Frankenweg Etappe 7

Frankenweg Etappe 7

Von Loffeld bis Scheßlitz

Am Osterbrunnen der Gemeinde „Loffeld“ beginnt die Wanderung der siebten Tagesetappe des Frankenweges. Ein schmaler Feldweg führt uns in einen kleinen Wald, wo es sehr steil bergauf geht. Vom Staffelberg aus können Wanderer wunderbar das weite Land überblicken. Der Wanderweg macht eine sanfte Biegung und führt weiter bergauf durch einen schmalen Waldstreifen.

mehr weniger

Nun geht es eine ganze Weile bergauf in Richtung Südosten, die Berge „Morgenbühl“, „Dörnig“, „Hohenstein“ und „Kregelberg“ liegen rechter- und linkerhand des Wanderpfades. Die Wanderung führt immer wieder über sonnige Felder, sodass Wanderer bei warmem Wetter eine angenehme Abwechslung vom Wandern in praller Sonne haben. Der Frankenweg macht einige scharfe Kurven und führt hinter der Ortschaft „Roschlaub“ direkt nach Süden. Ab hier führt der Fernwanderweg recht steil bergab und kreuzt den Pfad „Pausdorf“, der in den gleichnamigen Ort führt. Nach einigen weiteren Biegungen verlassen wir den dichten Wald und spazieren durch helle Acker- und Feldwege in das beschauliche Örtchen „Burgellern“.

Hier erwartet eine ehemals fürstbischöfliche Sommerresidenz die Besucher: das Schloss „Burgellern“. Ein schöner Wasserfall im Park des Schlosses ist Highlight bei dem Besuch dieser Ortschaft. Über den „Pausdorfer Weg“ wandern wir südwärts, überqueren die B 22 und wandern über den Weg „Oberend“ in die Stadt „Scheßlitz“. Das Ziel dieser Tagesetappe ist eine sehr sehenswerte Stadt an der Fränkischen Schweiz . Einige historische Bauwerke der Stadt sind unbedingt einen Besuch wert: Die Wallfahrtkirche „Gügel“, die wunderschön vom Grün der Bäume eingerahmt wird, ist dem heiligen Pankratius geweiht und wurde 1274 erstmals erwähnt. Die katholische Stadtpfarrkirche „St. Kilian“ zeichnet sich durch einen Chor aus, der durch Streben in eine Staffelhalle gegliedert wird. Eine im Rokoko-Stil errichtete Kanzel ist Prunkstück des Gotteshauses. Ein Spaziergang durch das gut erhaltene Zentrum der Stadt entführt die Besucher ins 18. Jahrhundert. Bei Kaffee und Kuchen kann man die Atmosphäre dieser historischen Stadt am schönsten genießen.

 

Etappen

Frankenweg Etappe 1

Frankenweg Etappe 1

28,1
854
583
mittel
9:00
Untereichenstein - Schwarzenbach
Frankenweg Etappe 2

Frankenweg Etappe 2

19,5
634
735
mittel
6:40
Schwarzenbach - Reichenbach
Frankenweg Etappe 3

Frankenweg Etappe 3

23,6
595
844
mittel
7:42
Reichenbach - Kronach
Frankenweg Etappe 4

Frankenweg Etappe 4

25,2
662
678
mittel
8:01
Kronach - Kulmbach
Frankenweg Etappe 5

Frankenweg Etappe 5

23,7
441
432
mittel
7:02
Kulmbach - Weismain
Frankenweg Etappe 6

Frankenweg Etappe 6

23,4
566
586
mittel
7:23
Weismain - Loffeld
Frankenweg Etappe 7

Frankenweg Etappe 7

16,3
368
357
mittel
5:05
Loffeld - Scheßlitz
Frankenweg Etappe 8

Frankenweg Etappe 8

22,5
557
507
mittel
7:03
Scheßlitz - Heiligenstadt
Frankenweg Etappe 9

Frankenweg Etappe 9

20
751
704
mittel
6:59
Heiligenstadt - Wiesenttal
Frankenweg Etappe 10

Frankenweg Etappe 10

18
649
679
mittel
6:14
Wiesenttal - Pottenstein
Frankenweg Etappe 11

Frankenweg Etappe 11

15,1
413
350
mittel
4:48
Pottenstein - Obertrubach
Frankenweg Etappe 12

Frankenweg Etappe 12

16,2
399
367
mittel
5:01
Obertrubach - Gräfenberg
Frankenweg Etappe 13

Frankenweg Etappe 13

21,2
517
626
mittel
6:44
Gräfenberg - Schnaittach
Frankenweg Etappe 14

Frankenweg Etappe 14

12,3
498
514
mittel
4:31
Schnaittach - Hersbruck
Frankenweg Etappe 15

Frankenweg Etappe 15

19,8
507
417
mittel
6:15
Hersbruck - Altdorf
Frankenweg Etappe 16

Frankenweg Etappe 16

25,4
670
559
mittel
8:02
Altdorf - Neumarkt
Frankenweg Etappe 17

Frankenweg Etappe 17

32,8
489
659
mittel
9:35
Neumarkt - Berching
Frankenweg Etappe 18

Frankenweg Etappe 18

23,9
587
562
mittel
7:24
Berching - Thalmässing
Frankenweg Etappe 19

Frankenweg Etappe 19

28,7
746
579
mittel
8:56
Thalmässing - Weißenburg
Frankenweg Etappe 20

Frankenweg Etappe 20

15,9
249
426
mittel
7:56
Weißenburg - Wettelsheim
Frankenweg Etappe 21

Frankenweg Etappe 21

29
808
631
mittel
9:13
Wettelsheim - Heidenheim
Frankenweg Etappe 22

Frankenweg Etappe 22

28
551
691
mittel
8:37
Heidenheim - Wemding
Frankenweg Etappe 23

Frankenweg Etappe 23

17,7
496
505
mittel
5:38
Wemding - Harburg

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
16,3 km
AUFSTIEG
368 m
ABSTIEG
357 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
5:05 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
50° 06′ 05" Nord | 10° 59′ 59" Ost

ZielZielkoordinaten
49° 58′ 36" Nord | 11° 02′ 02" Ost

Wegzeichen:
Frankenweg Markierung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen