Wandern in Niedersachsen

Freudenthalweg

Märchenhafte Naturerlebnisse

Egal, ob die Wanderung auf dem Freudenthalweg an der Bushaltestelle Appelbütteler Weg in Hamburg-Marmstorf oder am Bahnhof in Verden beginnt, er verläuft auf 151 km durch die malerische Lüneburger Heide . Die gesamte Strecke kann in 5-7 Etappen zurückgelegt werden. Dies hängt von der Fitness des Wanderers ab. Aufgrund des geringen Höhenunterschieds von knapp 100 Metern ist dieser Wanderweg auch für Ungeübte geeignet.

mehr weniger

Der Freudenthalweg durchzieht die Heideflächen und bietet dem Wanderer eine friedliche Stille, die nur hin und wieder durch das Rascheln im Gebüsch durchbrochen wird. Wenn man sich im August für den Wanderrucksack entscheidet, kann der Interessierte ein richtiges Potpourri an wohltuenden Gerüchen und strahlenden Farben genießen, denn dann ist dort die Hauptblüte.

Auf Schusters Rappen auf dem Freudenthalweg

Während der Wandersmann die weite Flur erkundet, kann er mit seinen Wanderschuhen sowohl auf Wald- und Wiesenwegen als auch auf schmalen Trampelpfaden spazieren. Zwischendurch warten asphaltierte Dorfstraßen und Landstraßen mit Fußwegen auf den Naturinteressierten. Verschiedene Flüsse säumen den Weg und ein malerisches Moor lädt zum Träumen ein. Entlang des Weges gibt es Markierungen, ein weißes "F", welche den Naturliebhaber auch ohne Kartenmaterial durch das Land führen.

Entspannung und sportliche Aktivitäten

Auf den Wanderer warten unzählige Naturspektakel und auch Hinterlassenschaften aus der Vergangenheit, wie das Salongrab aus der Jungsteinzeit oder dem Totengrund, einem 30 ha großen Talkessel am Fuße des Wilseder Bergs. Dieser ist mit 169 m die höchste Erhebung entlang des Weges. Für Naturliebhaber, die nicht die ganze Strecke absolvieren möchten, besteht unterwegs die Möglichkeit mit dem Zug wieder nach Hause zu fahren. Andere, die das Wunder der Natur mit der Besichtigung von Museen und Gedenkstätten verbinden möchten, können dies auf diesem Weg auch tun. Am Rande des Weges befinden sich einige Heimatmuseen, die sich mit der Geschichte der Gebiete beschäftigen, die der Naturkundler gerade erwandert.

Streckenverlauf, Höhenprofil, GPS-Track

Der Freudenthalweg ist in 7 (Tages) Etappen eingeteilt, kann aber auch individuell je nach persönlicher Anforderung geplant werden. Der Einstieg ist überall möglich, ebenso die Laufrichtung. Alle Etappen mit Wegbeschreibung, Streckenverlauf, Höhenprofil, Unterkünfte und GPS-Track (gpx) zum kostenlosen downloaden. Viel Spass beim Wandern auf dem Freudenthalweg.

 

 

Etappen (1-7)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
152,9 km
AUFSTIEG
740 m
ABSTIEG
792 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Impressionen

 

 

Kontakt / Wetter

Naturpark Lüneburger Heide
Schloßplatz 6
21423 Winsen (Luhe)

Telefon +49 (0) 4171 / 693-139
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.naturpark-lueneburger-heide.de

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen