Wandern in Friedenfels

Friedenfels

Wandern rund um den Ferienort Friedenfels

Der staatlich anerkannte Erholungsort Friedenfels schmiegt sich im südlichen Fichtelgebirge an den Sonnenhang des Naturparks Steinwald. Entstanden ist der Ort durch das Zusammenwachsen der Dörfer Öd, Schönfuß, Frauenreuth und Trettmanns, und man geht davon aus, dass das heute noch stattliche Schloss Friedenfels in der Zeit um 1553 entstand. Viele Gäste kommen nach Friedenfels, um von hier aus beim Wandern die Umgebung zu entdecken. Denn nicht nur Friedenfels selbst ist einen Besuch wert, sondern der idyllische Ort präsentiert sich auch als beliebter Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen und andere Outdoor-Aktivitäten.

mehr weniger

Wanderrouten für die Auszeit vom Alltag

Der wohl bekannteste Wanderweg, der durch Friedenfels führt, ist der Goldsteig. Er verbindet auf mehr als 2.000 Kilometern Böhmen mit dem Bayerischen und dem Oberpfälzer Wald. Direkt zu Anfang verläuft die Route durch den Naturpark Steinwald und stellt Friedenfels als erstes Etappenziel vor. Die nächste Tagesetappe hat eine Länge von 17 Kilometern und geleitet Sie nach Falkenberg. Dabei lernen Sie den berühmten Haferdeckfelsen und die Haferdeckmühle kennen und können sich anschließend an den Impressionen erfreuen, die Ihnen der Perlsee bietet. Auf einer weiteren Traumroute wandern Sie zur Burgruine Weißenstein am Steinwaldkamm und genießen von dort den Ausblick auf die grandiose Kulisse von Fichtelgebirge, Oberpfälzer Wald, Böhmerwald, Kaiserwald und Bayerischem Wald.

 

 

Unterkünfte

 

 

Gemeinde Friedenfels
Gemmingen-Str. 23
95688 Friedenfels

Telefon +49 (0) 9683 / 92310
Telefax +49 (0) 9683 / 92310

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.friedenfels.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen