Auf der Isenburgschleife header

Auf der Isenburgschleife

Von Bad Schlema bis Bad Schlema

Start ist der Vorplatz des Kurmittelhauses „ACTINON“. Von der Gästeinformation führt der Weg in Richtung Ärztehaus und weiter bis zum Besucherbergwerk Schacht 15IIb am Zechenplatz. Von dort aus führt der Weg weiter nach rechts über die Brücke am Schlemabach. Dem Bach wird auf der linken Seite in Fließrichtung gefolgt und nach Erreichen des Hammerberges wird dem Weg bergauf gefolgt, bis der Biedenkopfblick erreicht ist. Von diesem Aussichtspunkt aus wird der Weg in Richtung Eichhörnchenquelle beschritten. Unmittelbar vor der Quelle wird die Ortsumgehungsstraße überschritten. Nun geht es weiter in das Silberbachtal. Der Silberbachteich wird erreicht und nach einer kurzen Steigung folgt man der weiß-blauen Markierung des E 10 in Richtung Wildbach.

mehr weniger

Auf der Wildbacher Höhe folgt man der ausgeschilderten Wanderstrecke. Am Kastanienweg des Ortes Wildbach biegt man rechts ab und erreicht die Kirche des Ortes. Auf einer Informationstafel, in der unmittelbaren Nähe der Kirche, erhält man Informationen zur Burganlage. Danach sind es etwa 300 Meter bis zur Burgruine der Isenburg. In diesem Bereich ist ein Rastplatz eingerichtet worden. Danach folgt man dem Weg über die Schulwiesen bis zur Mühlenstraße. Weiter nach links kommt man zur Jägerklause. Hier kann man eine Rast einlegen und eine Mahlzeit einnehmen. Nach der Jägerklause führt der weg rechts entlang in Richtung Poppenwald. Hier soll das Bernsteinzimmer in einem Versteck liegen. Über das Borbachtal erreicht man den Schafberg, an dessen Hangkante der Weg bis zum Hammerberg und der Aussichtsplattform am Biedenkopfblick weiter führt. Nach dem Abstieg zum Kurpark ist es nur noch ein kurzes Stück bis zum Kurmittelhaus „ACTINON“, dem Ausgangspunkt der Wanderung. Viel Spaß beim wandern.

Markierung: Wegweiser Terrainkurweg Isenburgschleife, Markierung des E 10 weiß-blau bzw. Piktogramm TK 10.

Sehenswürdigkeiten: Aussichtspunkte Biedenkopfblick, Höhenweg und Schafberg (Blick bis zum Fichtelberg und Keilberg). Alte Dorfkirche mit Friedhof Wildbach, Burgruine der Isenburg. Altes Radiumforschungsinstitut, heute Karl-Aurand-Haus.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
14,4 km
AUFSTIEG
378 m
ABSTIEG
378 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
4:38 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
50° 36` 0" Nord | 12° 39` 46" Ost

ZielZielkoordinaten
50° 36` 0" Nord | 12° 39` 46" Ost

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen