Himmelsstürmer-Route

Himmelsstürmer-Route

Wandertrilogie Allgäu

Wandern entlang der Himmelsstürmer-Route auf dem Fernwanderweg Wandertrilogie Allgäu

Bei der mit dem roten „Steinmännle“ markierten Himmelsstürmer-Route ist der Name Programm. Auf dem aus 24 Etappen bestehenden, 342 Kilometer langen Fernwanderweg entdecken Sie die Gebirgslandschaften des Allgäus. Sie wandern durch den Trilogieraum Schlosspark, erkunden die Geheimnisse der großartigen Gipfelwelten und Panoramalogen und entdecken den Trilogieraum Alpgärten. In Halblech starten Sie Ihre Wanderung. Das erste Highlight ist die Kenzenhütte auf 1.300 Metern, dann folgt der Ausblick am Tegelberg-Haus. Das alpine Gelände zu Füßen werfen Sie immer wieder einen Blick auf die grandiose Gebirgslandschaft.

mehr weniger

Am Alpsee vorbei kommen Sie nach Füssen und damit zu den Schlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau, die imposant auf ihren Felsen thronen. Sie setzen die Wanderung nach Pfronten und Nesselwang fort – notieren Sie sich unbedingt als Zwischenstopp den Abstecher mit der Bahn auf die Alpspitze. Die nächsten Ortschaften auf der Himmelsstürmer-Route sind Oy-Mittelberg, Petersthal am Rottachsee, Rettenberg und Gunzesried. Ein Abstecher könnte jetzt nach Sonthofen und zur Starzlachklamm führen. Wälder, Wiesen und Weiden wechseln sich vor der Alpenkulisse ab. Seen und Flüsse wie die Iller bilden weitere zauberhafte Akzente in der eh schon wunderbaren Landschaft.

Ihr Weg führt jetzt hauptsächlich durch den Wald. Planen Sie einen Zwischenstopp im Glasmacherdorf Schmidsfelden, bevor Sie über Kempten nach Durach kommen. Entlang der munteren Wertach geht es auf idyllischen Pfaden weiter. Sie lernen Görisried kennen, Oy-Mittelberg sowie ein Römerbad, eine Wallfahrtskapelle und den Moorbadesee Kuhstallweiher. Zwischen Marktoberdorf und Stötten genießen Sie den weiten Ausblick auf das Land. Anschließend geht es nach Lechbruck am See und – über Halblech und Wankerfleck – zunächst zur Kenzenhütte auf etwa 1.300 Metern, anschließend zum Tegelberg-Haus.

Viel Sehens- und Erlebenswertes auf der Himmelsstürmer-Route

Von Alpe Gund gehen Sie Richtung Norden und erreichen bei Immenstadt den Großen Alpsee. Nun bietet sich ein Abstecher nach Missen-Wilhams mit dem Römerbrücken und dem Alpkönigblick, einem Aussichtsturm auf dem Hauchenberg an. Oberstaufen liefert Ihnen Ausblicke auf die Nagelfluhkette, den Seelekopf und das Rindalphorn. Bei Steibis steht übrigens die sogenannte Ureibe, die zu den ältesten Bäumen Deutschlands zählt. Sie nehmen Kurs auf das Hochgrat und das Staufner Haus. Eine anspruchsvolle Felspassage erwartet Sie in der Nähe des Heidekopfes. Anschließend steigen Sie über den Girenkopf nach Balderschwang ab. Im weiteren Verlauf der Himmelsstürmer-Route erwarten Sie erneut mehrere Gipfel. Sie durchqueren ein Hochmoor und wandern über Fischen nach Oberstdorf. Das Edmund-Probst-Haus mit Blick auf das Nebelhorn und der traumhafte Anstieg zur Schwarzenberghütte sind weitere Passagen auf der Route. Der Spaziergang durch Bad Hindelang bietet entspanntes Sightseeing, bevor Sie Ihre Wanderung vorbei am Schleierfall und über Zöblen ins Tannheimer Tal fortsetzen. Im Anschluss nehmen Sie den Weg zum Füssener Jöchl, und vorbei an der Seebenerhütte geht es zur Bad Kissinger Hütte. Dann erwartet Sie der Aussichtsgipfel Aggenstein und schließlich auf dem Breitenberg die Ostler Hütte. Die Himmelsstürmer-Route führt über viele Kehren durch den Wald hinab. Schließlich erreichen Sie Pfronten und damit das Ziel auf dieser grandiosen Wanderung.

Wegemanagement, Streckenverlauf, Höhenprofil und GPS-Tracks

Die Himmelsstürmer-Route ist in 24 (Tages)Etappen eingeteilt, kann aber auch individuell je nach persönlicher Anforderung geplant werden. Der Einstieg ist überall möglich, ebenso die Laufrichtung. Alle Etappen mit Wegbeschreibung, Streckenverlauf, Höhenprofil und kostenlosen GPS-Tracks im Format (gpx) zum kostenlosen downloaden. Wanderkarten finden Sie hier* . Viel Spass beim wandern auf der Himmelsstürmer-Route.

*Affiliat Link

 

Etappen

Himmelsstürmer-Route Etappe 1

Himmelsstürmer-Route Etappe 1

13,9
835
365
mittel
5:47
Halblech - Kenzenhütte
Himmelsstürmer-Route Etappe 2

Himmelsstürmer-Route Etappe 2

10,3
1.302
910
mittel
7:26
Kenzenhütte - Tegelberghaus
Himmelsstürmer-Route Etappe 3

Himmelsstürmer-Route Etappe 3

11,5
649
1.538
mittel
6:39
Tegelberghaus- Füssen
Himmelsstürmer-Route Etappe 4

Himmelsstürmer-Route Etappe 4

17,2
1.197
1.139
mittel
8:24
Füssen - Pfronten
Himmelsstürmer-Route Etappe 5

Himmelsstürmer-Route Etappe 5

10,6
788
752
mittel
5:27
Pfronten - Nesselwang
Himmelsstürmer-Route Etappe 6

Himmelsstürmer-Route Etappe 6

14,3
909
869
mittel
6:34
Nesselwang - Oy-Mittelberg
Himmelsstürmer-Route Etappe 7

Himmelsstürmer-Route Etappe 7

24,3
821
956
mittel
8:27
Oy-Mittelberg - Rettenberg
Himmelsstürmer-Route Etappe 8

Himmelsstürmer-Route Etappe 8

17,3
1.143
1.195
mittel
8:23
Rettenberg - Burgberg
Himmelsstürmer-Route Etappe 9

Himmelsstürmer-Route Etappe 9

25,4
1.333
618
mittel
9:52
Burgberg - Alpe Gund
Himmelsstürmer-Route Etappe 10

Himmelsstürmer-Route Etappe 10

19,7
604
1.220
mittel
7:05
Alpe Gund - Missen-Wilhams
Himmelsstürmer-Route Etappe 11

Himmelsstürmer-Route Etappe 11

16,5
655
712
mittel
6:00
Missen-Wilhams - Oberstaufen
Himmelsstürmer-Route Etappe 12

Himmelsstürmer-Route Etappe 12

19,4
1.795
956
mittel
10:36
Oberstaufen - Hochgrat
Himmelsstürmer-Route Etappe 13

Himmelsstürmer-Route Etappe 13

14,8
824
1.411
mittel
7:26
Hochgrat - Balderschwang
Himmelsstürmer-Route Etappe 14

Himmelsstürmer-Route Etappe 14

18,1
1.222
820
mittel
8:15
Balderschwang - Obermaiselstein
Himmelsstürmer-Route Etappe 15

Himmelsstürmer-Route Etappe 15

12,4
795
1.388
mittel
6:59
Obermaiselstein - Ofterschwang
Himmelsstürmer-Route Etappe 15a

Himmelsstürmer-Route Etappe 15a

22,2
935
1.621
mittel
9:07
Obermaiselstein - Fischen im Allgäu
Himmelsstürmer-Route Etappe 15b

Himmelsstürmer-Route Etappe 15b

20,6
1.594
1.575
mittel
11:03
Obermaiselstein - Alpe Gund
Himmelsstürmer-Route Etappe 16

Himmelsstürmer-Route Etappe 16

9,9
140
232
mittel
2:58
Ofterschwang - Fischen im Allgäu
Himmelsstürmer-Route Etappe 16a

Himmelsstürmer-Route Etappe 16a

12,4
1.299
687
mittel
7:17
Ofterschwang - Alpe Gund
Himmelsstürmer-Route Etappe 17

Himmelsstürmer-Route Etappe 17

13,5
457
393
mittel
4:32
Fischen im Allgäu - Oberstdorf
Himmelsstürmer-Route Etappe 18

Himmelsstürmer-Route Etappe 18

12,2
1.486
388
mittel
7:33
Oberstdorf - Nebelhorn
Himmelsstürmer-Route Etappe 19

Himmelsstürmer-Route Etappe 19

8,2
380
921
mittel
4:06
Nebelhorn - Hinterstein
Himmelsstürmer-Route Etappe 20

Himmelsstürmer-Route Etappe 20

17,9
842
1.411
mittel
7:50
Hinterstein - Bad Hindelang
Himmelsstürmer-Route Etappe 21

Himmelsstürmer-Route Etappe 21

14,8
1.239
974
mittel
7:58
Bad Hindelang - Schattwald (AUT)
Himmelsstürmer-Route Etappe 22

Himmelsstürmer-Route Etappe 22

10,9
402
392
mittel
3:48
Schattwald (AUT) - Tannheim (AUT)
Himmelsstürmer-Route Etappe 23

Himmelsstürmer-Route Etappe 23

13,6
1.168
509
mittel
6:19
Tannheim (AUT) - Bad Kissinger Hütte
Himmelsstürmer-Route Etappe 24

Himmelsstürmer-Route Etappe 24

11,9
622
1.521
mittel
6:02
Bad Kissinger Hütte (AUT) - Pfronten

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
359 km
AUFSTIEG
21.633 m
ABSTIEG
21.606 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Impressionen

 

 

Kontakt / Wetter

Allgäu GmbH
Gesellschaft für Standort und Tourismus
Allgäuer Straße 1
87435 Kempten/Allgäu
Telefon +49 (0) 8323 802 59 31

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.allgaeu.de

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen