Frankenweg Etappe 10

Frankenweg Etappe 10

Von Wiesenttal bis Pottenstein

Die zehnte Etappe des abwechslungsreichen Wanderweges „Frankenweg“ beginnt in der kleinen Gemeinde „Muggendorf“, einem Ortsteil der Gemeinde „Wiesenttal“. Die malerische Ortschaft liegt am Rande des Klosterberges und bezaubert mit schmucken Fachwerkhäusern. Der Frankenweg macht eine große Kurve auf dem Klosterberg, kreuzt den „Neuen Weg“ und führt uns auf den „Hohen Berg“.

mehr weniger

Hier können Wanderer viele Höhlen des Berges von innen bestaunen und die Durchgangshöhle „Oswaldhöhle“ passieren. Über den „Mehlbeerensteig“ kann es durch den frischen Tannenwald und an lichten Feldern vorbei weiter gehen. Die Wanderung führt durch die nördliche Spitze der Gemeinde „Engelhardsberg“ und danach sehr kurvenreich und steil bergauf zur „Riesenburg“. Hier können Wanderer eine sehr große bewachsene Einsturzhöhle mit Naturbrücke besichtigen und von der Brücke einen Blick in das romantische Wiesenttal werfen. Nun geht es in südöstlicher Richtung immer die „Wiesent“ entlang, der Hof „Schottersmühle“ liegt westlich der Wanderstrecke.

Wallfahrtsbasilika "Zur Heiligen Dreifaltigkeit"

Die Wanderung setzt sich auf dem Weg „Behringersmühle“ fort und führt am Flussufer entlang zum gleichnamigen Ort. Mit etwas Glück kann man hier die Dampflock „Fränkische Schweiz“ bestaunen. Über einen kurvigen Waldpfad führt uns die Wanderung zum Markt „Größweinstein“. Über die „Burgstraße“ führt der Frankenweg durch die Ortsmitte, wo eine stattliche Burg und die Wallfahrtsbasilika „Zur Heiligen Dreifaltigkeit“ auf die Besucher warten. Die reich vergoldete Kirche wurde 1948 zur päpstlichen „Basilica minor“ geehrt. Bei dem Denkmal des Schriftstellers „Viktor-von-Scheffel“ kann man ein Gedicht lesen, das gut zu einer Wanderung passt: "Ich fahr’ in die Welt! Mein Hutschmuck die Rose, mein Lager im Moose, Der Himmel mein Zelt. Mag trauern und lauern, wer will, hinter Mauern – Ich fahr’ in die Welt!" Mit diesem heiteren Motto kann sich die Wanderung über die „Schützenstraße“ fortsetzen. Bei „Tüchersfeld“ leitet der Frankenweg gen Süden und führt am Waldrand und an den Felsen der Fränkischen Schweiz entlang. Ein letzter Abstieg führt uns nach „Pottenstein“, wo die zehnte Tagesetappe des Frankenweges beendet ist.

 

Etappen

Frankenweg Etappe 1

Frankenweg Etappe 1

28,1
854
583
mittel
9:00
Untereichenstein - Schwarzenbach
Frankenweg Etappe 2

Frankenweg Etappe 2

19,5
634
735
mittel
6:40
Schwarzenbach - Reichenbach
Frankenweg Etappe 3

Frankenweg Etappe 3

23,6
595
844
mittel
7:42
Reichenbach - Kronach
Frankenweg Etappe 4

Frankenweg Etappe 4

25,2
662
678
mittel
8:01
Kronach - Kulmbach
Frankenweg Etappe 5

Frankenweg Etappe 5

23,7
441
432
mittel
7:02
Kulmbach - Weismain
Frankenweg Etappe 6

Frankenweg Etappe 6

23,4
566
586
mittel
7:23
Weismain - Loffeld
Frankenweg Etappe 7

Frankenweg Etappe 7

16,3
368
357
mittel
5:05
Loffeld - Scheßlitz
Frankenweg Etappe 8

Frankenweg Etappe 8

22,5
557
507
mittel
7:03
Scheßlitz - Heiligenstadt
Frankenweg Etappe 9

Frankenweg Etappe 9

20
751
704
mittel
6:59
Heiligenstadt - Wiesenttal
Frankenweg Etappe 10

Frankenweg Etappe 10

18
649
679
mittel
6:14
Wiesenttal - Pottenstein
Frankenweg Etappe 11

Frankenweg Etappe 11

15,1
413
350
mittel
4:48
Pottenstein - Obertrubach
Frankenweg Etappe 12

Frankenweg Etappe 12

16,2
399
367
mittel
5:01
Obertrubach - Gräfenberg
Frankenweg Etappe 13

Frankenweg Etappe 13

21,2
517
626
mittel
6:44
Gräfenberg - Schnaittach
Frankenweg Etappe 14

Frankenweg Etappe 14

12,3
498
514
mittel
4:31
Schnaittach - Hersbruck
Frankenweg Etappe 15

Frankenweg Etappe 15

19,8
507
417
mittel
6:15
Hersbruck - Altdorf
Frankenweg Etappe 16

Frankenweg Etappe 16

25,4
670
559
mittel
8:02
Altdorf - Neumarkt
Frankenweg Etappe 17

Frankenweg Etappe 17

32,8
489
659
mittel
9:35
Neumarkt - Berching
Frankenweg Etappe 18

Frankenweg Etappe 18

23,9
587
562
mittel
7:24
Berching - Thalmässing
Frankenweg Etappe 19

Frankenweg Etappe 19

28,7
746
579
mittel
8:56
Thalmässing - Weißenburg
Frankenweg Etappe 20

Frankenweg Etappe 20

15,9
249
426
mittel
7:56
Weißenburg - Wettelsheim
Frankenweg Etappe 21

Frankenweg Etappe 21

29
808
631
mittel
9:13
Wettelsheim - Heidenheim
Frankenweg Etappe 22

Frankenweg Etappe 22

28
551
691
mittel
8:37
Heidenheim - Wemding
Frankenweg Etappe 23

Frankenweg Etappe 23

17,7
496
505
mittel
5:38
Wemding - Harburg

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
18 km
AUFSTIEG
649 m
ABSTIEG
679 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
6:14 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 48′ 29" Nord | 11° 15′ 53" Ost

ZielZielkoordinaten
49° 46′ 20" Nord | 11° 24′ 41" Ost

Wegzeichen:
Frankenweg Markierung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen