Frankenweg Etappe 20

Frankenweg Etappe 20

Von Weißenburg bis Wettelsheim

Ein Stückchen östlich von der bayerischen Stadt „Weißenburg“ nimmt die 20. Etappe des Frankenweges ihren Anfang. Die gemütliche Stadt ist vor allem für ihr gut erhaltenes Stadttor berühmt, das sogar auf zwei Briefmarken der Deutschen Post zu bewundern war. Bei einem Spaziergang durch die Gemeinde fallen Wanderern die vielen Fachwerkhäuser aus dem Spätmittelalter sowie die Bürgerhäuser im barocken Stil auf, die das Stadtbild prägen.

mehr weniger

Das Apothekenmuseum befindet sich in einem besonders malerischen Häuschen. In einem Kellergewölbe wird den neugierigen Besuchern hier eine Apothekeneinrichtung aus dem 19. Jahrhundert gezeigt. Im Römermuseum kann man die Kultur der vor- und frühgeschichtlichen Bewohner Frankens kennen lernen und über 120 antike Kunsthandwerkprodukte, vor allem aus Metall, besichtigen. Ein Brauereimuseum und das „Bayerische Limesinformationszentrum“ ergänzen das attraktive Kulturprogramm Weißenburgs. Nach Besichtigung der Stadt kommt man über die „Eichstätter Landstraße“ und die „Römerstraße“ in den Wald, wo die Wanderung in 600 Höhenmetern startet.

Die Route führt in Richtung Süden und erst leicht und später recht steil bergab zur Ortschaft „Dettenheim“. Über die „Sternschanzenstraße“ und die „Bürgermeister-Roth-Straße“ geht es durch den Ort und über eine lichte Landstraße nach „Graben“. Wir wandern über die Hauptstraße durch die gemütliche Gemeinde, während typische Franken- und Jurahäuser den Weg säumen. An der „Bubenheimer Straße“ am Ortsausgang biegt der Frankenweg scharf nach Norden ein und führt durch einen sehr kleinen Wald westwärts in die langgezogene Gemeinde „Bubenheim“. Hier haben Wanderer die Möglichkeit, Proviant einzukaufen und eine Pause einzulegen. Die Route führ zum Südrand des Ortes, macht eine Kurve und führt gen Westen über einen kleinen Flugplatz. Über einen sonnigen Weg wandern wir nach „Wettelsheim“, wo die 20. Etappe des Frankenweges abgeschlossen ist. Der Ort am Fuße der beiden Hahnenkammberge „Vierstein“ und „Patrich“ ist bereits im 5. oder 6. Jahrhundert entstanden. Zum erholsamen Abschluss der Wanderung empfiehlt sich ein Besuch der „Martinskirche“. Hier wurden Restaurateure in den 1950er Jahren von Fresken aus dem 11. Jahrhundert überrascht. Der Schreinaltar aus dem Jahre 1515 ist ebenfalls einen Besuch wert.

 

Etappen

Frankenweg Etappe 1

Frankenweg Etappe 1

28,1
854
583
mittel
9:00
Untereichenstein - Schwarzenbach
Frankenweg Etappe 2

Frankenweg Etappe 2

19,5
634
735
mittel
6:40
Schwarzenbach - Reichenbach
Frankenweg Etappe 3

Frankenweg Etappe 3

23,6
595
844
mittel
7:42
Reichenbach - Kronach
Frankenweg Etappe 4

Frankenweg Etappe 4

25,2
662
678
mittel
8:01
Kronach - Kulmbach
Frankenweg Etappe 5

Frankenweg Etappe 5

23,7
441
432
mittel
7:02
Kulmbach - Weismain
Frankenweg Etappe 6

Frankenweg Etappe 6

23,4
566
586
mittel
7:23
Weismain - Loffeld
Frankenweg Etappe 7

Frankenweg Etappe 7

16,3
368
357
mittel
5:05
Loffeld - Scheßlitz
Frankenweg Etappe 8

Frankenweg Etappe 8

22,5
557
507
mittel
7:03
Scheßlitz - Heiligenstadt
Frankenweg Etappe 9

Frankenweg Etappe 9

20
751
704
mittel
6:59
Heiligenstadt - Wiesenttal
Frankenweg Etappe 10

Frankenweg Etappe 10

18
649
679
mittel
6:14
Wiesenttal - Pottenstein
Frankenweg Etappe 11

Frankenweg Etappe 11

15,1
413
350
mittel
4:48
Pottenstein - Obertrubach
Frankenweg Etappe 12

Frankenweg Etappe 12

16,2
399
367
mittel
5:01
Obertrubach - Gräfenberg
Frankenweg Etappe 13

Frankenweg Etappe 13

21,2
517
626
mittel
6:44
Gräfenberg - Schnaittach
Frankenweg Etappe 14

Frankenweg Etappe 14

12,3
498
514
mittel
4:31
Schnaittach - Hersbruck
Frankenweg Etappe 15

Frankenweg Etappe 15

19,8
507
417
mittel
6:15
Hersbruck - Altdorf
Frankenweg Etappe 16

Frankenweg Etappe 16

25,4
670
559
mittel
8:02
Altdorf - Neumarkt
Frankenweg Etappe 17

Frankenweg Etappe 17

32,8
489
659
mittel
9:35
Neumarkt - Berching
Frankenweg Etappe 18

Frankenweg Etappe 18

23,9
587
562
mittel
7:24
Berching - Thalmässing
Frankenweg Etappe 19

Frankenweg Etappe 19

28,7
746
579
mittel
8:56
Thalmässing - Weißenburg
Frankenweg Etappe 20

Frankenweg Etappe 20

15,9
249
426
mittel
7:56
Weißenburg - Wettelsheim
Frankenweg Etappe 21

Frankenweg Etappe 21

29
808
631
mittel
9:13
Wettelsheim - Heidenheim
Frankenweg Etappe 22

Frankenweg Etappe 22

28
551
691
mittel
8:37
Heidenheim - Wemding
Frankenweg Etappe 23

Frankenweg Etappe 23

17,7
496
505
mittel
5:38
Wemding - Harburg

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
15,9 km
AUFSTIEG
249 m
ABSTIEG
426 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
7:56 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 01′ 50" Nord | 10° 58′ 19" Ost

ZielZielkoordinaten
49° 58′ 47" Nord | 10° 52′ 52" Ost

Wegzeichen:
Frankenweg Markierung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen