45
Sayda - Seiffen
Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 4

Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 4

11,3
438
610
mittel
4:13
Seiffen - Olbernhau
Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 5

Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 5

20,7
733
495
schwer
6:51
Olbernhau - Kühnhalde
Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 6

Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 6

27,2
400
346
schwer
7:45
Kühnhalde - Satzung
Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 7

Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 7

27,2
400
346
schwer
7:45
Satzung - Bärenstein
Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 8

Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 8

17,1
743
310
mittel
5:57
Bärenstein - Oberwiesenthal
Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 9

Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 9

18,1
380
682
mittel
5:48
Oberwiesenthal - Breitenbrunn
Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 10

Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 10

14,4
347
431
mittel
4:37
Breitenbrunn - Johanngeorgenstadt
Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 11

Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 11

10,6
455
395
mittel
3:54
Johanngeorgenstadt - Weltersglashütte
Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 12

Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 12

13,8
372
406
mittel
4:31
Weitersglashütte - Mühlleithen
Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 13

Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 13

27,2
400
346
schwer
7:45
Mühlleithen - Schöneck
Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 14

Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 14

24,7
431
610
schwer
7:28
Schöneck - Eichigt
Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 15

Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 15

27,2
400
346
schwer
7:45
Eichigt - Burgsteingebiet
Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 16

Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 16

27,2
400
346
schwer
7:45
Burgsteingebiet - Mödlareuth
Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 17

Kammweg Erzgebirge-Vogtland Etappe 17

22,0
529
651
schwer
7:01
Mödlareuth - Blankenstein

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
18,1 km
AUFSTIEG
380 m
ABSTIEG
682 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
5:48 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
50° 25`9" Nord | 12° 58`15" Ost

ZielZielkoordinaten
50° 28`28" Nord | 12° 46`7" Ost

Wegzeichen:
Panoramaweg Schwarzatal
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.