Ederhöhenweg Etappe 6

Von Frankenberg bis Schmittlotheim

Von der Wandertafel am Parkplatz des früheren Klosters St. Georgenberg (Landratsamt) gehen wir zur Eisenbahnbrücke und auf deren Steg über die Eder. Über die Straße, kurz aufwärts, dann nach rechts durch das Gelände des Krankenhauses. Ab diesem noch 500 m, dann links den Gossberg hinauf durch das städtische Wildgehege bis zum Totenborn (345 m). Reste von Terrassierungen zeugen vom Weinbau.

mehr weniger

Der Gossberg trägt seinen Namen von der Familie Goz. Sie gehörte im 13. Jh. zu den ratsfähigen Geschlechtern der Stadt. Der Weinbau lag in den Händen dieses wohlhabenden Geschlechtes. Nach 300 m folgen die Totenhöhe (375 m) mit Schutzhütte und Denkstein. Hier zog der uralte sogenannte „Wolfspfad“ zur Landschaft nördl. der Mittelgebirge. Eine Sage erzählt von einem Sieg Karls des Großen über die Sachsen . Am 20. November 1646 siegten in einem erbitterten Kampf die Schweden, vereint mit den Niederhessen, über die Kaiserlichen. Am Totenborn nun rechts ab und nach 700 m rechts zum Stätteberg (349 m, Aussicht) und gleich links hinunter zu Industriebetrieben an der Straße nach Schreufa. Tiefe Hohlungen zeigen die alte Weinstraße an, die hier die Nuhnefurt benutzte. Halblinks hinauf ist die Führung gut zu erkennen. Wir halten uns weiter rechts und erreichen, am Hermannsholz her, den Lanzenberg (334 m), dann abwärts durch Felder nach Viermünden. Nach dem Dorf Hangweg oberhalb der Bahnstrecke und, zuletzt durchs Feld, nach Ederbringhausen. Hier mit weiteren Markierungen zur rechten Seite der Eder (Abzweig zur Jugendburg Hessenstein). Am Zieglerhof vorbei im Silbachtal aufwärts zur Stätte der Keseburg (431 m), hoch über dem Weg. Nahebei der Flurname „Alenstaat“ (=alte Stadt). 500 m nördlich die Bezeichnung „Alte Kirche“, hier wurde 1724 „ein alt zerfallenes Mauerwerk“ ergraben. Weiter zum freien Feld und abwärts nach Schmittlotheim.

 

Etappen

Ederhöhenweg Etappe 1

Ederhöhenweg Etappe 1

33,5
586
770
mittel
10:07
Ederquelle - Aue
Ederhöhenweg Etappe 2

Ederhöhenweg Etappe 2

19,5
535
585
mittel
6:21
Aue - Arfeld
Ederhöhenweg Etappe 3

Ederhöhenweg Etappe 3

16,8
546
577
mittel
5:36
Arfeld - Hatzfeld
Ederhöhenweg Etappe 4

Ederhöhenweg Etappe 4

19,5
581
561
mittel
6:24
Hatzfeld - Battenberg
Ederhöhenweg Etappe 5

Ederhöhenweg Etappe 5

13,2
141
225
leicht
3:49
Battenberg - Frankenberg
Ederhöhenweg Etappe 6

Ederhöhenweg Etappe 6

19
445
463
mittel
5:56
Frankenberg - Schmittlotheim
Ederhöhenweg Etappe 7

Ederhöhenweg Etappe 7

16,5
440
415
mittel
5:16
Schmittlotheim - Bringhausen
Ederhöhenweg Etappe 8

Ederhöhenweg Etappe 8

20,8
581
686
mittel
6:46
Bringhausen - Bergheim
Ederhöhenweg Etappe 9

Ederhöhenweg Etappe 9

16,2
356
350
mittel
4:56
Bergheim - Fritzlar
Ederhöhenweg Etappe 10

Ederhöhenweg Etappe 10

22,3
330
361
mittel
6:33
Fritzlar - Ellenberg
Ederhöhenweg Etappe 11

Ederhöhenweg Etappe 11

22,7
261
263
mittel
6:19
Ellenberg - Kassel

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
19 km
AUFSTIEG
445 m
ABSTIEG
463 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
5:56 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
51° 03′ 32" Nord | 08° 48′ 05" Ost

ZielZielkoordinaten
51° 09′ 11" Nord | 08° 54′ 05" Ost

Wegzeichen:
Ederhöhenweg Markierung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen