Ederhöhenweg Etappe 10

Von Fritzlar bis Ellenberg

Diese Wanderung führt uns in das Herz des alten Chattengaus, welches ab merowingisch/fränkischer Zeit Hessengau heißt. Zahlreiche Sagen über Ereignisse in der Zeit Karls des Großen, hier „Karle Quinte“ genannt, erzählen von den Kriegen mit den Sachsen. Der Hessengau ist durch seine Fruchtbarkeit von der Natur reich gesegnet, so dass hier früh, als die Menschen den Ackerbau lernten, eine Siedlungskammer entstehen konnte.

mehr weniger

Reiche Funde aus vielen Jahrtausenden beweisen dies. Das ganze Gebiet im weiteren Umkreis gilt als uralte Kulturlandschaft. Vom Busbahnhof aus wandern wir durch die Kasseler Straße zum Marktplatz und in die Fraumünsterstraße. Diese führt uns zu dem Kleinod aus romanischer Zeit, der Fraumünsterkirche. Nach rechts auf festem Fußweg zur Eder und links zum Damm der Autobahn, die wir auf der Straße nach Obermöllrich unterqueren. Obermöllrich wird links umgangen. Die Markierung führt nun auf der Trasse der alten Straßen Köln-Leipzig und Sälzerweg. Das nahe Oberste Holz, an dessen südlichem Rand wir entlang gehen, beherbergte früher eine vom hessischen Landgraf Wilhelm VIII. (1731-60) eingerichtete Fasanerie. Das Bonner Holz schließt sich an. Es dürfte seinen Namen wie weitere Gemarkungsbezeichnungen und ein kleiner Bach, vom 1403 als wüst bezeichneten Dorf Bonigele (erwähnt 1257) haben. Von der folgenden freien Fläche aus bieten sich schöne Ausblicke nach Norden mit Gudensberg und den lustigen Basaltkuppen sowie nach Süden zur Eder und auf das Kurhessische Bergland. Bald tauchen der Butterfassturm der Felsburg und die Stadt vor uns auf, die wir, vorbei an der ehemaligen Ziegelei und am Umspannwerk, bald erreichen. Nun über die Ederbrücke und durch bebautes Gebiet von Gensungen zum Heiligenberg. Unweit rechts des Weges das Kriegerdenkmal auf dem Galgenberg.

Noch in der beginnenden Neuzeit herrschten bei der Vollstreckung von Todesurteilen mittelalterlich anmutende Sitten. Ein Bericht aus 1695: „Die X (ein Eheweib aus Neuenbrunslar, wegen mehrfachen Kindesmordes und anderen Übeltaten verurteilt) ist dahin condanired worden, das sie ire begangenen übelthat wegen in einen Sack gesteget, ersäuffet und alßdann von dem Wasser an den Richtplatz geschleiffet, der Cörper hernach auf Rad geleget und schließlich am Galgen aufgehänget werden soll." Östl. des Heiligenberges biegen wir nach dem Waldrand links ab. Über die Straße Gensungen-Felsberg durch ein NSG erreichen wir die Stätte des ehem. Klosters Kartause. Weiter abwärts zum Mittelhof (altsteinzeitl. Funde, etwa 100 000 Jahre alt). Nun 700 m seitlich der Straße nach Altenbrunslar, dann rechts aufwärts zum Waldrand und an diesem bis zum Abzweig Altenbrunslar. Wir bleiben weiter am Rand des Markwaldes, zuletzt folgt ein Stück Straße.

 

Etappen

Ederhöhenweg Etappe 1

Ederhöhenweg Etappe 1

33,5
586
770
mittel
10:07
Ederquelle - Aue
Ederhöhenweg Etappe 2

Ederhöhenweg Etappe 2

19,5
535
585
mittel
6:21
Aue - Arfeld
Ederhöhenweg Etappe 3

Ederhöhenweg Etappe 3

16,8
546
577
mittel
5:36
Arfeld - Hatzfeld
Ederhöhenweg Etappe 4

Ederhöhenweg Etappe 4

19,5
581
561
mittel
6:24
Hatzfeld - Battenberg
Ederhöhenweg Etappe 5

Ederhöhenweg Etappe 5

13,2
141
225
leicht
3:49
Battenberg - Frankenberg
Ederhöhenweg Etappe 6

Ederhöhenweg Etappe 6

19
445
463
mittel
5:56
Frankenberg - Schmittlotheim
Ederhöhenweg Etappe 7

Ederhöhenweg Etappe 7

16,5
440
415
mittel
5:16
Schmittlotheim - Bringhausen
Ederhöhenweg Etappe 8

Ederhöhenweg Etappe 8

20,8
581
686
mittel
6:46
Bringhausen - Bergheim
Ederhöhenweg Etappe 9

Ederhöhenweg Etappe 9

16,2
356
350
mittel
4:56
Bergheim - Fritzlar
Ederhöhenweg Etappe 10

Ederhöhenweg Etappe 10

22,3
330
361
mittel
6:33
Fritzlar - Ellenberg
Ederhöhenweg Etappe 11

Ederhöhenweg Etappe 11

22,7
261
263
mittel
6:19
Ellenberg - Kassel

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
22,3 km
AUFSTIEG
330 m
ABSTIEG
361 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
6:33 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
51° 07′ 54" Nord | 09° 16′ 28" Ost

ZielZielkoordinaten
51° 11′ 08" Nord | 09° 28′ 05" Ost

Wegzeichen:
Ederhöhenweg Markierung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen