RheinBurgenWeg

RheinBurgenWeg

Facettenreicher und atemberaubender Weg

Der RheinBurgenWeg führt durch die vielseitige Kulturlandschaft vom Rolandsbogen in Remagen bis hin zum bekannten Mäuseturm bei Bingen. Facettenreiche und atemberaubende Wege schlängeln sich über Höhen und lauschige Seitentäler. Hier wird klar, warum einst das bekannte Lied „Warum ist es am Rhein so schön?“ komponiert wurde. Auf einer Länge von mehr als 200 Kilometern links- und rechtsrheinisch findet die Aussage des Liedes ihre Bestätigung. So ist der RheinBurgenWeg ideal geeignet für Erlebnishungrige, Jobgestresste, Wissensdurstige sowie für Erholungssuchende. Alle finden hier einen vielfältigen Mix aus Besinnung und Abenteuer.

mehr weniger

Im Wesentlichen wird der RheinBurgenWeg durch Flüsse, Gebirge und Geschichte bestimmt, der Wanderer in mehreren Etappen linksrheinisch von Bad Breisig nach Bingen und rechtsrheinisch von Rüdesheim nach Bad Hönningen führt. Dabei ist das Prunkstück des RheinBurgenWeges das obere Mittelrheintal, welches bereits zum UNESCO-Welterbe erklärt wurde. Aber auch die Wege vor und hinter diesem Prunkstück lohnen allemal. Zudem erleben Wanderer im obergermanischen rätischen Limes bei Bad Hönningen ein weiteres Weltkulturerbe. Auch geschichtlich Interessierte kommen hier ganz auf ihre Kosten. So erschließt sich die Geschichte der gesamten Region über einen Zeitraum von mehr als 3.000 Jahre. Dieser zeigt sich in Form eines beeindruckenden Querschnitts durch die Architektur des Schutz- und Wehrbaus in den unterschiedlichen Zeitaltern. Reiche Zeugnisse aus der Römerzeit, wie zum Beispiel der Limes, vorgeschichtliche Relikte sowie mehr als 40 Burgen und Burgruinen befinden sich auf diesem Weg. Zahlreiche Bauten und Sehenswürdigkeiten sind für eine entsprechende Besichtigung geöffnet. Nicht zuletzt wird die Region auch gerne wegen der hohen Qualität des Weines besucht. Wunderschöne Weinorte, wie zum Beispiel das nördliche Weinanbaugebiet Ahrtal sowie beeindruckende Naturerlebnisse, wie beispielsweise der Geysir Andernach, der Vierseenblick bei Boppard oder das Schiefergebirge komplettieren den Wanderweg.

Der RheinBurgenWeg führt nicht nur am Rhein entlang, sondern auch auf die Rheinhöhen hinauf. Hier nutzt der Wanderweg die Möglichkeiten der Landschaft und durchquert somit Dörfer nur dort, wo es sich wirklich lohnt. Dabei schlängelt er sich über Hänge und durch Wiesen, Bachtäler und Wälder. Wanderer erleben hier den Rhein sowie Fernblicke gleichermaßen.

Von der Charakteristik her ist der RheinBurgenWeg weniger auf das sportliche Wandern ausgelegt, verfügt aber dennoch über einige anspruchsvollere Abschnitte. Wahlweise können hier auch Varianten eingeschlagen werden, wie beispielsweise zum echten Bergwandern. Alle Highlights des Wanderweges, wie zum Beispiel der Loreley-Felsen, die Festungen Ehrenbreitstein und Rheinfels, Boppard und vieles mehr, wurden mit in die Wanderwegführung integriert. Wanderkarten sowie Broschüren stehen für eine individuelle Planung zur Verfügung. Ebenfalls können auch bereits fertige Angebote in unterschiedlichster Art gebucht werden. Diese beinhalten in der Regel das Einbuchen in die unterschiedlichen Unterkünftige sowie den Transport des Gepäckes.

Die Erreichbarkeit der Anfangs- und Endpunkte des Wanderweges sowie auch alle Etappenziele sind durch öffentliche Verkehrsmittel gewährleistet. Ebenso ist das Rheintal sehr gut an das regionale und überregionale Autobahnnetz angebunden. Auch Unterkunftsmöglichkeiten sind entlang des RheinBurgenWeges zahlreich und in allen Kategorien vorhanden.

Streckenverlauf, Höhenprofil, GPS-Track

Der RheinBurgenWeg ist in 13 (Tages) Etappen eingeteilt, kann aber auch individuell je nach persönlicher Anforderung geplant werden. Der Einstieg ist überall möglich, ebenso die Laufrichtung. Alle Etappen mit Wegbeschreibung, Streckenverlauf, Höhenprofil, GPS-Track (gpx) und Unterkünften. Viel Spass beim Wandern auf dem RheinBurgenWeg.

 

Etappen

RheinBurgenWeg Etappe 1

RheinBurgenWeg Etappe 1

14,2
439
543
mittel
4:46
Rolandsbogen - Remagen
RheinBurgenWeg Etappe 2

RheinBurgenWeg Etappe 2

14,7
362
365
mittel
4:35
Remagen - Bad Breisig
RheinBurgenWeg Etappe 3

RheinBurgenWeg Etappe 3

19,5
1.289
1.204
schwer
9:07
Bad Breisig - Andernach
RheinBurgenWeg Etappe 4

RheinBurgenWeg Etappe 4

13,7
253
203
leicht
4:00
Andernach - Bassenheim
RheinBurgenWeg Etappe 5

RheinBurgenWeg Etappe 5

15,1
580
699
mittel
5:26
Bassenheim - Winningen
RheinBurgenWeg Etappe 6

RheinBurgenWeg Etappe 6

14,8
464
387
mittel
4:53
Winningen - Koblenz
RheinBurgenWeg Etappe 7

RheinBurgenWeg Etappe 7

13,1
563
624
mittel
4:55
Koblenz - Rhens
RheinBurgenWeg Etappe 8

RheinBurgenWeg Etappe 8

15,6
601
588
mittel
5:29
Rhens - Bad Salzig
RheinBurgenWeg Etappe 9

RheinBurgenWeg Etappe 9

15,4
891
856
mittel
6:45
Bad Salzig - St. Goar
RheinBurgenWeg Etappe 10

RheinBurgenWeg Etappe 10

9,4
492
559
leicht
4:00
St. Goar - Oberwesel
RheinBurgenWeg Etappe 11

RheinBurgenWeg Etappe 11

14
688
704
mittel
5:35
Oberwesel - Bacharach
RheinBurgenWeg Etappe 12

RheinBurgenWeg Etappe 12

16,2
952
580
mittel
6:46
Bacharach - Trechtingshausen
RheinBurgenWeg Etappe 13

RheinBurgenWeg Etappe 13

15,8
537
884
mittel
5:46
Trechtingshausen - Bingen

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
191,7 km
AUFSTIEG
3.635 m
ABSTIEG
3.547 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Impressionen

 

 

Kontakt / Wetter

Romantischer Rhein Tourismus GmbH
An der Königsbach 8
56075 Koblenz

Telefon +49 (0) 261 / 973847-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rheinburgenweg.com

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen