Frankenweg Etappe 5

Frankenweg Etappe 5

Von Kulmbach bis Weismain

Ausgangspunkt für die fünfte Etappe des Frankenweges ist die Stadt Kulmbach, deren Wahrzeichen die imposante Burganlage „Plassenburg“ ist. Der Innenhof mit typischen Arkaden und die kleine, aber feine Schlosskirche sollten unbedingt besichtigt werden. Im „Badhaus“ können Wanderer Einblick in die Badegewohnheiten des Mittelalters gewinnen und sich anschließend in einem gemütlichen Café für den bevorstehenden Weg stärken.

mehr weniger

Der „Burghaiger Weg“ führt die Wanderer gen Westen und dorthin, wo der Main aus den zwei Quellflüssen „Roter Main“ und „Weißer Main“ entsteht. Bei der „Unteren Weinberggasse“ überquert der Wanderpfad den Main und leitet nun in Richtung Südwesten, am Rande der Vorstadt „Melkendorf“ entlang. Es folgen weitere kleine Ortschaften, „Steinhausen“ und „Frankenberg“, die von Wiesen, Feldern und Waldstücken gesäumt werden. Die fünfte Etappe des Frankenweges ist besonders reich an Abwechslung, da man immer wieder in beschauliche Ortschaften kommt, aber auch sonnige Felder und den kühlen Wald durchwandert.

Inmitten von duftenden Äckern können die Wanderer auf dem Weg „Gundersreuth“ die Sonne genießen, bevor es zwischen den nächsten zwei Gemeinden, „Dörnhof“ und „Peesten“ in den Wald geht. Nach einem weiteren Waldstück führt die Wanderung leicht bergauf und an der Ortschaft „Lindenberg“ vorbei. Da hier etwa die Hälfte der Tagesstrecke erreicht ist, bietet sich das Gasthaus des Orts zum Rasten an. Weiter geht es immer am Waldrand in die Ortschaft „Zultenberg“ und auf den „Görauer Anger“. Hier eröffnet sich den Wanderern eine wunderbare Fernsicht nach Osten hin. Acker- und Feldwege leiten uns abwechselnd mit Waldwegen in die Orte „Görau“ und „Niesten“ und weiter nach „Weismain“, zum Ziel der fünften Etappe des Frankenweges. Der „Kolpingplatz“ ist Endpunkt der Wanderung und ideales Ausgangsziel für die Erkundung der städtischen Sehenswürdigkeiten. Da wären die Stadtmauer mit dem alten Wehrturm, das südliche Stadttor, die spätgotische Stadtpfarrkirche „St. Martin“ sowie eine reizvolle Innenstadt mit vielen historischen Bauten.

 

Etappen

Frankenweg Etappe 1

Frankenweg Etappe 1

28,1
854
583
mittel
9:00
Untereichenstein - Schwarzenbach
Frankenweg Etappe 2

Frankenweg Etappe 2

19,5
634
735
mittel
6:40
Schwarzenbach - Reichenbach
Frankenweg Etappe 3

Frankenweg Etappe 3

23,6
595
844
mittel
7:42
Reichenbach - Kronach
Frankenweg Etappe 4

Frankenweg Etappe 4

25,2
662
678
mittel
8:01
Kronach - Kulmbach
Frankenweg Etappe 5

Frankenweg Etappe 5

23,7
441
432
mittel
7:02
Kulmbach - Weismain
Frankenweg Etappe 6

Frankenweg Etappe 6

23,4
566
586
mittel
7:23
Weismain - Loffeld
Frankenweg Etappe 7

Frankenweg Etappe 7

16,3
368
357
mittel
5:05
Loffeld - Scheßlitz
Frankenweg Etappe 8

Frankenweg Etappe 8

22,5
557
507
mittel
7:03
Scheßlitz - Heiligenstadt
Frankenweg Etappe 9

Frankenweg Etappe 9

20
751
704
mittel
6:59
Heiligenstadt - Wiesenttal
Frankenweg Etappe 10

Frankenweg Etappe 10

18
649
679
mittel
6:14
Wiesenttal - Pottenstein
Frankenweg Etappe 11

Frankenweg Etappe 11

15,1
413
350
mittel
4:48
Pottenstein - Obertrubach
Frankenweg Etappe 12

Frankenweg Etappe 12

16,2
399
367
mittel
5:01
Obertrubach - Gräfenberg
Frankenweg Etappe 13

Frankenweg Etappe 13

21,2
517
626
mittel
6:44
Gräfenberg - Schnaittach
Frankenweg Etappe 14

Frankenweg Etappe 14

12,3
498
514
mittel
4:31
Schnaittach - Hersbruck
Frankenweg Etappe 15

Frankenweg Etappe 15

19,8
507
417
mittel
6:15
Hersbruck - Altdorf
Frankenweg Etappe 16

Frankenweg Etappe 16

25,4
670
559
mittel
8:02
Altdorf - Neumarkt
Frankenweg Etappe 17

Frankenweg Etappe 17

32,8
489
659
mittel
9:35
Neumarkt - Berching
Frankenweg Etappe 18

Frankenweg Etappe 18

23,9
587
562
mittel
7:24
Berching - Thalmässing
Frankenweg Etappe 19

Frankenweg Etappe 19

28,7
746
579
mittel
8:56
Thalmässing - Weißenburg
Frankenweg Etappe 20

Frankenweg Etappe 20

15,9
249
426
mittel
7:56
Weißenburg - Wettelsheim
Frankenweg Etappe 21

Frankenweg Etappe 21

29
808
631
mittel
9:13
Wettelsheim - Heidenheim
Frankenweg Etappe 22

Frankenweg Etappe 22

28
551
691
mittel
8:37
Heidenheim - Wemding
Frankenweg Etappe 23

Frankenweg Etappe 23

17,7
496
505
mittel
5:38
Wemding - Harburg

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
23,7 km
AUFSTIEG
441 m
ABSTIEG
432 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
7:02 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
50° 06′ 29" Nord | 11° 27′ 20" Ost

ZielZielkoordinaten
50° 05′ 05" Nord | 11° 14′ 22" Ost

Wegzeichen:
Frankenweg Markierung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen