Felsenland Sagenweg Etappe 4

Felsenland Sagenweg Etappe 4

Von Schönau bis Fischbach

Die vorletzte Wander-Etappe auf dem „Felsenland Sagenweg“ führt von Schönau nach Fischbach. Hier passiert man zu Beginn der Strecke zunächst das Wengelsbachtal hinauf zum Wengelsbacher Hals und zur Burgruine Blumenstein. Der Col du Maimont ist nach idyllischen, waldreichen Pfaden, das nächste mystische Gruselziel in Frankreich. Hier hört der Besucher die uralte Sage von der „weisen Frau“, deren Schülerin sich dort heimlich mit ihrem römischen Liebhaber an einer alten Eiche getroffen haben soll. Da die Römer als Feinde angesehen wurden und die „weise Frau“ von ihrem Schützling absolute Keuschheit verlangte, sei die junge Liebhaberin von den Wölfen gefressen worden.

mehr weniger

Ihr römischer Geliebter habe anschließend nur noch ihr zerfetztes Kleid gefunden. Nach so viel Grauen auf der 500 m vom Gipfel entfernten Burg Wasigenstein, geht es nun auf herrlichen Waldpfaden zurück nach Deutschland.

Am nächsten Aussichtspunkt auf dem „Felsenland Sagenweg“, dem Friedenskreuz angekommen, eröffnet sich dem Wanderer ein faszinierender Ausblick auf die Region. In unmittelbarer Nähe der Grenze führen Serpentinen abwärts zum sogenannten Zollstock. Von hier aus wird der Wanderweg nun flacher und unbeschwerlicher und führt direkt ins Sauertal. Nun gelangt man auf dem Weg nach Fischbach in das gemütliche Örtchen Petersbächl und das Naturschutzgebiet Pfälzerwoog. Am Waldsee des Pfälzerwoog laden Ruhebänke in malerischer Umgebung den müden Wanderer zum Ausruhen und Verweilen ein.

Weiter geht es auf dem „Felsenland Sagenweg“ nun zum Lindelskopf und anschließend nach Ludwigswinkel. Hier wartet sowohl der Barfuß-Pfad als auch der Skulpturenweg für ausreichende Entspannung. Auch der Badesee Saarbachhammer ist ein herrliches Erholungsziel, an dem man mit Ruhe und Beschaulichkeit die herrliche Gegend genießen und natürlich baden kann. Ein Restaurant und ein Seekiosk am Badesee Saarbachhammer sorgen für kulinarischen Hochgenuss aus der Region. Am Ende des 4. Etappenziels, nach insgesamt etwa 75 km Gesamtlänge, erreicht der Wanderer nun den idyllischen Ort Fischbach. Auch hier laden gemütliche Gasthöfe und Hotels den müde gewordenen Besucher nach circa 15 Wanderkilometern zum Verweilen und Übernachten ein.

 

Etappen

Felsenland Sagenweg Etappe 1

Felsenland Sagenweg Etappe 1

13,3
545
540
mittel
4:52
Dahn - Erfweiler
Felsenland Sagenweg Etappe 2

Felsenland Sagenweg Etappe 2

21,8
803
827
mittel
7:31
Erfweiler - Bundenthal
Felsenland Sagenweg Etappe 3

Felsenland Sagenweg Etappe 3

16,8
839
815
mittel
6:13
Bundenthal - Schönau
Felsenland Sagenweg Etappe 4

Felsenland Sagenweg Etappe 4

18,9
648
641
mittel
6:29
Schönau - Fischbach
Felsenland Sagenweg Etappe 5

Felsenland Sagenweg Etappe 5

12,1
396
421
mittel
4:05
Fischbach - Bärenbach

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
18,9 km
AUFSTIEG
648 m
ABSTIEG
641 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
6:29 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 03`38" Nord | 07° 44`52" Ost

ZielZielkoordinaten
49° 05`15" Nord | 07° 42`38" Ost

Wegzeichen:
Felsenland Sagenweg Markierung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.